Logo: HausTierSuche.at - Private Tierschutzinitiative

Helfende Tierfreunde


Wir m├Âchten uns hier ganz herzlich bei folgenden Tierfreunden, die uns in irgend einer Form geholfen haben, bedanken.
Denn nicht zuletzt konnten und k├Ânnen wir unsere Arbeit zum Wohle armer und bed├╝rftiger Tiere nur leisten, weil es Menschen wie diese gibt, die uns und somit unseren Sch├╝tzlingen helfen!



Obwohl Dani selbst den ganzen Tag in der Apotheke arbeitet und ihre Ausbildung macht (mit gro├čem Erfolg ├╝brigens!) kommt sie auch beinahe schon jeden Tag abends zu uns und macht ganz selbstst├Ąndig das Katzenhaus und bei Bedarf - und der ist bei uns immer gegeben - auch verschiedene andere Dinge wie Staubsaugen, Welpenstall reinigen und jeder unserer Sch├╝tzlinge wird auch noch ausgiebig geknuddelt.
Dani ist mir eine unglaublich gro├če Hilfe und geh├Ârt mittlerweile schon irgendwie zur Familie .... Vielen, vielen Dank daf├╝r!
Bei Dani und Michael lebt seit einigen Wochen der Bengalenkater Leo von uns und noch zwei ganz liebe Hausschweine, die mittlerweile auch schon um die 40 kg wiegen ...







Die Sachspenden werden ganz genau inspiziert, ob sie auch
gut genug f├╝r die Katzis sind !
Bereits des ├Âfteren erhielten wir sehr ernst gemeinte Anfragen, wie man uns tatkr├Ąftig bei der t├Ąglichen Tierschutzarbeit unterst├╝tzen k├Ânnte. Da wir aber alle reine Privatfamilien sind und somit keine ├ľffnungszeiten haben sondern alle anfallenden Tierschutzarbeiten (F├╝ttern, Reinigen, Tierarztbesuche, Telefonate, Homepage, Inserate, uvm.) ausschliesslich in unserer Freizeit erledigen, ist es gar nicht so einfach eine solche Hilfe anzunehmen bzw. auch im Einklang mit den Helfern ordentlich zu koordinieren. So wichtig Hilfe f├╝r mich auch w├Ąre, denn langsam komme ich in die Jahre wo alles nicht mehr ganz so einfach und schnell geht ...
Und dann kamen Claudia und Walter und wollten urspr├╝nglich sich um ein drittes Katzerl als Spielkamerad zu ihren beiden Hauskatern Spooky und Spike bei uns umsehen. Daraus wurde nach gr├╝ndlicher ├ťberlegung dann doch nichts aber: seit dem 9. September 2009 haben wir durch diese beiden engagierten Tierfreunde echt wertvolle Hilfe und Unterst├╝tzung, wann immer Hilfe gebraucht wird. Claudia betreut sehr liebevoll unsere Katzensch├╝tzlinge, f├╝ttert, b├╝rstet, streichelt und spielt und reinigt das Katzenhaus, sooft es der studierten Juristin aus G├Ąnserndorf nur m├Âglich ist. Die N├Ąhe zu unserem Wohnort ist dabei nat├╝rlich sehr hilfreich und als es unserem kleinsten Katzenkind "CASALI" abends recht schlecht ging, z├Âgerten die beiden keinen Moment und nahmen mir den Arztbesuch bei Tier├Ąrztin Renate Brezovsky in Untersiebenbrunn ab. Claudia unterst├╝tzt bereits seit l├Ąngerem das Katzenheim Freudenau und wollte schon immer tatkr├Ąftig und aktiv im Tierschutz arbeiten.
Gleich am n├Ąchsten Tag nach unserem Kennenlernen brachten Claudia und Walter sehr viele sch├Âne und n├╝tzliche Dinge f├╝r unsere Katzen vorab, die sie selbst auf Ebay ersteigerten und uns frei Haus zustellten.
Ich freue mich sehr ├╝ber diese wertvolle und zuverl├Ąssige Hilfe und kann im Namen unserer Katzensch├╝tzlinge nicht oft genug DANKE sagen !





2 Paletten Hundetrocken- und Nassfutter wurden uns von Silvia Rosenberger als Futterspende anl├Ą├člich einer Lageraufl├Âsung im September 2009 ├╝berlassen !

Einen Gro├čteil gaben wir an den Verein Animal Care Austria f├╝r bed├╝rftige Tierheime weiter und einige Dosen schmeckten unseren eigenen Fellnasen ausgezeichnet.

Vielen herzlichen Dank liebe Silvia f├╝r diese Futterspende!


4 riesengro├če Kartons mit w├Ąrmenden Decken, Flohmittel und Leckerlis f├╝r Katzen und finanzielle Unterst├╝tzung (die wir f├╝r Futterankauf verwendeten) durften wir von Frau Anlanger Ende Dezember 2007 in Empfang nehmen. Vielen herzlichen Dank daf├╝r !

Gro├čen und aufrichtigsten Dank an alle Tierfreunde, die unsere Tierschutzarbeit auch in diesem Jahr wieder durch Ihre finanzielle Unterst├╝tzung m├Âglich machen.
Bereits viele Jahre hindurch, versenden wir zum Jahresende unseren "Weihnachtsbrief" an alle Freunde, Bekannte, Tierbesitzer unserer Sch├╝tzlinge und Mitstreiter, welcher auch immer einen kleinen ├ťberblick ├╝ber unsere Tierschutzt├Ątigkeiten im abgelaufenen Jahr beinhaltet. Das Echo auf die diesj├Ąhrigen Weihnachtsw├╝nsche war wieder sehr gro├č und ermutigend und wir m├Âchten uns auf diesem Wege nochmals ganz herzlich f├╝r die durchwegs positiven Reaktionen und die unterschiedlichsten Unterst├╝tzungen und Hilfestellungen bedanken ! Ein wirklich gro├čartiges und auch kr├Ąftespendendes Gef├╝hl, nicht alleine im Kampf gegen Tierleid, zu stehen.
Danke daf├╝r ganz herzlich auch im Namen aller Tiere, die unsere Hilfe so dringend brauchen!
Herzlichst, das gesamte Team der "Privaten Tierschutzinitiative".

Ein gro├čes DANKESCH├ľN an Frau Pospisil. Sie ist selbst Besitzerin von einigen ehemaligen Notf├Ąllen und hat einen gro├čz├╝gigen Betrag in Form eines Fressnapf-Gutscheines gespendet. Den Gro├čteil des Betrages haben wir f├╝r den Ankauf von verbilligten Katzenkratzb├Ąumen und Katzenutensilien verwendet, den Rest f├╝r Katzenfutter. Diese Sachspenden werden im Januar 2008 an das Tierheim in Parndorf ├╝berstellt. Wie gl├╝cklich die Katzen ├╝ber gespendete Kratzb├Ąume sind, ist auf unserer Seite HIER KONNTE GEHOLFEN WERDEN zu sehen ! Vielen herzlichen Dank daf├╝r !


Herzlichen Dank f├╝r die Privatinitiative zur Spendensammlung zugunsten armer Tiere, von Frau Eva Sch├Ąchter !

Photographie Eva Sch├Ąchter
Tel. +43 2623 73290
Tel. +43 676 601 89 63
www.photographie-schaechter.at
email: schaechter@aon.at



Sie erinnern sich an unseren Aufruf f├╝r Wollreste im November 2006 ? Kurz darauf, konnte ich meiner Freundin Trixi einige volle S├Ącke ├╝berreichen und diese wundervollen Decken sind jetzt, nur einige Wochen sp├Ąter, bereits fertiggestellt und warten darauf, irgendwo ein bisschen W├Ąrme zu spenden!
Vielen herzlichen Dank allen Spendern und dir, liebe Trixi, Saskia und allen Euren Freunden, die mitgeholfen haben, diese wunderbaren und wichtigen Decken zu machen ! Ihr seid spitze !



Bereits seit mehreren Jahren arbeiten wir sehr eng mit Dr.Yvonne Neumann aus Bratislava zusammen, um Tieren in slowakischen Tierheimen auch eine Chance auf ein neues Zuhause zu geben. Speziell liegen uns die "Senioren" am Herzen, nat├╝rlich haben wir aber auch ein offenes Ohr f├╝r Katzen jeden Alters. Yvonne betreut intensivst einige Tierheime in der Slowakei, administriert deren HP Utulok.sk (Tierheim) und setzt sich unglaublich stark f├╝r das Wohl der Sch├╝tzlinge ein. Sie bringt jeden Sch├╝tzling pers├Ânlich in sein neues Zuhause, egal ob in der SK, in ├ľsterreich oder in Deutschland. Einen Sch├╝tzling von Yvonne zu ├╝bernehmen bedeutet immer ein klares Bild, sowohl was die Charaktereigenschaften als auch den Gesundheitszustand betrifft, zu haben. Die Tiere sind quarant├Ąnisiert, in gepflegtem Zustand, geimpft und teilweise gechipt und besonders wichtig: es wird nichts "sch├Ân geredet" und keine, auch so negative Information, wird nicht mitgeteilt. Eine sehr angenehme und ehrliche Zusammenarbeit, die bestimmt noch sehr vielen armen Seelen eine neue Chance erm├Âglicht. Vielen Dank Yvonne, f├╝r Deinen unerm├╝dlichen und selbstlosen Einsatz zum Wohle der Tiere !


Bei der Spendenfahrt am 5. September 2006 nach Ungarn fuhr Herr Jauk zuerst einmal zu Trixi, um da einen Keller voller Futter- und Sachspenden voll umzuladen. Saskia, Michelle und Dominique haben fest mit angepackt und ruck-zuck war alles verladen. Anschliessend wurde dann bei uns noch allerhand beigeladen und zum ersten Mal war der ger├Ąumige Transporter ziemlich voll beladen. Ganz herzlichen Dank an Alle, die mit ihren Sachspenden das Zustandekommen dieses neuerlichen Transports erst m├Âglich gemacht haben und selbstverst├Ąndlich an alle Mithelfer(innen).

Freundin Trixi hatte einen wunderbaren Einfall betreffend Streugeschenke und zwar die laminierten Lesezeichen mit unserem Logo, herzigen Tierbildern und treffenden Versen, die zum Nachdenken anregen. Das Foto zeigt Trixi in ihrem Arbeitszimmer beim Laminieren der Lesezeichen: unter der Oberaufsicht von den beiden Familienhundsis EROS und SOKRATES! Die beiden sind immer live dabei und es wurde sicher schon das eine oder andere Hundehaar miteinfoliert, was dieses "tierisch gute" Produkt jedoch nur noch authentischer macht ! Vielen herzlichen Dank Trixi f├╝r die Produktion unseres "Gro├čauftrages" von mindestens 1500 Lesezeichen, anl├Ą├člich der bevorstehenden Weihnachtspostaussendung und f├╝r deine unerm├╝dliche Hilfe und Unterst├╝tzung ! Diese Lesezeichen sind ein echter Renner und jeder der sie sieht kreischt vor Entz├╝ckung und m├Âchte eines!


Um Futter f├╝r arme Tiere kaufen zu k├Ânnen haben einige Kinder ganz fleissig gesammelt und hier das ├╝berw├Ąltigende Resultat: Der Kassasturz der Spendenkassen hat Euro 88,40 ergeben !!!, wobei der L├Âwenanteil von Saskia und ihrer Freundin Michelle ist. Der blaue Bulli, der bei Familie Stockinger in der K├╝che plaziert wurde, wird regelm├Ą├čig 2-3 mal in der Woche gro├čz├╝gig von Oma Stockinger "gef├╝ttert" und Sohn Dominik hat auch sein gesamtes Kleingeld gespendet. Trixi und die Kids sind dann im Gartencenter Dehner eingefallen, und haben den Einkaufswagen derart beladen, dass er fast nicht mehr zu Schieben war. Aber die Kids haben sich ordentlich die Muskeln aufgeblasen und die 20 kg-S├Ącke Trockenfutter brav geschleppt. Insgesamt sind es ca. 100 kg Futter (Trocken- und Nass-Futter), die f├╝r die bed├╝rftigen Tiere in Ungarn, bei Frau Wesenauer, bestimmt sind und am 5.9. wieder durch Herrn Jauck kostenlos transportiert werden.
Es ist unglaublich ber├╝hrend, wie emsig und mit welchem pers├Ânlichen Einsatz die Kinder das gemanagt haben und f├╝r diese Hilfe und das Engagement kann nicht genug gedankt werden !! DANKE vielmals, ihr seid echte Vorbilder und eine enorme Hilfe !

Die Spardosen wurden geschlachtet ...

... und dieses Futter f├╝r bed├╝rftige Tiere konnte erstanden werden !


Die Freude war riesengro├č, als wir anl├Ą├člich unserer Grillfeier unsere ersten Spendenboxen und Kaffeetassen mit unserem Logo von Trixi und Saskia selbst ganz professionell gebastelt, ├╝berreicht bekommen haben. Und diese lieben Freunde helfen und basteln unerm├╝dlich weiter - wir kommen aus dem Staunen nicht heraus. Ganz wunderbare laminierte Lesezeichen mit ber├╝hrenden Spr├╝chen und Tierfotos mit unserem Logo. Da dies eine tolle Idee f├╝r unsere j├Ąhrliche Weihnachtsaussendung w├Ąre, haben Trixi und Saskia sich spontan bereit erkl├Ąrt, sich mit einigen hundert St├╝ck an die Arbeit zu machen. Ganz fantastisch und ausgesprochen h├╝bsch. So etwas gelungenes kann in keinem Shop erstanden werden und wir sind unendlich dankbar f├╝r diese Idee und nat├╝rlich f├╝r die Umsetzung ! Jeder der diese Lesezeichen sieht, ist begeistert !

Ein ganz gro├čes DANKESCH├ľN an die 14-j├Ąhrige Melanie aus Wien 22;, die ihre Schulferien dazu verwenden wollte, um bed├╝rftigen Tieren zu helfen. Sie hat ihren Willen durchgesetzt und auch ihre Eltern, Edith und Robert von dieser guten Idee ├╝berzeugen k├Ânnen und mir ihrer Hilfe konnten wir die arme Mixh├╝ndin LILLY und ihre drei Welpen aus Zagreb gerettet, im Juli 2006 aufnehmen. Melli k├╝mmert sich r├╝hrend um die Hundefamilie und die ganze Bande f├╝hlt sich sichtlich wohl.


Unsere kleine Tierschutzfamilie hat wieder einiges durch Zusammenhalt und Freude am Helfen zusammengebracht:
Freitag, 16.6. abends wurde der PKW von Susanne B. wieder randvoll mit Decken, Futter und Zubeh├Âr gepackt und Samstag gings dann ab mit den Spenden nach Paks in Ungarn. Nachdem sich Susanne vorort ein Bild ├╝ber die dringendsten Notf├Ąlle gemacht hatte, haben wir telefonisch koordiniert, welche Tiere in Wien wo am besten untergebracht werden und somit mitreisen k├Ânnen. Es waren 4 erwachsene H├╝ndinnen und eine Mutterh├╝ndin, die in dieser Nacht bzw. noch im Auto am Tranportweg zwei Welpen geboren hat und somit stolze 8-fache Hundemutter ist. Susanne kam am Sonntag um 13.00 in Gro├čenzersdorf v├Âllig ersch├Âpft am dennoch zufrieden an und s├Ąmtliche Pflegefamilien waren ebenfalls schon da, um ihre Sch├╝tzlinge in Empfang zu nehmen. Claudia, Daniela, Christian, Ruth. Wir alle haben einen sehr anstrengenden und heissen Sonntag erlebt, sind aber sehr froh, wieder einigen armen Seelen geholfen zu haben - Gutes Tun ist eben gar nicht so schwierig, wenn viele helfen ! Vielen herzlichen Dank allen meinen Freunden und Mitstreitern nochmals mit Nachdruck an dieser Stelle - ohne Euch w├Ąren wir absolut hilflos !!!

Ein besonderes Dankesch├Ân an Familie Scharzenberger aus Strasshof von Skippy und von uns !
Sie wollten eigentlich urspr├╝nglich einen eigenen Familienhund aufnehmen und hatten sich im Januar dann nach eingehenden Gespr├Ąchen entschlossen, doch besser als Pflegefamilie f├╝r bed├╝rftige Hunde da zu sein. Am 5. Januar 2006 haben sie daher den armen Dackelmixr├╝den SKIPPY als Pflegling zu sich genommen und liebevollst und kompentent bis zum 31. M├Ąrz 2006 betreut. Obwohl die Vermittlungsdauer f├╝r diesen so problemlosen, kinderfreundlichen und liebenswerten R├╝den ├╝berdurchschnittlich gedauert hatte, wurden niemals auch nur der geringste Druck ausge├╝bt. Skippy erhielt nicht nur sehr viel Liebe und Nestw├Ąrme sondern wir hatten auch gen├╝gend Zeit, um den optimalen Platz f├╝r ihn suchen zu k├Ânnen. Die Abgabe am Samstag, den 31.3. war speziell f├╝r die Kinder sehr schmerzhaft, und es wird sicher einige Zeit dauern, bis sich die Leere schlie├čt. Und dann hoffen wir ganz stark, dass wieder ein armer und bed├╝rftiger Sch├╝tzling in dieser lieben Pflegefamilie vor├╝bergehend Aufnahme finden wird.
Vielen herzlichen Dank auch f├╝r die absolut kostenlose Betreuung !
Susanne wollte keinen einzigen Cent f├╝r die monatelange Versorgung von Skippy von uns bezahlt bekommen !



Am 22. M├Ąrz 2006 transportierte die tierliebende Familie Jauck wieder kostenlos einen Transporter voll mit Futter, Decken, K├Ârben und vielen anderem N├╝tzlichen zu Frau Wesenauer nach Sopron, die dort ein Tierheim f├╝hrt und sich f├╝r die ├Ąrmsten der armen Hunde und Katzen aufopfert. Von Firma Carat erhielten wir daf├╝r wieder eine ganze Palette Hundefutter ! Ganz vielen herzlichen Dank f├╝r diese gro├čz├╝gige Spende und Danke an alle Tierfreunde, deren zusammengetragene Spenden diesen Transport noch zus├Ątzlich effizient machten!
Frau Wesenauer wird die gespendeten Sachen selbst f├╝r Ihre Sch├╝tzlinge verwenden aber auch an einige bekannte Tierheime in Ungarn weitergeben, die Hunde aus der Hundezucht-H├Âlle in Sopron aufgenommen haben. N├Ąheres dazu unter HUNDEZUCHT SOPRON-UNGARN und in unserer Rubrik HIER KONNTEN WIR HELFEN


Hier ist die gro├če Palette Tierfutter von Fa. Carat zu sehen .....

... hier werden einige Tierfreunde i h r e gespendenten Dinge erkennen ...
Vielen Dank daf├╝r !


Frau G. Horvath und S. Kriz haben nicht nur wunderbare Hunde-Schlafpl├Ątze und Decken gespendet, sondern diese auch noch sehr bereitwillig zugestellt. Ein ganzer Kombi voll warmer und notwendiger Dinge. Ganz herzlichen Dank daf├╝r, wird alles in den n├Ąchsten Transport nach Sopron gepackt und sicher wieder viel Freude machen !

Dank der prompten Hilfsbereitschaft und tatkr├Ąftigen Unterst├╝tzung von Daniela Rysavy und Trixi & Gerd, konnte am Montag, den 6.M├Ąrz 2006 der, kostenlos von Fa. Call Trans, Herrn Jauk zur Verf├╝gung gestellte Transporter, mit vielen n├╝tzlichen Dingen f├╝r die armen Hunde in Sopron beladen werden. Es wurden etwa 300 kg Futter, sehr viele Decken und Handt├╝cher, Korbwaren und jede Menge Leinen und Halsb├Ąnder, sowie Medikamente direkt nach Sopron transportiert. An dieser Stelle nat├╝rlich auch vielen herzlichen Dank an alle Tierfreunde, die in den letzten Wochen diese wichtigen Dinge bei uns zur Sammlung und Aufbewahrung abgegeben haben !
Fotos, Berichte von Tiersch├╝tzern, die vorort waren und mehr Ausf├╝hrliches ├╝ber die schrecklichen Zust├Ąnde in der Tierh├Âlle in Sopron findet man unter: HUNDEZUCHT SOPRON-UNGARN und in unserer Rubrik HIER KONNTEN WIR HELFEN


Hr.Jauk stellte seinen Transporter kostenlos f├╝r diese Spendenfahrt nach Sopron zur Verf├╝gung ...

Lebensnotwendige n├╝tzliche Dinge von IHNEN gespendet ... Vielen Dank !


Ein gro├čes Dankesch├Ân an Frau Felicitas B., die uns spontan eine sehr gro├čz├╝gige Spende f├╝r unsere Tierschutzarbeit ├╝berwiesen hat. Frau B. wurde durch unsere Freundin Trxi auf unsere Arbeit aufmerksam gemacht und wir sagen ganz herzlich DANKE im Namen unserer Sch├╝tzlinge !
Unsere liebe Freundin (mittlerweile darf ich sie schon so nennen) Trixi hat sich die M├╝he gemacht und allen ihren Verwandten und Bekannten eine sehr ber├╝hrende e-mail, unsere private Organisation betreffend, ├╝bermittelt und ein bisserl die "Werbetrommel" ger├╝hrt. Dies soll nicht nur ein riesengro├čes Dankesch├Ân f├╝r die anerkennenden Worte und diese private Initiative sein, sondern es ist auch die Kraft und Motivation zum Weitermachen, die durch solche Aktionen gegeben wird und f├╝r die wir uns nicht genug bedanken k├Ânnen ! Einfach toll Trixi - und wir werden dem uns geschenkten Vertrauen auch weiterhin ganz gewissenhaft Rechnung tragen und alles in unserer Macht stehende f├╝r in not geratene Tiere tun !

Vielen herzlichen Dank an Fam. Hrubant und Daniela D. aus Wien 22;, die uns am 24.2.06 eine gro├če Menge an Decken, Handt├╝chern und Hundeschlafk├Ârben ├╝bergeben haben.

Liebe Trixi, Gerd, Saskia und Dominique! Wieder einmal habt ihr uns eine gro├če Menge Futter, Decken und Zubeh├Âr f├╝r arme Tiere ├╝bergeben. Ganz lieben Dank daf├╝r (unsere Welpen freuen sich ├╝ber die Pl├╝sch-Elche ganz besonders !)und auch Danke f├╝r die Gastfreundschaft am Sonntag sp├Ąt abends und nat├╝rlich f├╝r das Welpentrockenfutter, das uns leider ausgegangen war und dringendst gebraucht wurde.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Familie Manuela Mozga, die uns am 29.Januar 2006 eine gro├čz├╝gige Futterspende und einige neue Kleintierk├Ąfige, gespendet von der Firma DEHNER, Wien 22; ├╝berbracht haben.

Herzlichen Dank an Karin Probst und Susanne Scharzenberger, f├╝r die gro├čz├╝gige Futterspende. Auch f├╝r die vielen n├╝tzlichen Decken und das umfangreiche, neuwertige Zubeh├Âr (Kratzb├Ąume, Futterschalen, Katzenspielzeug). Diese tollen Sachen wurden zusammen mit weiteren Futtermitteln am 27.Januar 2006 an Susanne Berger zum Weitertransport in ein sehr bed├╝rftiges Tierheim in Paks in Ungarn ├╝bergeben. Fotos dieses Tierheimes findet man unter: TIERHEIM PAKS IN UNGARN und in unserer Rubrik HIER KONNTEN WIR HELFEN



Liebe Claudia, lieber Manfred! Vielen Dank f├╝r die aufopfernde und kompentente Betreuung von TIMMI, dem kr├Ąnklichen und geschw├Ąchten Sch├Ąferr├╝den, der am 19.November 2005 in Eure Obhut kam. Es war eine Freude zu sehen, wie gesund und gepflegt TIMMI dank Eurer Hilfe jetzt ist und anscheinend sind auch seine seelischen Wunden durch die liebevolle Betreuung in Eurer Familie verheilt ! Danke vielmals f├╝r Eure Hilfe !

Liebe Tina! Vielen Dank f├╝r die liebevolle und anstrengende Betreuung von DENNY, dem armen Dackelmixr├╝den,├╝ber mehrere Wochen hindurch. Ohne Deine Hilfe, h├Ątten wir Denny nicht ├╝bernehmen und damit aus seiner misslichen Situation retten k├Ânnen, da er leider Katzen "zum Fressen gerne hat". Danke vielmals auch f├╝r die Decken und die Sachspenden ! Die Decken sind wichtig und w├Ąrmen bereits!

Vielen herzlichen Dank an Frau Ute E. und Tochter Bettina aus Gr.Enzersdorf !
Nicht nur, dass wir von Fr. E. und Bettina regelm├Ą├čig sehr gro├čz├╝gig finanziell unterst├╝tzt werden, haben wir auch dringend gebrauchte Sachspenden erhalten. Die Leinen und Brustgeschirre sind bereits auf dem Wege zu bed├╝rftigen Tieren. Nochmals ganz herzlichen Dank auch nach Holland !

Ein ganz besonderes Dankesch├Ân an Maria und Gerhard Macho!
Sie haben unter gr├Â├čtem pers├Ânlichem Aufwand ein Charity-Golfturnier zugunsten unserer Tierschutzinitiative organisiert. Der 31. Juli 2005 war ein wunderbarer, wenn auch sehr anstrengender Tag f├╝r alle Helfer und wir sind sehr gl├╝cklich ├╝ber den ernormen erzielten Reinerl├Âs, der ausschlie├člich Tieren in Not zugute kommt.
Dieser finanzielle Polster hat uns bereits sehr geholfen zu helfen und eine detaillierte Auflistung aller damit finanzierten Projekte ist bereits in Arbeit. Ebenso bedanken m├Âchten wir uns selbstverst├Ąndlich bei allen Turnierteilnehmern, den vielen Sponsoren, die wunderbare Preise f├╝r dieses Turnier spendeten, und auch allen unseren Freunden, Bekannten und Verwandten, die uns an diesem gro├čen Tag sehr tatkr├Ąftig unterst├╝tzt haben !


DANKE VIELMALS an Fam.Stockinger aus Wien ![
Am 17.11.2003 hat der liebe Dackelmixr├╝de SOKRATES bei Fam. Stockinger ein liebevolles und best├Ąndiges Zuhause gefunden. Der gegenseitige Kontakt hat sich im Laufe der Zeit verst├Ąrkt und wir freuen uns ├╝ber jeden gemeinsamen Spaziergang. Bei jedem Besuch werden wir reichstens mit Tierfutter und den allerfeinsten Leckerlis, aber auch Hunde- und Katzenspielzeug beschenkt und die beiden sehr tierliebenden Kinder lassen es sich nicht nehmen auch immer etwas f├╝r unsere Sch├╝tzlinge mitzubringen, dass sie exra vom Taschengeld gespart haben ! Tolle Kinder - vielen herzlichen Dank !
Am 20.11.2005 wurden unsere Tiere wieder reich beschenkt ! Viele Leckerlis, Futter, Zubeh├Âr und Spielzeug f├╝r Katze und Hund - es werden sich sehr viele bed├╝rftige Tiere freuen. VIELEN DANK !!!

Vielen Dank an Familie A.und E. Knett aus Wien !
Sie haben uns am 8. November 2005 gro├če Mengen Dosenfutter, Trockenfutter und gesunde Leckereien f├╝r Hunde, sowie einen Reise- und Flugtransportk├Ąfig f├╝r einen sehr gro├čen Hund gespendet. Wir werden diese Spende schnellstens an ein bed├╝rftiges Tierheim weitergeben.

Herzlichen Dank an Frau D. Hora und Herrn A. Kramel aus Wien. Sie haben uns Ende Oktober, also gerade richtig vor der bitterkalten Jahreszeit, wo so viele arme Tiere frieren m├╝ssen, einen ganzen Kombi-PKW voll mit Decken, Handt├╝chern, sonstigen warmen Unterlagen und auch viele n├╝tzliche Dinge f├╝r unsere Flohmarktsammlung gebracht !



HERZLICHSTEN DANK !