Logo: HausTierSuche.at - Private Tierschutzinitiative

Hundefamilie LUNA


Was dieser armen H├╝ndin bisher zugesto├čen sein mag, kann man nur vage erahnen. Als die mittelgro├če, schwarz-braune H├╝ndin (ihr Aussehen ├Ąhnelt einer Gordon Setter H├╝ndin) am 4. Januar 2009 direkt aus einem ungarischen Tierheim in unsere Obhut und von Pflegefamilie Claudia ├╝bernommen wurde, zeigten sich schon bei den ersten Streicheleinheiten jede Menge von offenen Wunden und vernarbten Stellen. In den n├Ąchsten Tagen bemerkte Claudia dann immer mehr solche Zeichen einer nicht sehr rosigen Vergangenheit.
Die ersten Tage verlie├č LUNA ihren zentral plazierten Platz, umringt von ihren Welpen, nur zum Futter- und Wasserholen. Gassigehen war in den ersten Tagen absolut unm├Âglich und Luna wurde in den Garten getragen, um sich l├Âsen zu k├Ânnen. Danach ging sie sofort wieder auf ihren Platz.

LUNA mit dem einzigen kr├Ąnklichen kleinen R├╝den "MEILO"

Der kleine R├╝de ELWOOD ist, genau wie seine Geschwister, kein wirkliches Temperamentsb├╝ndel und die Spielphasen wechseln nach kurzem in eine ordentliche Ruhephase


die kleine schwarze LEA ist das einzige M├Ądchen ....


KNUT heisst dieser Sunnyboy. Auch ein richtiger kleiner Teddyb├Ąr


LEA und Br├╝derchen ELWOOD



"NOBODY" wurde ebenfalls ohne Rute geboren und ist seiner Mama wie aus dem Gesicht gerissen ...