Logo: HausTierSuche.at - Private Tierschutzinitiative

Hundefamilie RIVA


August 2010
RIVA und T├Âchterchen MARA in ihrem neuen Zuhause bei Frau Ute E. in Gro├čenzersdorf. Die beiden wurden zusammen adoptiert, lieben sich heiss und innig und geniessen ihr liebevolles Zuhause sehr !






Am Samstag, den 1. Mai 2010 abends traf H├╝ndin RIVA mit ihren drei Welpen (etwa 4 Wochen jung) direkt aus dem Auffanglager Nitra kommend, bei uns ein. Die erste Nacht nat├╝rlich fremd und eher ├Ąngstlich aber am n├Ąchsten Morgen war Riva und genau das Gegenteil !
RIVA ist eine ├Ąu├čerst f├╝rsorgliche Hundemama und wenn eines ihrer Kleinen auch nur einen leisen Fips ausst├Â├čt, steht sie sofort sch├╝tzend und breitbeinig auf ihren kurzen Dackelbeinchen davor. Zu uns Menschen ist sie defensiv lieb, freundlich und sehr dankbar f├╝r jede liebe Geste.

Beim Streicheln merke ich sehr genau, dass diese H├╝ndin nicht immer nur liebevoll behandelt wurde und wir Menschen da wieder einiges gut zu machen haben !
RIVA d├╝rfte lange Zeit als Kettenhund gehalten worden sein, denn rund um ihren Hals zieht sich eine dunkelbraune d├╝nne Narbe, genau an der Stelle, an der oftmals bei verwahrlosten Tieren eine Kette eingewachsen ist !?!


Es sind zwei H├╝ndinnen und ein R├╝de und wir haben ihnen folgende Namen gegeben:

ANNI, MARA und BOSSI heisst der Hundebub