Logo: HausTierSuche.at - Private Tierschutzinitiative

Verschiedenes


WIR SIND ENDLICH MIT SACK UND PACK UND ALLEN PFOTEN ANGEKOMMEN:
Ende der ├ťbersiedlung von Gro├čenzersdorf nach Reyersdorf
Anfang September 2008:



Unser Grundst├╝ck ist gro├č genug, um auch ein Energieb├╝ndel wie Sch├╝tzling Kyra atemlos zu machen !


Zumindest irgendwann einmal ....

Unmittelbar hinter unserem Grund befindet sich grenzenlos weites Ackerland - ein Traum zum "Zeitunglesen" f├╝r unsere Wuffis und t├Ągliches Urlaubsfeeling f├╝r uns!


Katerchen TIMO kehrt nach erfolgreicher M├Ąusejagd zur Futtersch├╝ssel heim ....






SO SIEHT ES AUS, WENN WIR IN DER TIERARZTPRAXIS VON RENATE "EINFALLEN"!





Mitte Januar 2006 erreichte uns der Hilferuf, 6 gro├čw├╝chsige Mixwelpen sofort aufzunehmen, ansonsten w├╝rde der Tierhalter die Hunde umbringen! Bei der Abholung der Welpen (alle H├╝ndinnen aus diesem 12-er Wurf starben angeblich alle unter ungekl├Ąrten Umst├Ąnden !) sahen wir auch SENTA, das vernachl├Ąssigte Muttertier an der Kette h├Ąngen. Die Welpen waren extra untergebracht. Selbstverst├Ąndlich haben wir die bed├╝rftigen Hunde bei uns aufgenommen, aber die Strapazen f├╝r die ganze Familie sind sehr gro├č.
SENTA hat bereits einen sehr guten Platz in Wien gefunden. Die Familie ist ├╝bergl├╝cklich mit der lieben und dankbaren H├╝ndin - sie wird in wenigen Wochen kastriert und f├╝hlt sich in der Wohnung schon sehr wohl.
Die nachfolgenden Fotos zeigen den Gassi-Ablauf mit den Welpen (t├Ąglich mind. 3x)von unserer Wohnung im 2. Stock auf das freie Gel├Ąnde, damit die Kleinen sich gen├╝gend auslaufen k├Ânnen und auch die Umwelt kennenlernen. Sie kennen mittlerweile den "Reisetaschen-Lift" sehr gut, verlangen lautstark hinaus und sind schon fast stubenrein !!

Auf geht┬┤s ! Alle warten ganz geduldig auf den gro├čen Moment, wenn die Reisetasche abgesetzt wird ...

... gleich ist es soweit ...


Alle bleiben bei der Schar, keiner versucht auszub├╝chsen....


Nach einer Weile geht es dann wieder Richtung W├Ąrme ....


Der Blick aus unserem Fenster auf ein herrlich weites Gel├Ąnde, wo sich unsere Sch├╝tzlinge gefahrlos austoben k├Ânnen ....


Die Kleinen geniessen den Service sichtlich ...
Die Reisetasche samt Inhalt wiegt doch immerhin zwischen 12 und 14 kg ...


Wieder Zuhause - so ein Spaziergang dauert immer zwischen 30 und 45 Minuten und danach sind die kleinen Racker mehr als streichf├Ąhig und ausgeglichen !