Logo: HausTierSuche.at - Private Tierschutzinitiative
ÔĽŅ

Tiere zu vergeben



Seite 1 

Dea möchte IHR Herz erobern
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 180 verlangt.
Inserat eingestellt am 11.06.2024
DEA ist 6-7 Monate jung und - aufgrund ihrer Jugend - noch nicht kastriert. (Stand: 11.6.2024)

Die Kleine ist anschmiegsam, zug√§nglich und signalisiert tagt√§glich, froh √ľber die Aufnahme bei Goga zu sein.

DEA wei√ü nur zu gut, wie hart das Leben einer versto√üenen Katze auf der Stra√üe sein kann, denn auch vor dem B√§ckerei-Laden, vor dem sie um ein wenig Futter bettelte, war man nicht gerade begeistert √ľber ihre Anwesenheit.

Doch da Goga sie - auf ihrem tagtäglichen Weg in den Shelter - dort bemerkte und mitnahm, konnte sie fortan in Sicherheit leben.

DEA ist liebevoll und freundlich und w√ľrde sich √ľber einen Platz bei netten Menschen, die ein Katzenleben lang gut f√ľr sie sorgen wollen, sehr freuen.

Wir sind uns sicher, dass diese nette Katze IHR Herz im Handumdrehen erobern wird und erwarten Ihren Anruf!

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabh√§ngig) sowie mit g√ľltigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzw√ľrmer, Katzen zuz√ľglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von ‚ā¨ 370.-, bei Katzen um ‚ā¨ 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch f√ľr den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegepl√§tzen vor Ort) abdecken zu k√∂nnen.

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter Sch√ľtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter g√§nzlich anderen Umst√§nden, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir m√∂chten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause nat√ľrlich entwickeln wird etc ‚Ķ.

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gr√ľnden keinen Hund auf DAUER halten k√∂nnen, so haben Sie auch die M√∂glichkeit, ein ‚ÄěTier auf Zeit‚Äú zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance f√ľr ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu k√∂nnen. Sollten sich Ihre Lebensumst√§nde dahingehend ver√§ndern, dass eine Hundehaltung m√∂glich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne b√ľrokratischen Aufwand m√∂glich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org



Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Denis sucht gemeinsam mit Sreńćko ein liebevolles Zuhause
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 180 verlangt.
Inserat eingestellt am 28.06.2023
DENIS ist der Bruder von SREńĆKO, bereits kastriert, um die 18 Monate alt, zweif√§rbig mit wundersch√∂ner Zeichnung, und vom Wesen her freundlich, liebevoll und verspielt. (Stand: 28.6.2023)

Da er Menschen sehr zugetan ist, legt er auf deren Gegenwart großen Wert, ist total im positiven Sinne auf sie fixiert, und bereits an ein Leben im Haus und alle damit verbundenen Gepflogenheiten bestens trainiert.

Die gesunde ‚ÄúSch√∂nheit‚ÄĚ kam einst in unserem Mensch-Tier-Projekt auf die Welt, da die Katzenmama - hochtr√§chtig - von Pater Anthony in Sicherheit gebracht wurde. Somit haben beide Kater das Privileg, dass ihnen nie etwas Schlechtes widerfahren ist.

DENIS und SREńĆKO bekamen von Anfang an sehr viel Liebe und haben vollstes Vertrauen zu allen Menschen.

Weil aber jetzt beide sehr aneinander h√§ngen, w√§re es fein, ein gemeinsames Zuhause f√ľr sie finden zu k√∂nnen, und wir sind uns absolut sicher, dass sich die neuen Halter mit ihnen doppeltes Gl√ľck ins Haus holen werden.

DENIS, SREńĆKO und wir erwarten IHREN Anruf!

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabh√§ngig) sowie mit g√ľltigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzw√ľrmer, Katzen zuz√ľglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von ‚ā¨ 370.-, bei Katzen um ‚ā¨ 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch f√ľr den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegepl√§tzen vor Ort) abdecken zu k√∂nnen.

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter Sch√ľtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter g√§nzlich anderen Umst√§nden, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir m√∂chten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause nat√ľrlich entwickeln wird etc ‚Ķ.

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gr√ľnden keinen Hund auf DAUER halten k√∂nnen, so haben Sie auch die M√∂glichkeit, ein ‚ÄěTier auf Zeit‚Äú zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance f√ľr ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu k√∂nnen. Sollten sich Ihre Lebensumst√§nde dahingehend ver√§ndern, dass eine Hundehaltung m√∂glich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne b√ľrokratischen Aufwand m√∂glich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org



Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Sreńćko wartet gemeinsam mit Denis auf ein sch√∂nes Zuhause
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 180 verlangt.
Inserat eingestellt am 28.06.2023
SREńĆKO ist der Bruder von DENIS, bereits kastriert, um die 18 Monate alt, und vom Wesen her freundlich, liebevoll und verspielt. (Stand: 28.6.2023)

Das wunderschöne Tigerle ist Menschen sehr zugetan, legt auf deren Gegenwart großen Wert, und ist bereits an ein Leben im Haus und alle damit verbundenen Gepflogenheiten bestens trainiert.

SREńĆKO kam einst in unserem Mensch-Tier-Projekt auf die Welt, da die Katzenmama - hochtr√§chtig - von Pater Anthony in Sicherheit gebracht wurde.

Somit haben beide Kater das Privileg, dass ihnen nie etwas Schlechtes widerfahren ist.

SREńĆKO und DENIS bekamen von Anfang an sehr viel Liebe und haben vollstes Vertrauen zu allen Menschen.

Weil aber jetzt beide sehr aneinander h√§ngen, w√§re es fein, ein gemeinsames Zuhause f√ľr sie finden zu k√∂nnen, und wir sind uns absolut sicher, dass sich die neuen Halter mit ihnen doppeltes Gl√ľck ins Haus holen werden.

SREńĆKO, DENIS und wir erwarten IHREN Anruf!

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabh√§ngig) sowie mit g√ľltigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzw√ľrmer, Katzen zuz√ľglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von ‚ā¨ 370.-, bei Katzen um ‚ā¨ 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch f√ľr den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegepl√§tzen vor Ort) abdecken zu k√∂nnen.

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter Sch√ľtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter g√§nzlich anderen Umst√§nden, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir m√∂chten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause nat√ľrlich entwickeln wird etc ‚Ķ.

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gr√ľnden keinen Hund auf DAUER halten k√∂nnen, so haben Sie auch die M√∂glichkeit, ein ‚ÄěTier auf Zeit‚Äú zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance f√ľr ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu k√∂nnen. Sollten sich Ihre Lebensumst√§nde dahingehend ver√§ndern, dass eine Hundehaltung m√∂glich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne b√ľrokratischen Aufwand m√∂glich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org



Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Felix und Luna
es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 150 verlangt.
Inserat eingestellt am 06.05.2024
Wir suchen f√ľr unsere beiden Katzen Felix (schwarz-wei√ü ca. 6 Jahre) und f√ľr Luna (rot-wei√ü ca. 4 Jahre) ein f√ľr-immer Zuhause.
Felix und Luna haben wir selbst aus dem Tierheim aufgenommen.
Die beiden werden ausschließlich zusammen abgegeben.

F√ľr ausf√ľhrliche Informationen gerne per Email Kontaktieren.

Mit freundlichen Gr√ľ√üen
Nicole M√ľller


Kontakt: Nicole M√ľller
muellernicole24@gmx.at

Helen, sehr lieb und verschmust
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 28.09.2023
Helen ist eine vermutlich im Juni 2022 geborene, kastrierte Katze, die ausgesetzt gefunden und im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation aufgenommen wurde.

Sie ist ein putziges, freundliches und verschmustes M√§dchen, das keck in die Welt blickt. Sie liebt es zu spielen, zeigt an Allem Interesse und l√§sst sich gern streicheln. Sie eignet sich wunderbar als Familienkatze und w√§re auch eine Bereicherung f√ľr Familien mit verst√§ndigen Kindern.

Helen versteht sich problemlos mit allen Artgenossen und wird nur gemeinsam mit einem anderen Kätzchen oder als Zweitkatze vermittelt. Mit Hunden ist sie ebenfalls verträglich.

Sie sucht liebevolle Menschen, die sich eine entz√ľckende Prinzessin w√ľnschen und ihr Freigang in l√§ndlicher Gegend bieten k√∂nnen. Sie kann Anf√§ngern in der Katzenhaltung empfohlen werden.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich. Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose und Katzenaids getestet.

Die Aufwendungen f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro, zus√§tzlich zur Adoptionsspende in der H√∂he von 120 Euro und Transportkosten von 30 Euro.

M√∂chten Sie Helen als neues Familienmitglied begr√ľ√üen?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber HELEN, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/helen

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Sindy, sehr lieb und zutraulich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 26.02.2024
Sindy ist eine vermutlich im August 2022 geborene, kastrierte Katze, die zusammen mit ihren Geschwistern Mimi und Sarah (Eigene Inserate) in einer Wiese ausgesetzt gefunden wurde. Die Katzen konnten geborgen werden und fanden Aufnahme im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation. Inzwischen lebt sie auf einem Betreuungsplatz in Wien.

Sie ist eine sehr aktive Katzendame, die wilde Spieleinheiten liebt und fr√∂hlich durch die Wohnung saust. Sie ‚Äěspricht‚Äú viel und genie√üt lange, intensive Kuscheleinheiten. Sie gew√∂hnt sich schnell an andere Menschen, putzt sich und andere gerne und spielt auch mit anderen Katzen, solange sie nicht beim aktiven Spiel mit dem Menschen ihr Spielzeug teilen muss, da reagiert sie etwas beleidigt und zieht sich zur√ľck.

Sindy ist eine sehr freundliche und anh√§ngliche Katzendame, die gerne im Bett schl√§ft. Ihrer Bezugsperson folgt sie auf Schritt und Tritt und l√§sst sich √ľberall problemlos anfassen, wird allerdings nicht gerne hochgehoben. Manchmal verwechselt sie in ihrer kleinen Gier noch Leckerli und Finger.

Sie ben√∂tigt wegen ihrer Energie definitiv Freilauf sowie ausreichend Platz und wird nur als Zweitkatze abgegeben, da sie die N√§he ihrer Artgenossen sucht und sich √ľber einen passenden Spielpartner freuen w√ľrde. Sie w√§re eine entz√ľckende Familienkatze, an der auch Familien mit √§lteren Kindern viel Freude h√§tten.

Sie w√ľnscht sich liebevolle Menschen, die eine lustige Mitbewohnerin aufnehmen wollen und kann Anf√§ngern in der Katzenhaltung empfohlen werden.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich. Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose und Katzenaids getestet.

Die Aufwendungen f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro, zus√§tzlich zur Adoptionsspende in der H√∂he von 120 Euro und Transportkosten von 30 Euro.

Möchten Sie Sindy ein gutes neues Zuhause schenken?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber SINDY, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/sindy

Video-Link: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/sindy?showVideo

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Archie, liebenswert und freundlich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 22.03.2024
Archie ist ein vermutlich 2022 geborener, kastrierter Kater, der ausgesetzt worden war und im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation Zuflucht fand.

Anfangs braucht er ein bisschen Zeit, um Vertrauen zu fassen und sich an eine neue Umgebung zu gew√∂hnen. Sobald er sich aber eingelebt hat, pr√§sentiert er sich als √ľberaus liebenswerter Hausgenosse, der seinen Bezugspersonen schnurrend entgegengeht. Er ist neugierig, spielt gern und freut sich, wenn man ihm Aufmerksamkeit schenkt. Archie w√§re ein netter Familienkater, jedoch sollten Kinder bereits √§lter und verst√§ndig sein.
<
Er versteht sich hervorragend mit allen Artgenossen und w√ľrde sich √ľber die Gesellschaft einer schon vorhandenen Katze freuen. Hunde d√ľrfen ebenfalls im selben Haushalt wohnen.

Er sucht liebevolle und einf√ľhlsame Menschen, die ihn geduldig ankommen lassen, ihm nach entsprechender Eingew√∂hnung Freigang bieten k√∂nnen und √ľber Erfahrung in der Katzenhaltung verf√ľgen.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich. Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose und Katzenaids getestet.

Die Aufwendungen f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro, zus√§tzlich zur Adoptionsspende in der H√∂he von 120 Euro und Transportkosten von 30 Euro.

M√∂chten Sie Archie als neues Familienmitglied begr√ľ√üen?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber ARCHIE, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/archie

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Dalmi, besonders freundlich, Betreuungspl, W
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 13.10.2023
Dalmi ist eine vermutlich im Oktober 2020 geborene Katze, die streunend gefunden und im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation aufgenommen wurde. Sie lebt inzwischen auf einem Betreuungsplatz in Wien.

Sie ist eine sehr angenehme, h√ľbsche und problemlose Mitbewohnerin, die ein in sich ruhendes Wesen, √§hnlich dem von Buddha, besitzt. Sie l√§sst sich streicheln, hochheben und b√ľrsten, l√§uft ihrer Bezugsperson hinterher, ist leise gespr√§chig, sucht st√§ndig den K√∂rperkontakt und liegt gerne bei den F√ľ√üen im Bett, will aber nicht allzu fest geknuddelt werden. Da sie ziemlich verfressen ist, muss man sehr aufpassen, dass aus ihr kein Michelin M√§nnchen wird. Im Haus geht sie gern spazieren, bleibt jedoch von den Fenstern weg und scheint zumindest im Moment ohne Freigang zufrieden zu sein.

Sie versteht sich mit ihren Artgenossen und ist mit Hunden ebenso vertr√§glich, sucht aber nicht deren Kontakt und braucht sie nicht zu ihrem Gl√ľck. Wahrscheinlich w√§re sie lieber Einzelprinzessin, da sie auch wenig spielt. Als Zweitkatze w√ľrde sie am besten zu einer nicht verspielten, √§lteren Katze passen.

F√ľr Kinder w√§re Dalmi wahrscheinlich zu langweilig und zu ruhebed√ľrftig.

Sie w√ľnscht sich liebevolle Menschen, die sich eine freudig essende Hausgenossin w√ľnschen, ihr antworten, wenn sie ‚Äěetwas erz√§hlt‚Äú und bereits √ľber etwas Erfahrung in der Katzenhaltung verf√ľgen.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich. Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose und Katzenaids getestet.

Die Aufwendungen f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro, zus√§tzlich zur Adoptionsspende in der H√∂he von 120 Euro und Transportkosten von 30 Euro.

Möchten Sie Dalmi in Ihre Familie aufnehmen?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber DALMI, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/dalmi

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Simon, sehr lieb und verschmust
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 06.03.2024
Simon ist ein vermutlich im Fr√ľhjahr 2023 geborener, kastrierter Kater, der gemeinsam mit anderen Katzen ausgesetzt gefunden und in das Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation gebracht wurde.

Er ist ein lieber, aufgeweckter und verschmuster Bub, der alle Menschen freundlich begr√ľ√üt. Er genie√üt jede Aufmerksamkeit, spielt voller Freude und ist ausgesprochen neugierig. Er w√§re sicherlich ein entz√ľckender Familienkater, der auch gut in Familien mit √§lteren Kindern passen w√ľrde.

Simon versteht sich bestens mit Artgenossen und f√ľhlt sich in deren Gesellschaft wohl. Mit Hunden ist er ebenfalls vertr√§glich.

Er sucht liebevolle Menschen, die viele Streicheleinheiten zu vergeben haben, ihm idealerweise Freigang bieten können und kann Anfängern in der Katzenhaltung empfohlen werden.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich. Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose und Katzenaids getestet.

Die Aufwendungen f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro, zus√§tzlich zur Adoptionsspende in der H√∂he von 120 Euro und Transportkosten von 30 Euro.

Möchten Sie Simon in Ihre Familie aufnehmen?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber SIMON, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/simon

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Kathy, sehr lieb und verschmust
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 06.03.2024
Kathy ist eine vermutlich im Fr√ľhjahr 2023 geborene, kastrierte Katze mit kurzem Schwanz, die ausgesetzt gefunden und in das Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation gebracht wurde.

Sie präsentiert sich sehr lieb, gut sozialisiert und verschmust und liebt es zu spielen. Neugierig erkundet sie die Umgebung und schnurrt laut, wenn man sich mit ihr beschäftigt. Sie eignet sich ausgezeichnet als Familienkatze, an der auch Familien mit älteren Kindern viel Freude hätten.

Sie versteht sich bestens mit ihren Artgenossen und kann gerne als Zweitkatze adoptiert werden. Mit Hunden ist sie ebenfalls verträglich.

Kathy sucht liebevolle Menschen, die sich eine fr√∂hliche Hausgenossin w√ľnschen und ihr idealerweise Freigang bieten k√∂nnen. Sie kann Anf√§ngern in der Katzenhaltung empfohlen werden.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich. Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose und Katzenaids getestet.

Die Aufwendungen f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro, zus√§tzlich zur Adoptionsspende in der H√∂he von 120 Euro und Transportkosten von 30 Euro.

M√∂chten Sie Kathy als neues Familienmitglied begr√ľ√üen?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber KATHY, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/kathy

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Mimi, sehr freundlich und verspielt
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 28.09.2023
Mimi ist eine vermutlich im August 2022 geborene, kastrierte Katze, die zusammen mit ihren Geschwistern Sarah, Sindy und Spotty (Eigene Inserate) in einer Wiese ausgesetzt gefunden wurde. Die Katzen konnten geborgen werden und fanden Aufnahme im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation.

Sie ist eine sehr freundliche und verspielte junge Katzendame mit einem aufgeweckten Wesen. Sie liebt Streicheleinheiten, zeigt sich ihren Bezugspersonen gegen√ľber √ľberaus anh√§nglich und spielt gern. Sie freut sich, wenn sie Aufmerksamkeit bekommt und w√§re sicherlich eine liebe Familienkatze, die sich auch in Familien mit √§lteren Kindern wohlf√ľhlen w√ľrde.

Mimi versteht sich hervorragend mit allen Artgenossen und wird nur gemeinsam mit einer anderen Katze oder als Zweitkatze vermittelt. Mit Hunden ist sie ebenfalls verträglich.

Sie w√ľnscht sich liebevolle Menschen, die viele Streicheleinheiten zu vergeben haben, ihr Freigang bieten k√∂nnen und kann Anf√§ngern in der Katzenhaltung empfohlen werden.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich. Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose und Katzenaids getestet.

Die Aufwendungen f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro, zus√§tzlich zur Adoptionsspende in der H√∂he von 120 Euro und Transportkosten von 30 Euro.

Möchten Sie Mimi adoptieren?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber MIMI, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/mimi

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Liebenswerte Wackelkatzen suchen ein Zuhause
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 180 verlangt.
Inserat eingestellt am 14.06.2024
Wir möchten euch die Ataxiekatzen Jakob und Conni vorstellen. Die beiden Geschwister sind am 01.08.20 geboren und aufgrund der Ataxie, die bei Conni stärker ausgeprägt ist als bei Jakob, dauerhaft etwas wackelig auf den Beinen!

Sie sind sehr verschmust und zutraulich, lieben es zu spielen und zu toben und suchen gemeinsam einen gesicherten Lebensplatz ohne Freigang, da sie in hektischen Situationen manchmal stolpern. Die beiden springen kaum in die Höhe, klettern aber gerne, wobei man darauf achten sollte, keine zu hohen Wege zu ermöglichen, da ihnen das herunterspringen schwer fällt. Jakob und Conni sind mit Hunden und Kindern verträglich.

Unsere Sch√ľtzlinge sind entwurmt, tier√§rztlich untersucht, geimpft und kastriert.

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bei uns - Bitte keine SMS oder Whatsapp Anfragen!
06645030013
office@haustiersuche.at

Die Vergabe erfolgt √ľber eine Tierschutzorganisation, es wird daher eine √úbernahmeerkl√§rung unterzeichnet und eine Schutzgeb√ľhr eingehoben.



Kontakt: Yvonne Höss
office@haustiersuche.at 06645030013

Sally, aufgeschlossen und liebensw√ľrdig
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 06.03.2024
Sally ist eine vermutlich im Fr√ľhjahr 2023 geborene, kastrierte Katze, die gemeinsam mit ihren Babys ausgesetzt worden war. Das Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation nahm sie auf.

Sie begegnet allen Menschen aufgeschlossen und liebensw√ľrdig und genie√üt es, gestreichelt zu werden. Ihrem Alter entsprechend spielt sie gerne, ist lebhaft und sehr neugierig. Sie w√§re eine entz√ľckende Familienkatze, die auch gut in Familien mit verst√§ndigen Kindern passen w√ľrde.

Sie versteht sich bestens mit allen Artgenossen, kann gerne als Zweitkatze und ebenso zu einem friedlichen Hund adoptiert werden.

Sally sucht liebevolle Menschen, die sich eine fr√∂hliche Hausgenossin w√ľnschen, ihr Freigang bieten k√∂nnen und kann Anf√§ngern in der Katzenhaltung empfohlen werden.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich. Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose und Katzenaids getestet.

Die Aufwendungen f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro, zus√§tzlich zur Adoptionsspende in der H√∂he von 120 Euro und Transportkosten von 30 Euro.

Möchten Sie Sally ein gutes neues Zuhause schenken?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber SALLY, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/sally

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Cindy, sehr lieb, aufgeweckt un, Betreuungspl. Stm
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 28.01.2024
Cindy ist eine vermutlich im Jänner 2021 geborene, kastrierte Katze, die gemeinsam mit ihrem Bruder [:geschwister: streunend gefunden wurde und eingefangen werden konnte. Das Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation nahm die beiden auf. Cindy lebt inzwischen auf einem Betreuungsplatz in Graz.

Cindy besitzt ein sehr nettes und friedliches Wesen, ben√∂tigt anfangs jedoch etwas Zeit, um zu fremden Menschen Vertrauen zu fassen und sich an f√ľr sie unbekannte Situationen zu gew√∂hnen. Sie liebt es gestreichelt und gekrault zu werden, schnurrt recht schnell plaudert gerne mit ihren Bezugspersonen. Fauchen und Kratzen sind Fremdworte f√ľr die entz√ľckende Katzendame.

Sie versteht sich problemlos mit ihren Artgenossen und könnte auch zu ruhigeren Hunden vermittelt werden.

Cindy w√ľnscht sich liebevolle und geduldige Menschen, die ihr nach entsprechender Eingew√∂hnung Freigang erm√∂glichen k√∂nnen, viel Liebe zu vergeben haben und schon √ľber Erfahrung in der Katzenhaltung verf√ľgen.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich. Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose und Katzenaids getestet.

Die Aufwendungen f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro, zus√§tzlich zur Adoptionsspende in der H√∂he von 120 Euro und Transportkosten von 30 Euro.

Möchten Sie Cindy in Ihre Familie aufnehmen?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber CINDY, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/cindy

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Timmy, sehr freundlich und anhänglich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 16.03.2024
Timmy ist ein vermutlich im Sommer 2023 geborener Kater, der gemeinsam mit seinem Bruder Tommy (Eigenes Inserat) ausgesetzt gefunden und in das Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation gebracht wurde.

Er besitzt ein √ľberaus liebenswertes, freundliches Wesen und schlie√üt sich seinen Bezugspersonen eng an. Er genie√üt Streicheleinheiten, ist aber gleichzeitig lebhaft, verspielt und ein kleiner Entdecker. Er w√§re ein wunderbarer Familienkater, an dem auch Familien mit verst√§ndigen Kindern viel Freude h√§tten.

Timmy versteht sich großartig mit allen Artgenossen und ebenso mit friedlichen Hunden.

Wir suchen f√ľr unsere Samptpfoten bevorzugt ein Zuhause mit der M√∂glichkeit zu Freigang. Bei Wohnungshaltung werden sie nur gemeinsam mit einer anderen Katze aus unserem Tierheim bzw. zu einer bereits vorhandenen Katze vermittelt und es muss ein gro√üer, f√ľr Katzen gerechter und gesicherter Balkon bzw. Terrasse vorhanden sein.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich. Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose und Katzenaids getestet.

Die Aufwendungen f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro, zus√§tzlich zur Adoptionsspende in der H√∂he von 120 Euro und Transportkosten von 30 Euro.

Möchten Sie Timmy in Ihre Familie aufnehmen?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber TIMMY, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/timmy

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Katerchen Charly (9M.) sucht Garten-Zuhause
die Vergabe dieses Tieres erfolgt kostenlos.
Inserat eingestellt am 11.05.2024
Charly ist 9 Monate alt, total unkompliziert, kastriert, regelmäßig tierärztlich kontrolliert (also pumperlgsund) und kinderfreundlich, er ging seit klein auf sofort ins Kisterl, schmeißt nichts um und spielt gerne.


Aber seit kurzem zeigt sich, dass Charly ein Zuhause mit Garten braucht. Er geht draussen nicht weit weg, legt sich meist in der N√§he hin, aber sein Drang nach draussen, nach Abenteuer, wird immer st√§rker und deshalb m√ľssen ihn die Besitzer zu seinem Wohl schweren Herzens und mit viel Tr√§nen hergeben. Nur an liebevolle Katzeneltern, bei denen nicht gleich die n√§chste Schnellstra√üe um die Ecke liegt, abzugeben!


Kontakt: Melanie Gromowski
m.gromowski@gmail.com 069917192036

Cecily, liebensw√ľrdig, anh√§nglich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 28.10.2023
Cecily ist eine vermutlich im Februar 2022 geborene, kastrierte Katze, die ausgesetzt gefunden wurde und im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation Zuflucht fand. Sie lebt nun in einer Pflegefamilie in Ungarn.

Mit ihrem wundersch√∂n gezeichneten Fell und ihren ausdrucksstarken Augen begeistert sie jeden. Fremden Menschen begegnet sie zun√§chst √§ngstlich und ben√∂tigt ein bisschen Zeit, um sich einzuleben. Nach kurzer Zeit jedoch pr√§sentiert sie sich als liebensw√ľrdige und anh√§ngliche Hausgenossin, die ihre Bezugspersonen schnurrend begr√ľ√üt. Sie l√§sst sich dann schnell zu einem Spiel animieren und w√§re eine freundliche Familienkatze, die sich auch in Familien mit √§lteren Kindern wohlf√ľhlen w√ľrde.

Cecily versteht sich problemlos mit ihren Artgenossen und ebenso mit ruhigen Hunden.

Sie w√ľnscht sich liebevolle und geduldige Menschen, die viele Streicheleinheiten zu vergeben haben, ihr nach entsprechender Eingew√∂hnung Freigang bieten k√∂nnen und bereits √ľber Erfahrung in der Katzenhaltung verf√ľgen.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich. Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose und Katzenaids getestet.

Die Aufwendungen f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro, zus√§tzlich zur Adoptionsspende in der H√∂he von 120 Euro und Transportkosten von 30 Euro.

Haben Sie ein kuscheliges Pl√§tzchen f√ľr Cecily frei?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber CECILY, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/cecily

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Sarah, sehr gem√ľtlich und lieb
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 120 verlangt.
Inserat eingestellt am 29.02.2024
Sarah ist eine vermutlich im August 2022 geborene Katze, die zusammen mit ihren Geschwistern Mimi und Sindy (Eigene Inserate) in einer Wiese ausgesetzt gefunden wurde. Die Katzen konnten geborgen werden und fanden Aufnahme im Tierheim unserer ungarischen Partnerorganisation. Inzwischen lebt sie auf einem Betreuungsplatz in Wien.

Sarah ist sehr gem√ľtlich und ruhig und gibt auf ihren Menschen acht. Sie besitzt keinen stark ausgepr√§gten Spieldrang, besch√§ftigt sich aber begeistert mit B√§llen oder anderen Dingen, die sie irgendwo findet. Sie kuschelt im Bett und liebt es, die ganze Aufmerksamkeit zu bekommen. Hin und wieder zeigt sie dennoch Temperament, saust dann durch die Wohnung und versucht √ľberall hochzuklettern.

Sie ben√∂tigt eine Bezugsperson mit viel Geduld und Verst√§ndnis, da sie etwas mehr Zeit braucht, um sich gegen√ľber jemandem zu √∂ffnen. Sobald sie jedoch Zutrauen gefasst hat, ist auch Besuch kein Problem mehr, sie l√§sst sich streicheln und versteckt sich nicht mehr unter dem Sofa. Aufgehoben oder am Bauch gekrault wird sie nicht gerne, da dr√ľckt sie einen mit den Beinen weg, oder zwickt teilweise ganz leicht, wobei sie vorsichtig ist und es immer mehr toleriert.

Sarah beobachtet interessiert, was um sie herum geschieht, frisst gen√ľsslich Katzengras und nat√ľrlich Leckerlies, welche sie ganz vorsichtig aus der Hand nimmt. Sie mag fast jedes Futter, aktuell bekommt sie Trocken- und Nassfutter ohne Zucker, Getreide und Zus√§tze, wovon nichts √ľbrigbleibt.

Da sie eine dominante Katze ist, w√§re sie allein, oder in einen Haushalt mit einer absolut zur√ľckhaltenden Katze am gl√ľcklichsten. Sie ben√∂tigt nicht unbedingt Freigang, aber als reine Wohnungskatze muss sie entsprechende Kletterw√§nde und Spielm√∂glichkeiten zur Verf√ľgung haben und sollte so wenig wie m√∂glich alleine gelassen werden.
F√ľr Familien mit Kleinkindern k√∂nnen wir sie leider nicht empfehlen.

Sie sucht liebevolle Menschen, die sie geduldig an ihr neues Leben heranf√ľhren und Spa√ü haben mit einer wahren Kletterk√ľnstlerin.

Alle unsere Katzen werden auf Antikörper gegen Coronaviren (möglicher Auslöser von FIP) getestet. Eine Differenzierung zwischen Antikörpern gegen herkömmliche Coronaviren und Antikörpern gegen FIP-verursachende Coronaviren ist jedoch nicht möglich. Somit besteht trotz negativem Testergebnis die Möglichkeit, dass die Katze das Virus in sich trägt. Unsere Katzen sind ebenso auf Leukose und Katzenaids getestet.

Die Aufwendungen f√ľr diese Blutuntersuchungen betragen 50 Euro, zus√§tzlich zur Adoptionsspende in der H√∂he von 120 Euro und Transportkosten von 30 Euro.

Haben Sie ein K√∂rbchen f√ľr Sarah frei?



Hinweis:


Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Kontakt:
Claudia Böhm
+43 676 44 666 43
claudia.boehm@animalcare.email
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

N√§here Informationen √ľber SARAH, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/sarah

Video-Link: https://www.animalcare-austria.at/de/tiere/katzen/sarah?showVideo

Wir versuchen, Ihnen eine m√∂glichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vor√ľbergehend) √§ndern kann. Es ist m√∂glich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder √§ngstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: animalcare-austria

Seite 1