Logo: HausTierSuche.at - Private Tierschutzinitiative

SOPRON in Ungarn


Alle diese Sch├╝tzlinge sind bereits bestens untergebracht !
Die 5 Hundewelpen, die uns am Montag, den 2. April 2006 zur Betreuung ├╝bergeben wurden, stammen aus dieser "Deponie" in Sopron/Ungarn.

In diesem verdrecktem und dunklem K├Ąfig sahen die geschw├Ąchten Welpen ihrem ungewissen Schicksal entgegen ...

Diese beiden etwas gr├Â├čeren Mischlingswelpen wurden in einer anderen Pflegestelle im Burgenland untergebracht - sind also bereits auch in Sicherheit !




Eine Trag├Âdie f├╝r alle anderen Streuner oder abgegebenen Hunde, die sich in viel zu kleine K├Ąfige dr├╝cken m├╝ssen. Niemals herauskommen, keinerlei Zuwendung, ohne Liegem├Âglichkeit, m├╝ssen alles unter sich lassen... und warten auf ihr Ende ...



Nach der Abholung aus der Deponie die erste Verschnaufpause ..... und hier auf dem Weg in ein sch├Âneres, sicheres und hoffentlich sehr gl├╝ckliches Hundeleben !


Das ist ein Versprechen - daf├╝r setzen wir uns mit aller Kraft ein und wir w├╝nschten nichts mehr, als dass wir mehr dieser armen Gesch├Âpfe retten k├Ânnten !



Mehr Fotos (ACHTUNG: auch schockierende Fotos) finden Sie auf folgender Website:
FURCHTBARES HUNDEELEND IN ZUCHTFABRIK IN SOPRON


Es gibt Augenblicke, in denen Nichtstun zur Schuld
und Handeln zur Notwendigkeit wird.



Es mu├č publik gemacht werden, weil die Regierung in Ungarn diesen Platz besichtigt hat, und dem "Besitzer" dieser armen Kreaturen 6 Monate Zeit gibt, die Umst├Ąnde f├╝r die Hunde zu verbessern!
180 Hunde ( nur ungarische Rassen) wurden dort aufgefunden! 60 Hunde in der Tiefk├╝hltruhe! Wahrscheinlich als Futter f├╝r die restichen dahinvegitierenden armen Vierbeiner!
Es mu├č ├╝berall verbreitet werden, und jeder, auch diejenigen, die es nicht wissen wollen, m├╝ssen informiert werden!
Bilder des Grauens unter http://www.dogheart.hu/kutyamengele.htm