Logo: HausTierSuche.at - Private Tierschutzinitiative

Hundefamilie ROMY


Diese zartwüchsige und offensichtlich stark vernachlässigte Mixhündin wurde von Tierfreunden aus sehr schlimmen Umständen in Ungarn aus einem kleinen Verschlag /Käfig gerettet. Nur zwei von ihren 5 Welpen hat man ihr gelassen (drei der Kleinen waren bereits getötet worden).

Pflegefamilie Claudia und Manfred sagten wieder ohne zu zögern oder zu fragen zu, die kleine Hundefamilie zu betreuen.
Am 24. April 2007, exakt um 22.00 nachts trafen die Fellnasen bei Claudia & Manfred ein. Die Hundemama wurde ROMY getauft, ist mittelgroß, semmelblond, extrem anhänglich aber auch sehr verängstigt und leider stark unterernährt.


Die beiden Geschwister sind hier maximal drei Wochen jung, Bub und Mädel, kohlschwarz und kugelrund und wurden auf die hübschen Namen "Dylen" und "Beka" getauft



ROMY ist eine sehr junge aber auch fürsorgliche Hundemutter, allerdings ist sie zwischen der Zuneigung zu ihrer Pflegemama und ihren Welpen ständig hin- und hergerissen und muß fast zur Mutterliebe "gezwungen" werden ...


Ein Blick sagt mehr als 1000 Worte ....



Dylen und Beka entwickeln sich prächtig, sind sehr dankbare und ruhige Hundewelpen. Es scheint, als wüssten sie die Sicherheit und Geborgenheit bereits jetzt zu schätzen ....



ROMY kam sehr abgemagert und ausgemergelt in die Obhut von Pflegefamilie C&M und wird liebevoll aufgepäppelt. Appetit hat die liebe Hündin ja ohnehin rund um die Uhr ...

UPDATE: 14. Mai 2007 - die Kleinen sind bereits 6 Wochen jung:
******************************************************



Romy hat sich zu einer sehr fĂĽrsorglichen Hundemama gemausert ....
und muĂź schon lange nicht mehr zwangsbeglĂĽckt zur Babyaufsicht werden



Kinder, wie die Zeit vergeht ....

Romy ist auch schon entspannter und fasst schön langsam Vertrauen !



Spiel, SpaĂź und gemeinsames Toben im Garten ..

.... eine tolle Sache !