Logo: HausTierSuche.at - Private Tierschutzinitiative
ÔĽŅ

Tiere zu vergeben



Seite 1 2 3 

Hortence sucht begeisterte Katzenmenschen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 180 verlangt.
Inserat eingestellt am 15.05.2023
HORTENCE, die bildh√ľbsche Schildpattkatze mit den wei√üen S√∂ckchen und dem seelenvollen Namen, ist etwa 2 Jahre alt und bereits kastriert. (Stand: 16.5.2023)

HORTENCE wohnt ‚Äď seit ihren ersten Lebensmonaten - bei Goga daheim, wo sie liebevoll umsorgt und gepflegt wird.

Die h√ľbsche und zutrauliche HORTENCE wurde von Goga auf dem Weg zum Shelter in der N√§he eines Containers gefunden, ist seitdem in einer Katzen-WG und erfreut die BetreuerInnen mit ihrem zutraulichen, kuscheligen und entspannten Wesen.

HORTENCE hat ihr bisheriges Leben besch√ľtzt und beh√ľtet verbracht und Freigang nicht kennengelernt.

Deshalb w√ľnschen wir uns f√ľr dieses feine M√§dchen ein wundersch√∂nes Zuhause mit viel Liebe, Geborgenheit, Kuscheleinheiten und einem gesicherten Balkon.

Sind SIE ein begeisterter Katzenmensch und auf der Suche nach einer freundlichen und liebevollen Mitbewohnerin? Dann rufen SIE uns bitte an!

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabh√§ngig) sowie mit g√ľltigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzw√ľrmer, Katzen zuz√ľglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von ‚ā¨ 370.-, bei Katzen um ‚ā¨ 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch f√ľr den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegepl√§tzen vor Ort) abdecken zu k√∂nnen.

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter Sch√ľtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter g√§nzlich anderen Umst√§nden, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir m√∂chten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause nat√ľrlich entwickeln wird etc ‚Ķ.

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gr√ľnden keinen Hund auf DAUER halten k√∂nnen, so haben Sie auch die M√∂glichkeit, ein ‚ÄěTier auf Zeit‚Äú zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance f√ľr ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu k√∂nnen. Sollten sich Ihre Lebensumst√§nde dahingehend ver√§ndern, dass eine Hundehaltung m√∂glich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne b√ľrokratischen Aufwand m√∂glich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org



Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Katzendame LILLY
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Inserat eingestellt am 25.10.2022
Die etwa 14Jahre alte Lilly hat aufgrund einer Trennung ihr Zuhause verloren und wurde zu uns gebracht. Sie ist sehr verschmust, liebesbed√ľrftig und momentan leider sehr traurig. Wir w√ľnschen uns f√ľr LILLY ein Zuhause auf Lebenszeit, und das sie diese Trauer, kein weiteres Mal sp√ľren muss.

Lilly sucht einen Einzelplatz mit Freigang.

Möchten Sie unsere Seniorin Lilly kennenlernen? Dann melden Sie sich bitte telefonisch!
Kontakt: Yvonne Höss
office@haustiersuche.at 0664 - 5030013

Bili sucht ein kuscheliges Zuhause mit seiner Schwester Lilli
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 180 verlangt.
Inserat eingestellt am 23.06.2023
BILI the cat ist ein h√ľbscher, 20 Monate junger, gesunder Kater, der bereits kastriert ist. (Stand: 24.6.2023)

Der umg√§ngliche, freundliche und verspielte BILI wurde mit seiner Schwester LILLI - wie in BiH leider √ľblich - einfach ausgesetzt. Die 3 Kleinen liefen - nach ihren Menschen rufend - ziellos in den Stra√üen umher. (Es gab damals noch ein Schwesterchen, das leider auf tragische Weise durch einen Traktor ums Leben kam.)

Ivan wurde auf die Babies aufmerksam und nahm sie auf, denn auf der Straße wären auch sie im wahrsten Sinne des Wortes unter die Räder gekommen.

Da sich bei Ivan allerdings sehr viele Hunde tummeln, durften Br√ľderchen und Schwesterchen zu Fra Tony ziehen, der beide in der Zwischenzeit sehr liebgewonnen hat.

Doch gerade das ist einigen Menschen in seinem Umfeld ein Dorn im Auge, somit suchen wir nun f√ľr die beiden S√ľ√üen ein gutes Zuhause.

BILI und LILLI sind an ein Leben drinnen bereits gewöhnt, sind stubenrein und mit Menschen total vertraut.

Wie man sich denken kann, sind beide sehr eng miteinander verbunden und h√§ngen buchst√§blich aneinander. Daher w√§re es f√ľr Pater Anthony und uns eine Herzensangelegenheit, sie nicht trennen zu m√ľssen. Das w√§re sicherlich auch in ihrer beider Sinn!

Bitte rufen Sie uns doch an, wenn Sie auf der Suche nach zwei lieben Katzen sind!

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabh√§ngig) sowie mit g√ľltigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzw√ľrmer, Katzen zuz√ľglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von ‚ā¨ 370.-, bei Katzen um ‚ā¨ 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch f√ľr den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegepl√§tzen vor Ort) abdecken zu k√∂nnen.

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter Sch√ľtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter g√§nzlich anderen Umst√§nden, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir m√∂chten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause nat√ľrlich entwickeln wird etc ‚Ķ.

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gr√ľnden keinen Hund auf DAUER halten k√∂nnen, so haben Sie auch die M√∂glichkeit, ein ‚ÄěTier auf Zeit‚Äú zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance f√ľr ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu k√∂nnen. Sollten sich Ihre Lebensumst√§nde dahingehend ver√§ndern, dass eine Hundehaltung m√∂glich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne b√ľrokratischen Aufwand m√∂glich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org



Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Lilli sucht ein liebevolles Zuhause mit ihrem Bruder Bili
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 180 verlangt.
Inserat eingestellt am 26.06.2023
LILLI ist eine 20 Monate junge, h√ľbsche, bereits kastrierte Katze, die zug√§nglich, verspielt, und total an ein Leben Drinnen gew√∂hnt ist. (Stand: 24.6.2023)

Die zutrauliche, umg√§ngliche und freundliche LILLI wurde mit ihren Bruder BILI - wie in BiH leider √ľblich - einfach ausgesetzt. Die 3 Kleinen liefen - nach ihren Menschen rufend - ziellos in den Stra√üen umher. (Es gab damals noch ein Schwesterchen, das leider auf tragische Weise durch einen Traktor ums Leben kam.)

Ivan wurde auf die Babies aufmerksam und nahm sie auf, denn auf der Straße wären auch sie im wahrsten Sinne des Wortes unter die Räder gekommen.

Da sich bei Ivan allerdings sehr viele Hunde tummeln, durften Br√ľderchen und Schwesterchen zu Fra Tony ziehen, der beide in der Zwischenzeit sehr liebgewonnen hat.

Doch gerade das ist einigen Menschen in seinem Umfeld ein Dorn im Auge, somit suchen wir nun f√ľr die beiden S√ľ√üen ein gutes Zuhause.

LILLI und BILI sind an ein Leben drinnen bereits gewöhnt, sind stubenrein und mit Menschen total vertraut.

Wie man sich denken kann, sind beide sehr eng miteinander verbunden und h√§ngen buchst√§blich aneinander. Daher w√§re es f√ľr Pater Anthony und uns eine Herzensangelegenheit, sie nicht trennen zu m√ľssen. Das w√§re sicherlich auch in ihrer beider Sinn!

Bitte rufen Sie uns doch an, wenn Sie auf der Suche nach zwei lieben Katzen sind!

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabh√§ngig) sowie mit g√ľltigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzw√ľrmer, Katzen zuz√ľglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von ‚ā¨ 370.-, bei Katzen um ‚ā¨ 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch f√ľr den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegepl√§tzen vor Ort) abdecken zu k√∂nnen.

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter Sch√ľtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter g√§nzlich anderen Umst√§nden, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir m√∂chten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause nat√ľrlich entwickeln wird etc ‚Ķ.

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gr√ľnden keinen Hund auf DAUER halten k√∂nnen, so haben Sie auch die M√∂glichkeit, ein ‚ÄěTier auf Zeit‚Äú zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance f√ľr ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu k√∂nnen. Sollten sich Ihre Lebensumst√§nde dahingehend ver√§ndern, dass eine Hundehaltung m√∂glich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne b√ľrokratischen Aufwand m√∂glich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org



Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Denis sucht gemeinsam mit Sreńćko ein liebevolles Zuhause
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 180 verlangt.
Inserat eingestellt am 28.06.2023
DENIS ist der Bruder von SREńĆKO, bereits kastriert, um die 18 Monate alt, zweif√§rbig mit wundersch√∂ner Zeichnung, und vom Wesen her freundlich, liebevoll und verspielt. (Stand: 28.6.2023)

Da er Menschen sehr zugetan ist, legt er auf deren Gegenwart großen Wert, ist total im positiven Sinne auf sie fixiert, und bereits an ein Leben im Haus und alle damit verbundenen Gepflogenheiten bestens trainiert.

Die gesunde ‚ÄúSch√∂nheit‚ÄĚ kam einst in unserem Mensch-Tier-Projekt auf die Welt, da die Katzenmama - hochtr√§chtig - von Pater Anthony in Sicherheit gebracht wurde. Somit haben beide Kater das Privileg, dass ihnen nie etwas Schlechtes widerfahren ist.

DENIS und SREńĆKO bekamen von Anfang an sehr viel Liebe und haben vollstes Vertrauen zu allen Menschen.

Weil aber jetzt beide sehr aneinander h√§ngen, w√§re es fein, ein gemeinsames Zuhause f√ľr sie finden zu k√∂nnen, und wir sind uns absolut sicher, dass sich die neuen Halter mit ihnen doppeltes Gl√ľck ins Haus holen werden.

DENIS, SREńĆKO und wir erwarten IHREN Anruf!

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabh√§ngig) sowie mit g√ľltigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzw√ľrmer, Katzen zuz√ľglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von ‚ā¨ 370.-, bei Katzen um ‚ā¨ 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch f√ľr den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegepl√§tzen vor Ort) abdecken zu k√∂nnen.

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter Sch√ľtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter g√§nzlich anderen Umst√§nden, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir m√∂chten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause nat√ľrlich entwickeln wird etc ‚Ķ.

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gr√ľnden keinen Hund auf DAUER halten k√∂nnen, so haben Sie auch die M√∂glichkeit, ein ‚ÄěTier auf Zeit‚Äú zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance f√ľr ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu k√∂nnen. Sollten sich Ihre Lebensumst√§nde dahingehend ver√§ndern, dass eine Hundehaltung m√∂glich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne b√ľrokratischen Aufwand m√∂glich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org



Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Sreńćko wartet gemeinsam mit Denis auf ein sch√∂nes Zuhause
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 180 verlangt.
Inserat eingestellt am 28.06.2023
SREńĆKO ist der Bruder von DENIS, bereits kastriert, um die 18 Monate alt, und vom Wesen her freundlich, liebevoll und verspielt. (Stand: 28.6.2023)

Das wunderschöne Tigerle ist Menschen sehr zugetan, legt auf deren Gegenwart großen Wert, und ist bereits an ein Leben im Haus und alle damit verbundenen Gepflogenheiten bestens trainiert.

SREńĆKO kam einst in unserem Mensch-Tier-Projekt auf die Welt, da die Katzenmama - hochtr√§chtig - von Pater Anthony in Sicherheit gebracht wurde.

Somit haben beide Kater das Privileg, dass ihnen nie etwas Schlechtes widerfahren ist.

SREńĆKO und DENIS bekamen von Anfang an sehr viel Liebe und haben vollstes Vertrauen zu allen Menschen.

Weil aber jetzt beide sehr aneinander h√§ngen, w√§re es fein, ein gemeinsames Zuhause f√ľr sie finden zu k√∂nnen, und wir sind uns absolut sicher, dass sich die neuen Halter mit ihnen doppeltes Gl√ľck ins Haus holen werden.

SREńĆKO, DENIS und wir erwarten IHREN Anruf!

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabh√§ngig) sowie mit g√ľltigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzw√ľrmer, Katzen zuz√ľglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von ‚ā¨ 370.-, bei Katzen um ‚ā¨ 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch f√ľr den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegepl√§tzen vor Ort) abdecken zu k√∂nnen.

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter Sch√ľtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter g√§nzlich anderen Umst√§nden, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir m√∂chten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause nat√ľrlich entwickeln wird etc ‚Ķ.

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gr√ľnden keinen Hund auf DAUER halten k√∂nnen, so haben Sie auch die M√∂glichkeit, ein ‚ÄěTier auf Zeit‚Äú zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance f√ľr ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu k√∂nnen. Sollten sich Ihre Lebensumst√§nde dahingehend ver√§ndern, dass eine Hundehaltung m√∂glich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne b√ľrokratischen Aufwand m√∂glich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org



Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Nadia, verschmust und zugänglich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 340 verlangt.
Inserat eingestellt am 17.09.2023
Nadia ist eine im Februar 2022 geborene, kastrierte Mischlingsh√ľndin, die als Welpe im Mai 2022 ganz allein vor dem Tierheim ausgesetzt wurde. Die Tierheimmitarbeiterinnen nahmen das Welpenm√§dchen auf, umsorgten sie und bereiteten sie auf die Ausreise vor. Nun ist Nadia bereit und wartet sehns√ľchtig auf eine geeignete Familie!

Die junge H√ľndin verh√§lt sich altersentsprechend √ľberaus verspielt sowie aktiv, flitzt ausgelassen √ľber die Wiese des Auslaufbereiches und besch√§ftigt sich ausgiebig mit ihrem Spielzeug. Gen√ľsslich l√§sst sie sich streicheln und kuschelt gerne mit ihren Bezugspersonen, bei fremden Menschen kann sie sich vor allem zu Beginn etwas unsicher benehmen. Ebenso ist sie in neuen Situationen vorsichtig und w√ľnscht sich daher eine Familie, die ihr die n√∂tige Geborgenheit und Sicherheit schenkt, damit sie aufbl√ľhen und ihre fr√∂hliche, unbeschwerte Seite zeigen kann. Nadia w√ľnscht sich ein Zuhause in einer l√§ndlichen, ruhigen Gegend, w√ľrde ihre zuk√ľnftige Familie gerne bei spannenden Spazierg√§ngen begleiten und mit ihnen am Sofa kuscheln. Kinder in der Familie sollten bereits gr√∂√üer und verst√§ndig sein, da ihr Kleinkinder vermutlich zu viel Stress bereiten w√ľrden. Die Grundkommandos sowie die Leinenf√ľhrigkeit m√∂chte sie noch erlernen.

Mit ihren Artgenossen ist die junge H√ľndin problemlos vertr√§glich und kann gerne zu einem Spielgef√§hrten adoptiert werden. Katzen und andere Tiere konnte sie in ihrem bisherigen Leben noch nicht kennen lernen und es ist nicht bekannt, wie sie auf diese reagiert.

Nadia tr√§umt von verst√§ndnisvollen, f√ľrsorglichen Menschen, welche √ľber die n√∂tige Freizeit verf√ľgen um sich ausreichend mit ihr besch√§ftigen zu k√∂nnen, ihr viel Liebe und Zuwendung schenken und ein gro√üartiges Hundeleben erm√∂glichen.

Die Schulterh√∂he der H√ľndin betr√§gt 36 cm und sie wiegt ca. 12 kg.

Sie befindet sich derzeit in Serbien im Tierheim.

Möchten Sie Nadia in Ihre Familie aufnehmen?

Kontakt:
Elfriede Nemeskal
+43 650 354 50 51
elfriede.nemeskal@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber NADIA, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/hunde-in-not-serbien/nadia

Video-Link: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/hunde-in-not-serbien/nadia?showVideo

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Bei der Adoption eines Hundes entstehen Aufwendungen von 340 EUR und bei bereits durchgef√ľhrter Kastration von zus√§tzlich 90 EUR.
Des Weiteren sind Transportkosten zu entrichten, die je nach Aufenthaltsort des Tieres unterschiedlich sind.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Medve, unberechenbar und aggressiv
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 340 verlangt.
Inserat eingestellt am 18.09.2023
Medve ist ein 2014 geborener, kastrierter Mischlingsr√ľde, der von seinem Besitzer im Tierheim abgegeben wurde.

Er hatte kaum Kontakt mit Menschen, da ihm nur Futter und Wasser hingestellt wurde, fristete sein Dasein an der Kette und diente lediglich dazu, Haus und Grundst√ľck zu bewachen. Niemand kam jemals auf die Idee ihn liebevolle zu behandeln, zu streicheln oder mit ihm zu sprechen. Aus diesem Grund hat Medve nie gelernt, mit Menschen zu kommunizieren und zeigt dies in seinem Verhalten deutlich.

Obwohl er sich bereits seit l√§ngerer Zeit im Tierheim befindet und mit ihm geduldig trainiert wird, verh√§lt er sich fremden Menschen gegen√ľber unberechenbar und unfreundlich. Es wird noch sehr lange dauern, bis er f√ľr eine Adoption bereit ist.

Die dadurch f√ľr Animal Care Austria entstehenden Unterbringungs-, Futter- und Tierarztkosten sind betr√§chtlich, weshalb wir Sie um Spenden bzw. ein Futtersponsoring f√ľr Medve bitten.

Jeder Euro hilft uns helfen!

Spenden per Paypal oder Sofort√ľberweisung:
¬Ľ JETZT SPENDEN!


Unser Spendenkonto: Animal Care Austria

Raiffeisenbank Wien
BIC: RLNWATWW
IBAN: AT29 3200 0000 1127 4065

Bitte geben Sie bei Verwendungszweck Medve an.

Vielen Dank f√ľr Ihre Unterst√ľtzung!

Kontakt:
Barbara Hengstschläger
+43 650 353 47 53
animalcare-1@outlook.com
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber MEDVE, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/hunde-ohne-chancen/medve

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Bei der Adoption eines Hundes entstehen Aufwendungen von 340 EUR und bei bereits durchgef√ľhrter Kastration von zus√§tzlich 90 EUR.
Des Weiteren sind Transportkosten zu entrichten, die je nach Aufenthaltsort des Tieres unterschiedlich sind.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Horace, freundlich, anhänglich, lebhaft
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 340 verlangt.
Inserat eingestellt am 18.09.2023
Horace ist ein vermutlich im Dezember 2020 geborener, kastrierter Mischlingsr√ľde, der auf Futtersuche in der N√§he eines Dorfes streunte. Er konnte geborgen und in das Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation gebracht werden.

Er besitzt ein freundliches und gutartiges Wesen, begegnet fremden Menschen zun√§chst jedoch sehr √§ngstlich und ben√∂tigt einige Zeit, um sich an neue Situationen zu gew√∂hnen. Er braucht viel Sicherheit von seinen Bezugspersonen und muss langsam, mit Geduld an sein neues Leben herangef√ľhrt werden. Sobald er Vertrauen gefasst hat, zeigt er sich √§u√üerst anh√§nglich und kann Zuwendung genie√üen. Er w√§re nach entsprechender Eingew√∂hnung bestimmt ein netter Begleiter bei Spazierg√§ngen und ist an sich ein gelehriger Bub. Horace w√ľrde sich als Familienhund eignen, sofern Kinder bereits im Teenageralter und hundeerfahren sind.

Er versteht sich hervorragend mit H√ľndinnen, bei anderen R√ľden entscheidet aber die Sympathie, weshalb wir ihn als Zweithund zu einer Hundedame empfehlen. Ob er Katzen kennt, und wie er auf diese reagiert, ist nicht bekannt.

Sein neues zu Hause sollte sich in einer ruhigen, l√§ndlichen Gegend befinden. F√ľr ein Leben in der Stadt ist er nicht geeignet.

Er w√ľnscht sich liebevolle, einf√ľhlsame und souver√§ne Menschen, die √ľber ausreichend Zeit verf√ľgen, um sich mit ihm zu besch√§ftigen und schon ausreichend Erfahrung in der Hundehaltung haben.

Der R√ľde hat eine Schulterh√∂he von 43 cm und wiegt 13 kg.

Möchten Sie Horace zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann?

Kontakt:
Barbara Hengstschläger
+43 650 353 47 53
animalcare-1@outlook.com
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber HORACE, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/hunde-in-ungarn/horace

Video-Link: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/hunde-in-ungarn/horace?showVideo

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Bei der Adoption eines Hundes entstehen Aufwendungen von 340 EUR und bei bereits durchgef√ľhrter Kastration von zus√§tzlich 90 EUR.
Des Weiteren sind Transportkosten zu entrichten, die je nach Aufenthaltsort des Tieres unterschiedlich sind.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Moritz, zutraulich, aufgeweckt, neugierig
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 340 verlangt.
Inserat eingestellt am 20.09.2023
Moritz ist ein im April 2016 geborener, kastrierter Mischlingsr√ľde, der als Welpe von Spazierg√§ngern allein im Wald gefunden und anschlie√üend im serbischen Tierheim abgegeben wurde. Seit diesem Zeitpunkt wartet er sehns√ľchtig auf seine eigene Familie.

Er ist ein aufgeweckter und unternehmungslustiger Bursche, der sich gerne mit Spielzeug besch√§ftigt und an einem ausgelassenen Spiel mit seinen Bezugspersonen Gefallen findet. Neugierig erkundet er die Auslaufzone des Tierheims, schn√ľffelt und beobachtet aufmerksam und saust voller Begeisterung durch das lange Gras. Vor allem Frauen liebt er sehr, bei fremden M√§nnern ist er zu Beginn ein wenig vorsichtiger und muss erst erkennen, dass ihm nichts B√∂ses geschieht. Hat er nach einigen Minuten Vertrauen gefasst, freut er sich √ľber Streicheleinheiten und l√§sst sich brav das Fell b√ľrsten. Moritz zeigt sich menschenbezogen, freundlich und aufgeschlossen und ist nicht √ľberm√§√üig aktiv, w√ľrde jedoch lange Spazierg√§nge und Ausfl√ľge bestimmt genie√üen. Die Grundkommandos sowie den t√§glichen Ablauf innerhalb einer Familie m√∂chte er noch kennen lernen. Aufgrund seines liebevollen und verschmusten Charakters w√§re er vermutlich f√ľr Familien mit Kindern geeignet.

Mit ihm vertrauten Artgenossen ist er grundsätzlich verträglich, bei fremden Hunden entscheidet die Sympathie. Katzen und andere Kleintiere kennt er noch nicht.

Er ist nun auf der Suche nach einer verantwortungsbewussten, f√ľrsorglichen Familie, die ihm geduldig die Welt au√üerhalb des Tierheims zeigt, ihn konsequent und liebevoll erzieht und mit ihm viele Schmusestunden und sch√∂ne Ausfl√ľge in die Natur erleben will. Hundeerfahrung sollte vorhanden sein.

Der R√ľde hat eine Schulterh√∂he von 50 cm und er wiegt in etwa 20 kg.

Er befindet sich in Serbien im Tierheim.

Möchten Sie Moritz in Ihre Familie aufnehmen?

Kontakt:
Elfriede Nemeskal
+43 650 354 50 51
elfriede.nemeskal@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber MORITZ, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/hunde-in-serbien/moritz

Video-Link: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/hunde-in-serbien/moritz?showVideo

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Bei der Adoption eines Hundes entstehen Aufwendungen von 340 EUR und bei bereits durchgef√ľhrter Kastration von zus√§tzlich 90 EUR.
Des Weiteren sind Transportkosten zu entrichten, die je nach Aufenthaltsort des Tieres unterschiedlich sind.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Sindy, sehr lieb und zutraulich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 17.09.2023
Sindy ist eine vermutlich im August 2022 geborene, kastrierte Katze, die zusammen mit ihren Geschwistern Mimi, Sarah und Spotty (Eigene Inserate) in einer Wiese ausgesetzt gefunden wurde. Die Katzen konnten geborgen werden und fanden Aufnahme im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation.

Sie besitzt ein offenes, zutrauliches Wesen und begegnet allen Menschen freundlich. Sie freut sich, wenn jemand mit ihr spielt, kuschelt gern, ist lebhaft und neugierig. Sie w√§re eine wunderbare Familienkatze, die auch f√ľr Familien mit √§lteren Kindern eine Bereicherung darstellen w√ľrde.

Sindy versteht sich mit allen Artgenossen und wird nur gemeinsam mit einer anderen Katze oder als Zweitkatze vermittelt. Gegen Hunde im selben Haushalt hat sie nichts einzuwenden.

Sie sucht liebevolle Menschen, die sich eine lustige Mitbewohnerin w√ľnschen, ihr Freigang bieten k√∂nnen und kann Anf√§ngern in der Katzenhaltung empfohlen werden.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich.
Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose getestet und gegen Leukose geimpft.

Die Kosten f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro. Dieser Betrag ist vom neuen Besitzer zus√§tzlich zum Unkostenbeitrag von 120 Euro zu bezahlen.

Möchten Sie Mitzi ein gutes neues Zuhause schenken?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber SINDY, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/sindy

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Eddy, sehr lieb und verschmust
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 17.09.2023
Eddy ist ein vermutlich im Oktober 2022 geborener Kater, der zusammen mit seinen Geschwistern Martha und Ralph (Eigene Inserate) ausgesetzt gefunden und im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation aufgenommen wurde.

Er ist ein unglaublich lieber, aufgeweckter und verschmuster Bub, der alle Menschen gernhat. Er genie√üt jede Aufmerksamkeit, spielt voller Freude und ist ausgesprochen neugierig. Er w√§re sicherlich ein entz√ľckender Familienkater und w√ľrde sich auch in Familien mit schon etwas √§lteren Kindern wohlf√ľhlen.

Er versteht sich bestens mit Artgenossen und wird nur zusammen mit einer anderen Katze oder als Zweitkater vermittelt. Mit Hunden ist er ebenso verträglich.

Eddy sucht liebevolle Menschen, die sich einen charmanten Hausgenossen w√ľnschen und ihm Freigang bieten k√∂nnen. Er kann Anf√§ngern in der Katzenhaltung empfohlen werden.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich.
Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose getestet und gegen Leukose geimpft.

Die Kosten f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro. Dieser Betrag ist vom neuen Besitzer zus√§tzlich zum Unkostenbeitrag von 120 Euro zu bezahlen.

Möchten Sie Eddy adoptieren?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber EDDY, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/eddy

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Ralph, liebenswert und anhänglich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 17.09.2023
Ralph ist ein vermutlich im Oktober 2022 geborener Kater, der zusammen mit seinen Geschwistern Eddy und Martha (Eigene Inserate) ausgesetzt gefunden und im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation aufgenommen wurde.

Er ist nicht nur ein wundersch√∂ner Bub, sondern auch liebenswert und kontaktfreudig. Er schmust gerne und zeigt sich seinen Bezugspersonen gegen√ľber √§u√üerst anh√§nglich. Er ist spielfreudig und genie√üt es, wenn man sich mit ihm besch√§ftigt. Er eignet sich hervorragend als Familienkater und w√ľrde sich in Familien mit schon etwas √§lteren Kindern wohlf√ľhlen.

Ralph versteht sich mit allen Artgenossen, ebenso mit Hunden und wäre eine gute Wahl als Zweitkater. Er wird nur gemeinsam mit einem anderen Kätzchen oder zu einer bereits vorhandenen Katze vermittelt.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich.
Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose getestet und gegen Leukose geimpft.

Die Kosten f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro. Dieser Betrag ist vom neuen Besitzer zus√§tzlich zum Unkostenbeitrag von 120 Euro zu bezahlen.

Er sucht liebevolle Menschen, die sich einen unkomplizierten Freund w√ľnschen und kann Anf√§ngern in der Katzenhaltung empfohlen werden.

Möchten Sie Ralph in Ihre Familie aufnehmen?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber RALPH, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/ralph

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Helen, sehr lieb und verschmust
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 17.09.2023
Helen ist eine vermutlich im Juni 2022 geborene, kastrierte Katze, die ausgesetzt gefunden und im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation aufgenommen wurde.

Sie ist ein putziges, freundliches und verschmustes M√§dchen, das keck in die Welt blickt. Sie liebt es zu spielen, zeigt an Allem Interesse und l√§sst sich gern streicheln. Sie eignet sich wunderbar als Familienkatze und w√§re auch eine Bereicherung f√ľr Familien mit verst√§ndigen Kindern.

Helen versteht sich problemlos mit allen Artgenossen und wird nur gemeinsam mit einem anderen Kätzchen oder als Zweitkatze vermittelt. Mit Hunden ist sie ebenfalls verträglich.

Sie sucht liebevolle Menschen, die sich eine entz√ľckende Prinzessin w√ľnschen und ihr Freigang in l√§ndlicher Gegend bieten k√∂nnen. Sie kann Anf√§ngern in der Katzenhaltung empfohlen werden.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich.
Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose getestet.

Die Kosten f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro. Dieser Betrag ist vom neuen Besitzer zus√§tzlich zum Unkostenbeitrag von 120 Euro zu bezahlen.

M√∂chten Sie Helen als neues Familienmitglied begr√ľ√üen?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber HELEN, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/helen

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Dalmi, besonders freundlich und anschmiegsam
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 17.09.2023
Dalmi ist eine vermutlich im Oktober 2020 geborene, kastrierte Katze, die streunend gefunden und im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation aufgenommen wurde.

Sie besitzt ein besonders freundliches, anschmiegsames Wesen und liebt es, Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie erkundet neugierig ihr Umfeld, ist verspielt und freut sich, wenn man sich mit ihr beschäftigt. Sie eignet sich gut als Familienkatze, an der auch Familien mit schon etwas älteren Kindern viel Freude hätten.

Sie versteht sich problemlos mit allen Artgenossen und ist mit Hunden ebenso verträglich.

Dalmi sucht liebevolle Menschen, die sich eine anh√§ngliche Hausgenossin w√ľnschen, ihr Freigang bieten k√∂nnen und kann Anf√§ngern in der Katzenhaltung empfohlen werden.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich.
Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose getestet und gegen Leukose geimpft.

Die Kosten f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro. Dieser Betrag ist vom neuen Besitzer zus√§tzlich zum Unkostenbeitrag von 120 Euro zu bezahlen.

Möchten Sie Dalmi in Ihre Familie aufnehmen?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber DALMI, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/dalmi

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Cindy, sehr lieb, aufgeweckt und neugierig
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 17.09.2023
Cindy ist eine vermutlich im J√§nner 2021 geborene, kastrierte Katze, die gemeinsam mit ihrem Bruder streunend gefunden wurde und eingefangen werden konnte. Das Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation nahm die beiden auf. Da sie offenbar immer zusammengelebt haben, w√§re es fantastisch, wenn sie miteinander adoptiert werden w√ľrden.

Cindy besitzt ein sehr nettes und liebes Wesen, ben√∂tigt anfangs jedoch etwas Zeit, um zu fremden Menschen Vertrauen zu fassen und sich an f√ľr sie unbekannte Situationen zu gew√∂hnen. Gibt man ihr die M√∂glichkeit sich in Ruhe einzuleben, pr√§sentiert sie sich bald als aufgeweckte und neugierige junge Katzendame, die Streicheleinheiten genie√üt und gerne spielt. Sie eignet sich gut als Familienkatze, wobei Kinder schon √§lter und verst√§ndig sein sollten.

Sie versteht sich problemlos mit ihren Artgenossen und könnte auch zu friedlichen Hunden vermittelt werden.

Cindy w√ľnscht sich liebevolle und geduldige Menschen, die ihr nach entsprechender Eingew√∂hnung Freigang erm√∂glichen k√∂nnen, viel Liebe zu vergeben haben und schon √ľber Erfahrung in der Katzenhaltung verf√ľgen.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich.
Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose getestet.

Die Kosten f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro. Dieser Betrag ist vom neuen Besitzer zus√§tzlich zum Unkostenbeitrag von 120 Euro zu bezahlen.

Möchten Sie Cindy in Ihre Familie aufnehmen?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber CINDY, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/cindy

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Hera, liebensw√ľrdig und verschmust
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 17.09.2023
Hera ist eine vermutlich im Jänner 2021 geborene, kastrierte Katze, die gemeinsam mit ihren Babys ausgesetzt gefunden wurde und geborgen werden konnte. Alle fanden Zuflucht im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation.

Sie begegnet allen Menschen liebensw√ľrdig und genie√üt es, gestreichelt zu werden. Sie spielt gerne, ist lebhaft und Neuem gegen√ľber aufgeschlossen. Sie begr√ľ√üt ihre Bezugspersonen freudig und zeigt sich sehr anh√§nglich. Sie w√§re eine entz√ľckende Familienkatze, die auch f√ľr Familien mit √§lteren Kindern eine Bereicherung w√§re.

Sie versteht sich problemlos mit allen Artgenossen und kann gerne als Zweitkatze adoptiert werden. Mit Hunden ist sie ebenfalls verträglich.

Hera sucht liebevolle Menschen, die sich eine fr√∂hliche Hausgenossin w√ľnschen, ihr Freigang bieten k√∂nnen und kann Anf√§ngern in der Katzenhaltung empfohlen werden.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich.
Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose getestet und gegen Leukose geimpft.

Die Kosten f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro. Dieser Betrag ist vom neuen Besitzer zus√§tzlich zum Unkostenbeitrag von 120 Euro zu bezahlen.

Möchten Sie Hera ein gutes neues Zuhause schenken?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber HERA, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/hera

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Emily, sehr lieb und verschmust
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 17.09.2023
Emily ist eine vermutlich im Juni 2022 geborene, kastrierte Katze, die neben einer Straße ausgesetzt gefunden und in das Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation gebracht wurde.

Das junge Katzenm√§dchen fasst schnell Vertrauen und liebt es, gestreichelt und liebkost zu werden. Es ist verspielt, lebhaft und ausgesprochen neugierig. Emily eignet sich wunderbar als Familienkatze und w√§re sicherlich auch eine Bereicherung f√ľr Familien mit verst√§ndigen Kindern.

Sie versteht sich ausgezeichnet mit ihren Artgenossen und wird nur gemeinsam mit einem anderen Kätzchen oder als Zweitkatze sowie der Möglichkeit zu Freigang in ländlicher Gegend vermittelt. Mit friedlichen Hunden ist sie verträglich.

Sie w√ľnscht sich liebevolle Menschen, die viel Zeit zum Spielen und Kuscheln haben und kann Anf√§ngern in der Katzenhaltung empfohlen werden.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich.
Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose getestet geimpft.

Die Kosten f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro. Dieser Betrag ist vom neuen Besitzer zus√§tzlich zum Unkostenbeitrag von 120 Euro zu bezahlen.

Haben Sie ein Pl√§tzchen f√ľr Emily frei?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber EMILY, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/emily

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Joshua, liebenswert und freundlich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 340 verlangt.
Inserat eingestellt am 24.09.2023
Joshua ist ein im J√§nner 2022 geborener Mischlingsr√ľde, der von seinem Besitzer gemeinsam mit seinen Geschwistern Adrian (Eigenes Inserat) als Resultat eines unerw√ľnschten Wurfes im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation abgegeben wurde.

Er ist ein liebenswerter und freundlicher junger Hund, der immer ein wenig ernst dreinschaut, fremden Menschen anfangs sehr √§ngstlich begegnet und Zeit braucht, um sich in neuen Situationen zurecht zu finden. L√§sst man ihn in Ruhe ‚Äěankommen‚Äú und hilft ihm seine √Ąngste zu √ľberwinden, freut er sich √ľber jede Kleinigkeit, wedelt eifrig, sobald ihm jemand Interesse schenkt und genie√üt es, gestreichelt zu werden. Nach entsprechender Eingew√∂hnung zeigt er sich an allem interessiert, ist niemals schlecht gelaunt und l√§sst sich leicht motivieren. Er ist ein kluges Kerlchen, dem es Spa√ü macht, zu lernen. Wegen seiner lieben Art w√§re er ein netter Familienhund, an dem auch Familien mit Kindern ab dem Teenageralter viel Freude h√§tten.

Joshua versteht sich bestens mit allen Artgenossen und kann problemlos als Zweithund zu einem souveränen Hund, an dem er sich orientieren kann, adoptiert werden. Katzen hat er bisher vermutlich noch nicht kennen gelernt.

Er wird nicht in die Stadt und nur in eine ruhige, ländliche Gegend vermittelt.

Er w√ľnscht sich liebevolle und einf√ľhlsame Menschen, die √ľber ausreichend freie Zeit verf√ľgen, um sich mit ihm zu besch√§ftigen und ihn geduldig an sein neues Leben heranf√ľhren. Erfahrung in der Hundehaltung muss vorhanden sein.

Der R√ľde hat eine Schulterh√∂he von ca. 30 cm und wiegt ca. 5 ‚Äď 6 kg.

Haben Sie ein K√∂rbchen f√ľr Joshua frei?

Kontakt:
Barbara Hengstschläger
+43 650 353 47 53
animalcare-1@outlook.com
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber JOSHUA, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/hunde-in-ungarn/joshua

Video-Link: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/hunde-in-ungarn/joshua?showVideo

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Bei der Adoption eines Hundes entstehen Aufwendungen von 340 EUR und bei bereits durchgef√ľhrter Kastration von zus√§tzlich 90 EUR.
Des Weiteren sind Transportkosten zu entrichten, die je nach Aufenthaltsort des Tieres unterschiedlich sind.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Ophelia, sehr freundlich und anhänglich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 340 verlangt.
Inserat eingestellt am 18.09.2023
Ophelia ist ein vermutlich im Juni 2015 geborene, kastrierte Mischlingsh√ľndin, die auf Futtersuche in der N√§he eines Dorfes streunte, geborgen werden konnte und im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation aufgenommen wurde.

Sie besitzt ein au√üerordentlich freundliches Wesen und begr√ľ√üt alle Menschen herzlich. An ihre Bezugspersonen bindet sie sich eng, zeigt sich √ľberaus anh√§nglich und aufmerksam. Sie will gefallen und wird die Grundkommandos sowie die t√§glichen Abl√§ufe schnell verstanden haben.

Artgenossen braucht sie nicht zu ihrem Gl√ľck und benimmt sich ihnen gegen√ľber feindselig und angriffslustig, besonders bei kleineren Hunden. Katzen und Kleintiere z√§hlen ebenso wenig zu ihren Freunden und sollten nicht im selben Haushalt wohnen.

Leider wurde Ophelia positiv auf Herzw√ľrmer getestet und wird im Tierheim mit Tabletten und Spot on Tropfen dagegen behandelt. Die Chancen auf vollst√§ndige Heilung stehen bei fortgesetzter Behandlung gut.

F√ľr diese Therapie bitten wir Sie um Unterst√ľtzung, denn Animal Care Austria bezahlt selbstverst√§ndlich die Behandlung, solange sie sich im Tierheim befindet, doch es gibt viele Hunde, die unserer Hilfe bed√ľrfen und unsere Geldreserven sind inzwischen fast ersch√∂pft.

Jeder Euro hilft uns helfen!

Spenden per Paypal oder Sofort√ľberweisung:
¬Ľ JETZT SPENDEN!


Unser Spendenkonto: Animal Care Austria

Raiffeisenbank Wien
BIC: RLNWATWW
IBAN: AT29 3200 0000 1127 4065

Bitte geben Sie bei Verwendungszweck Ophelia an.

Vielen Dank f√ľr Ihre Unterst√ľtzung!


Ihr ideales Zuhause befindet sich in l√§ndlicher Gegend, in einem Haus mit sicher eingez√§untem Garten, bei Menschen, die bereits viel Erfahrung in der Hundehaltung mitbringen, konsequent sind, ein sicheres Auftreten haben und gewillt sind, die Behandlung fortzusetzen, sowie die Kosten daf√ľr zu tragen.

Die H√ľndin hat eine Schulterh√∂he von 62 cm und wiegt 28 kg.

Möchten Sie Ophelia die Chance auf ein Leben außerhalb des Tierheims geben?

Kontakt:
Barbara Hengstschläger
+43 650 353 47 53
animalcare-1@outlook.com
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber OPHELIA, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/hunde-ohne-chancen/ophelia

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Bei der Adoption eines Hundes entstehen Aufwendungen von 340 EUR und bei bereits durchgef√ľhrter Kastration von zus√§tzlich 90 EUR.
Des Weiteren sind Transportkosten zu entrichten, die je nach Aufenthaltsort des Tieres unterschiedlich sind.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Seite 1 2 3