Logo: HausTierSuche.at - Private Tierschutzinitiative


Tiere zu vergeben



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 

Marta und Mabel suchen ihr GlĂĽck bei IHNEN
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 600 verlangt.
Inserat eingestellt am 24.09.2021
Die beiden Hundeschwestern MARTA und MABEL sind knapp 5,5 Jahre alt und bereits kastriert. MARTA ist 55 cm groß, 35 kg schwer und hat eine braun-schwarz-weiße Färbung, MABEL ist auch 55 cm groß und wiegt etwa 38 kg. Sie hat braune Ohren und dunkle Flecken auf ihrem generell hellen Fell. (Stand: 25.9.2021)

MARTA und MABEL lebten bei einem Mann, der leider verstarb. Der Bruder des Mannes musste die beiden Hündinnen schweren Herzens bei unserer Tierschutzpartnerin Goga abgeben, weil er sich selbst nicht um sie kümmern konnte. Sie fanden im Tierasyl eine Bleibe, aber verständlicher Weise sind sie mit dieser Situation gar nicht glücklich. MARTA und MABEL vermissen es sehr, eine geliebte Bezugsperson zu haben und Teil einer Familie zu sein. Wir möchten ihnen jetzt sehr gerne die Möglichkeit für einen Neuanfang geben. Zwischen den beiden Hündinnen besteht natürlich eine starke Bindung, daher wäre ein gemeinsamer Platz der absolute Jackpot!

MARTA zeigt sich im Tierasyl sehr relaxed, sie kommt gut mit anderen Hunden aus, freut sich über Gogas Streicheleinheiten und ist aufmerksam und ausgeglichen. Auch MABEL hat einen tollen Charakter, sie ist freundlich, friedlich und generell zutraulich, nur anfangs etwas reservierter. MARTA kann eben schneller vertrauen als ihre Schwester, aber beide sind herzensgute Hündinnen, die sich gerne bewegen und auch mal einfach die Ruhe genießen können.

Natürlich empfehlen wir den Besuch einer Hundeschule bzw. eines Hundetrainers, um den beiden Hündinnen den Einstieg in ihr neues Leben zu erleichtern. Sie bringen Hundeliebe im Doppelpack - und auch sonst noch viel mehr, als sich ein „Hundemensch“ nur wünschen kann.

Wer möchte sich gleich doppeltes Glück ins Haus holen? Wir stehen für weitere Informationen gerne zur Verfügung und freuen uns über IHRE Kontaktaufnahme. Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org
Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Brown Boy möchte Teil IHRER Familie werden
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 06.04.2022
BROWN BOY ist ein etwa 12 Monate junger, wunderschöner Mischlingshund - mit einigen Anteilen eines Sarplaninac. Er wiegt derzeit 28 kg und ist 55 cm groß. (Stand: 6.4.2022)

BROWN BOY wurde - gemeinsam mit seinem Bruder GREY BOY und zwei anderen Geschwistern - direkt vor einer unserer bosnischen Pflegestellen ausgesetzt. Glücklicherweise bemerkte Ivan, der Pflegevater der Pansion, ein Auto, das kurz anhielt, vier Welpen auf die Straße setzte und eilig davonfuhr. Ivan reagierte sofort und nahm die Hundebabies unter seinen Schutz. Wären diese geschockten und verwirrten Welpen sich selbst überlassen geblieben, wären sie sicher auf der Straße umgekommen oder verletzt worden.

Nun leben die Geschwister schon über 8 Monaten ein unbeschwertes Welpen-Dasein auf der Pflegestelle und haben sich prächtig entwickelt. Und für BROWN BOY ist es jetzt auch an der Zeit, seine eigene Familie zu finden.

Absolut verständlicher Weise werden beim Anblick dieses jungen Rüden viele Herzen höherschlagen! BROWN BOY wird von Father Anthony als ruhig, sanft und mit einem liebevollen Wesen beschrieben.

Der sympathische Teddybär liebt Erwachsene und Kinder und versteht sich wunderbar mit den Hunden und Katzen der Pansion. Aber gleich vorab sei erwähnt, dass BROWN BOY nicht nur das entzückende Auftreten eines großen Teddybärs hat, sondern im Laufe seines Erwachsenwerdens auch einen - seiner Rassemischung entsprechenden - Schutz- und Wachinstinkt entwickeln kann.

BROWN BOY braucht, neben all den BedĂĽrfnissen, die ein Hund wie er hat, doch auch eine groĂźe Portion an Halt, Ruhe und Struktur. Seine zukĂĽnftige Familie sollte ĂĽber entsprechende Hundeerfahrung und ein Haus mit Garten verfĂĽgen.

Gerne würde BROWN BOY eine Aufgabe bekommen, die ihn geistig und körperlich fördert, um sein Wohlbefinden in Balance zu halten. So kann eine gute Grundlage für eine glückliche Mensch-Hund Beziehung geschaffen werden.

Sarplaninac sind Herdenschutzhunde, die eine Aufgabe glücklich macht, die sie auslastet! Selbst Mischlinge dieser Rasse tendieren dazu, eigenständig zu handeln. Sie brauchen daher eine entsprechende Haltung zur Erfüllung ihrer Bedürfnisse und Menschen, die ihnen als Alpha-Tier die Richtung vorgeben.

Wir würden uns sehr freuen, wenn BROWN BOY eine Familie findet, die ihn und seine wunderbaren Eigenschaften und Talente liebt und versteht. Passt er vielleicht zu IHNEN? Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Khan
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 29.11.2021
KHAN ist ein bereits kastrierter, 2jähriger Terrier Mix - mit einer Schulterhöhe von 40 cm und einem Gewicht von 11 kg. (Stand: 29.11.2021)

Er lebt zurzeit bei einer Pflegefamilie in NĂ– mit vielen Hunden, Katzen und HĂĽhnern zusammen und hat null Probleme damit.

Was ihm geschehen ist, bleibt im Dunkeln verborgen, mit Sicherheit aber hat der junge Rüde, in seiner kurzen Vergangenheit, nicht nur die Sonnenseite des Lebens kennengelernt, was deutliche Spuren hinterlassen hat. So reagiert er auf fremde Menschen und/oder Situationen mit Vorsicht und anfänglicher Ablehnung. Er geht auf Menschen nicht zu - und wenn er sich bedrängt fühlt, ist es gut möglich, dass er aus Unsicherheit und zu seinem Selbstschutz - ohne aber zu verletzen - schnappt. Grobheiten, Gewalt und Einschüchterung kennt er und reagiert dementsprechend darauf.

Bringt man ihm aber viel Geduld, Verständnis, den nötigen Freiraum und vor allem Sicherheit entgegen, entpuppt er sich, als der, der er wirklich ist: Der tollste Hund der Welt!

Anhänglich, liebenswert, sensibel, freundlich - für KHAN bedeuten SEINE Menschen einfach alles! Der nette Hundemann ist treu und aufmerksam, sucht die menschliche Nähe und ist stets bemüht, alles richtig zu machen. Er weiß sich in der Wohnung zu benehmen und ist ein ruhiger Zeitgenosse. Mit Artgenossen ist er ausnahmslos verträglich, braucht aber ihre Gesellschaft nicht wirklich. Im Umgang mit Katzen ist er liebevoll und sanft. Autofahren ist nicht so seines, das findet er im wahrsten Sinne zum Kotzen. Er geht zwar brav an der Leine, kann Spaziergänge aber noch! nicht genießen.

KHAN wünscht sich liebevolle Menschen, die sehr gerne auf seine Bedürfnisse eingehen, ihn verwöhnen und nie mehr im Stich lassen. Ein Haus mit Garten, wo er in aller Ruhe - und in seinem Tempo - ankommen darf, ist natürlich Voraussetzung. Mit diesem treuen Freund an der Seite, der bereit ist, mit seinen Leuten durch dick und dünn zu gehen, hat man das große Los gezogen!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Gracy wĂĽnscht sich sportliche Menschen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 21.04.2022
GRACY ist eine wunderschöne, dunkelbraun und schwarz gezeichnete Balkan-Hound Mischlingshündin. Sie ist etwa 2 Jahre jung, wiegt 28 kg, ist 54 cm groß und bereits kastriert. (Stand: 21.4.2022)

GRACY ist die „zweite liebevolle Hälfte” des Balkan-Hound Freundinnenpärchens, das zurzeit Leben und Schwung in die Ivica Pansion in Tomislavgrad bringt.

Während ihre beste Freundin Connie in Konjic über den Zaun der dortigen Pflegestelle geworfen wurde, hat Father Anthony GRACY auf einer starkbefahrenen Hauptstraße aufgelesen und sie so vor einem schlimmen Schicksal bewahrt. Father Anthony hat die Vermutung, dass GRACY das schwere Los vieler Jagdhunde in Bosnien teilt, die ausgesetzt werden, wenn sie in den Augen ihrer Besitzer für ihre Aufgabe - Wild zu verfolgen und zu finden - nicht ausreichend Interesse und „Talent” mitbringen.

GlĂĽcklicherweise hat GRACY dadurch eine Chance auf ein Leben als Familienhund und sportliche Begleiterin fĂĽr aktive Menschen bekommen.

GRACY ist eine liebevolle Hündin, die sich in die Gemeinschaft der Pflegestelle gut eingelebt hat. Sie versteht sich prächtig mit den anderen Pflegehunden, aber mit Connie verbindet sie eine tiefe Freundschaft.

GRACY ist sicherlich ein Hund, der viel sportliche Auslastung braucht, hat sie doch von ihrer Rasse her ein unternehmungslustiges Wesen mit viel Bewegungsfreude, Temperament und Spielfreude.

Deshalb suchen wir für diese liebenswerte Hündin einen sportlichen Menschen, der bereit ist, mit Geduld und Sicherheit auf die Bedürfnisse dieser einzigartigen Persönlichkeit einzugehen.

Und GRACY wird sich - so wie sie es auch in der Pansion tut - mit großer Loyalität und viel Liebe dafür bedanken.

Sind SIE neugierig auf diese beeindruckende Hündin aus dem Tierschutz geworden und haben SIE vielleicht auch schon Erfahrung mit dieser Rasse? Wir wünschen GRACY von Herzen eine Familie, in der sie für ihre Individualität geschätzt und geliebt wird.

Sind SIE dieser Mensch/diese Familie? Bitte rufen SIE uns an! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Paulina möchte Teil IHRER Familie werden
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 14.03.2022
PAULINA ist eine wunderschöne, etwa 10 Monate junge Mischlingshündin, mit einer auffallend hübschen Gesichtszeichnung und ausdrucksstarken Augen. Sie ist 45 cm groß und 15 kg schwer. (Stand: 14.3.2022)

PAULINA wurde im Sommer 2021 am Stadtrand von Doboj - als kleiner und schutzbedĂĽrftiger Welpe - aufgefunden und in Gogas Shelter gebracht und hat sich in der Sicherheit des Shelters - und durch das Zusammenleben mit anderen Hunden - wunderbar entwickelt.

Sie ist eine unkomplizierte, lebensfrohe HĂĽndin, die aktiv und verspielt ist und mit ihrem liebevollen Wesen den Betreuern groĂźe Freude macht.

Überhaupt ist PAULINA sehr menschenbezogen, dabei genießt und schätzt sie die Aufmerksamkeit, Verbundenheit und das anregende Miteinander.

Deshalb wünscht sie sich einen Lebensplatz, wo sie geliebt und gefördert wird, ihre Daseinsfreude, aber auch ihre besonderen Qualitäten, ausleben und entfalten darf.

Sind SIE jetzt neugierig darauf geworden, PAULINA kennenzulernen, und sie mit Verständnis und Liebe in IHRER Gemeinschaft aufzunehmen? PAULINA ist bereit und wartet wahrscheinlich gerade auf SIE. Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Romulus wartet auf SEINEN adäquaten Lebensplatz
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 26.08.2021
ROMULUS ist ein ca. 7 Monate alter Sarplaninac-Mix-RĂĽde, 50 cm und 18 kg schwer. (Stand: 26.8.2021)

Der „kleine“ ROMULUS ist einer der beiden Welpen, die unsere Tierschutzpartnerin Goga einem Mann abnahm. (Wir berichteten auf unserer Homepage unter UPDATE GOGA, 12.5.21, Sarajewo) Weil der Mann niemanden fand, der sie ihm abkaufte und so schlichtweg das Interesse an ihnen verlor, wurden ROMULUS und sein Brüderchen REMUS im Shelter aufgenommen und sind jetzt, nachdem sie zu tollen, lustigen und freundlichen Halbstarken herangewachsen sind, bereit für die Vermittlung. Wir hoffen natürlich sehr, dass die beiden das Hundelager bald verlassen dürfen und suchen hier nun ein artgerechtes Zuhause für ROMULUS.

Wer Hunde der Rasse Sarplaninac kennt und über deren charakterstarkes Wesen Bescheid weiß, kennt auch deren Bedürfnisse. Sarplaninac sind Herden-Schutz- und somit Wachhunde, die natürlich artgerecht gehalten werden müssen. ROMULUS ist anhänglich, treu, aufmerksam und neigt dazu, eigenständig zu handeln - genau wie es von Hunden dieser Rasse erwartet wird. Er wird noch zu einem stolzen und kräftigen Hundemann heranwachsen. Der Hundebub versteht sich mit den anderen Hunden im Tierasyl sehr gut und zeigt sich von seiner verschmusten und verspielten Seite. Er wird alle Qualitäten eines Familienhundes zeigen, wenn seine Herkunft in der Haltung berücksichtigt werden wird. Hunde mit seinen Genen brauchen geistige und körperliche Auslastung, um zufrieden und ausgeglichen ihre Vorzüge entwickeln und zeigen zu können. Eine Aufgabe, die ihnen Freude macht, die sie beschäftigt und ausfüllt.

Sind sie KennerIn dieser Rasse und wünschen sich ROMULUS an Ihre Seite? Vielleicht haben Sie ja die Möglichkeit, dem Rüden ein liebenden, adäquaten Lebensplatz zu schenken? Wir stehen natürlich für weitere Informationen zur Verfügung und freuen uns über Ihr ernsthaftes Interesse. Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Bond möchte bei IHNEN sein großes Glück finden
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 24.11.2021
BOND ist ein ca. 15 Monate alter MischlingsrĂĽde, 45 cm groĂź, etwa 10 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 24.11.2021)

Der Hundebub BOND stammt aus dem Wurf, der im September 2020 in einer Kartonschachtel gefunden wurde. (Wir berichteten auf unserer Homepage unter News, Update Goga, 11.9.2020.) Ein Nachbar unserer Tierschutzpartnerin Goga fand den Karton neben einem MĂĽllcontainer. Die damals ca. 3 Wochen alten Hundebabies wurden einfach darin entsorgt. Nicht wissend, was er sonst mit den insgesamt 8 Welpen tun sollte, ĂĽbergab er sie an Goga, die dann in ihrem Tierasyl sofort eine Bleibe fĂĽr die Puppies einrichtete.

Glücklicher Weise konnten einige der Geschwister bereits zu ihren Familien übersiedeln und dürfen ein glückliches Hundeleben führen. BOND sucht noch ein Zuhause, und es ist wirklich an der Zeit für ihn. Er ist ein unendlich lieber, sensibler Hundemann, der nicht noch länger im Hundelager auf seine Menschen warten soll.

Hat BOND gerade IHR Interesse geweckt? Der Hundebub ist ein wirklich feiner Kerl, friedfertig, teils aktiv und ĂĽbermĂĽtig, dann wieder anlehnungsbedĂĽrftig und verschmust.

Fremden gegenüber ist BOND etwas schüchtern, schließlich hat er noch nicht viele Erfahrungen sammeln können. Mit etwas Kenntnis in der Hundehaltung, viel Liebe und auch etwas Konsequenz, wird sich BOND bald einleben. Schön wäre natürlich auch der Besuch einer Hundeschule, das schweißt zusammen und BOND kann sein Potential als Musterschüler unter Beweis stellen. Auch fehlt es dem Hundebuben noch an Übung im Umgang mit alltäglichen Situationen wie Stiegen steigen, im Auto mitfahren usw., da ist natürlich noch etwas Geduld gefragt.

BOND freut sich bestimmt schon auf ein Leben im Kreis seiner Menschen. Findet er vielleicht gerade bei IHNEN sein großes Glück? Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Charles möchte IHR Herz erobern - NOTFALL
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 11.05.2022
CHARLES ist ein etwa 5-6 Jahre alter Rüde, der eine Körpergröße von 50 cm hat. Er wiegt etwa 20 kg und ist bereits kastriert. (Stand: 15.3.2021)

CHARLES teilte das Schicksal vieler Jagdhunde, die schlichtweg ausgedient hatten und ihrem Besitzer überflüssig wurden. Wie wir erfuhren, verletzte sich CHARLES bei einer Jagd an einer seiner Pfoten. Der arme Rüde, der seinem Besitzer sein halbes Leben lang immer gehorsam dienen musste, wurde aber nicht zum Tierarzt gebracht, bzw. in seinen hochverdienten Ruhestand geschickt, sondern in ein städtisches Tierheim in Sarajevo gesteckt. Goga besuchte das Tierheim, das leider seinem Ruf einer Tötungsstation zur Gänze nachkommt, immer wieder – so erfuhr sie von CHARLES und konnte ihn retten.

CHARLES lebt nun unter Gogas Obhut in ihrem Hundelager. Der konsultierte Tierarzt diagnostizierte einen Knorpelbruch in der Pfote und konnte aber sonst nicht viel tun, um CHARLES Mobilität wieder zu hundert Prozent herzustellen.

Wir suchen nun für CHARLES ganz besonderen Menschen, die diesem wundervollen Hund einen behüteten - und seinen Bedürfnissen entsprechenden - Platz bieten möchten. Wir werden auf jeden Fall auch die Meinung eines österreichischen Tierarztes einholen, damit CHARLES medizinisch optimal betreut ist.

Das Leben hat bei CHARLES optische Spuren hinterlassen. Mit liebevoller Pflege werden sich seine Haut bzw. sein Fell wieder erholen und seine Augen werden wieder strahlen. Umso mehr wĂĽnschen wir dem guten Hundemann CHARLES ein wĂĽrdevolles Leben im Kreis seiner neuen Familie.

CHARLES bittet um einen Lebensplatz, wo er glücklich und behütet alt werden darf. Wenn dieser Rüde und seine Geschichte gerade IHR Herz berührt haben, bitten wir dringend um Kontaktaufnahme. Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Stix wartet sehnsĂĽchtig auf IHRE Menschen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 13.05.2022
STIX ist eine hellblonde, liebenswürdige, 6-7jährige, Mischlingshündin, die 50 cm groß, 20 kg schwer und kastriert ist. (Stand: 14.5.2022)

STIX wurde - gemeinsam mit ihrer Schwester - als junger Hund auf einer illegalen Mülldeponie verwahrlost aufgefunden und in Gogas Hundeauffanglager in den Bergen, in der Nähe von Sarajewo, aufgenommen. Dort versorgt unsere ACI-Partnerin, mit wenigen Helfern, 250 bis 300 Hunde unter schwierigsten Bedingungen. Die Hunde leben dort in Mehrhundeabteilen in Holzunterkünften und kleinem Freilaufplatz.

Während STIXs Schwester bereits ihr neues Zuhause gefunden hat, wartet die geduldige und gutmütige Hündin noch immer auf IHRE Menschen.

Mit den Hunden in ihrem Abteil lebt sie harmonisch und friedfertig zusammen und macht das Beste aus ihrer Lage, indem sie im Sommer behaglich die Sonne genießt und sich in den harten Wintern mit den anderen Hunden in der Hütte gegenseitig wärmt.

Aber STIX fühlt sich nicht nur mit ihren Artgenossen wohl und verbunden, sie sucht auch die Nähe zu Menschen. Und auch wenn - bei der vielen Arbeit der Menschen - dafür wenig Zeit bleibt, nützt sie die Kontakte und zeigt dabei ihr anschmiegsames und gutherziges Wesen.

Die Betreuer spüren, dass STIX gerne zu jemanden gehören möchte, und sich jene Nähe und Zuneigung wünscht, die sie selbst so bereitwillig zu geben bereit ist.

Natürlich wäre es für diese Hündin - nach all den Jahren - ein großer Schritt in ein neues Leben, aber aufgrund ihres feinen Wesens würde sie in den Händen einer geduldigen und einfühlsamen Person mit Sicherheit aufblühen und sich all den neuen Herausforderungen bedacht und mutig stellen.

Könnten SIE dieser Mensch/diese Menschen für STIX sein? Diese sympathische Hündin aus dem Tierschutz wartet auf SIE. Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Branko sucht einfĂĽhlsame Menschen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 12.04.2022
BRANKO ist ein wunderschöner - etwa 8 Monate junger - Mischlingshund. Der kleine Rüde mit der attraktiven Gesichtszeichnung wiegt derzeit 18 kg und hat eine Größe von 44 cm. (Stand: 12.4.2022)

BRANKO hat eine „enge” Beziehung zu Österreich, wurden doch er und seine 5 Brüder und Schwestern von einer österreichischen Touristin gerettet, die in Bosnien und Herzegowina ihren Urlaub verbrachte. Die beherzte Tierfreundin rettete die hilflosen Welpen und suchte für sie eine Tierschutzorganisation vor Ort, die sich um die Waisenkinder kümmern würde. Dabei fand sie zu Father Anthony und der Ivan Pansion, denen sie ihre Schützlinge erleichtert - und mit einer Spende für die Impfungen der Kleinen - vor ihrer Abreise übergeben konnte.

Seitdem lebt die muntere Geschwistergruppe harmonisch mit den anderen Hunden und Katzen der Pflegestelle zusammen, und BRANKO freut sich dort ĂĽber die Zuwendung von Erwachsenen und Kindern.

Allerdings ist BRANKO bei neuen Begegnungen anfangs etwas schüchtern, aber sobald er die Zuneigung und die guten Absichten der Person spürt, beginnt er, die Aufmerksamkeit und Zärtlichkeiten zu genießen und geht aus sich heraus. Dann zeigt dieser sensible Rüde seine liebevolle und sanfte Natur.

Father Anthony ist davon überzeugt, dass BRANKO die Fähigkeiten für ein geschätztes und geliebtes Familienmitglied mitbringt und das Leben SEINER Menschen mit Sicherheit bereichern wird.

NatĂĽrlich gibt es fĂĽr BRANKO - so wie fĂĽr jeden Junghund - noch einiges zu lernen, aber das wird er fĂĽr SEINE einfĂĽhlsamen und verantwortungsvollen Menschen mit Freude tun.

Fühlen SIE sich von dem liebenswürdigen und einnehmenden Wesen dieses Rüden angesprochen? Dann bitte rufen SIE uns an. Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Bongo möchte IHR Herz erobern
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 01.12.2021
BONGO ist ein ca. 15 Monate alter MischlingsrĂĽde, 40 cm groĂź, etwa 8 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 1.12.2021)

Der Hundebub BONGO stammt aus dem Wurf, der im September 2020 in einer Kartonschachtel gefunden wurde. (Wir berichteten auf unserer Homepage unter News, Update Goga, 11.9.2020.) Ein Nachbar unserer Tierschutzpartnerin Goga fand den Karton neben einem MĂĽllcontainer. Die damals ca. 3 Wochen alten Hundebabies wurden einfach darin entsorgt. Nicht wissend, was er sonst mit den insgesamt 8 Welpen tun sollte, ĂĽbergab er sie an Goga, die dann in ihrem Tierasyl sofort eine Bleibe fĂĽr die Puppies einrichtete.

GlĂĽcklicher Weise konnten einige der Geschwister bereits zu ihren Familien ĂĽbersiedeln und dĂĽrfen ein glĂĽckliches Hundeleben fĂĽhren. BONGO sucht noch ein Zuhause, und es ist wirklich an der Zeit fĂĽr ihn. Bitte lassen wir ihn nicht mehr allzu lange warten, ist er doch so ein lieber, zarter und sensibler Hundemann, der so dringend ein warmes Zuhause braucht.

Ein ganz besonderes Merkmal an BONGO ist - abgesehen von seinem tollen Charakter und seiner liebenswĂĽrdigen Art - dass er verschiedene Farben innerhalb eines Auges hat. Der Tierarzt untersuchte seine Augen und diagnostizierte eine sektorale Heterochromie, ein Teil der Iris hat also eine andere Farbe als der Rest.

BONGO ist friedfertig, Fremden gegenüber ruhig und etwas schüchtern, sehr liebesbedürftig und er braucht seinem Alter entsprechend ausreichend Bewegung. Mit anderen Hunden hat er generell keine Probleme, seine anfängliche Vorsicht verwandelt sich bald in Spielfreude. BONGO kennt noch nicht viel von der Welt und wird die Hilfe seiner Menschen brauchen, um sich gut einzuleben. Selbstsicherheit und ein paar Benimm-Regeln sollten ihm noch liebevoll beigebracht werden, mit der Hilfe eines Hundetrainers wird das kein Problem für ihn sein. Es fehlt BONGO eben noch an Erfahrung im Umgang mit alltäglichen Situationen wie Stiegen steigen, im Auto mitfahren usw. Doch BONGO wird die Welt erobern, wenn er endlich seine Lebensmenschen gefunden hat!

Wir freuen uns über Ihre Anfrage! Vielleicht ist BONGO gerade IHR Herzenshund? Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Romulus wartet auf SEINEN adäquaten Lebensplatz
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 05.03.2022
ROMULUS ist ein ca. 1 Jahr alter Sarplaninac-Mix-RĂĽde, 55 cm groĂź, 24 kg schwer und ist bereits kastriert. (Stand: 5.3.2022)

ROMULUS ist einer der beiden Welpen, die unsere Tierschutzpartnerin Goga einem Mann abnahm. (Wir berichteten auf unserer Homepage unter UPDATE GOGA, 12.5.21, Sarajewo) Weil der Mann niemanden fand, der sie ihm abkaufte und so schlichtweg das Interesse an ihnen verlor, wurden ROMULUS und sein BrĂĽderchen REMUS im Shelter aufgenommen und sind jetzt, nachdem sie zu tollen, lustigen und freundlichen Halbstarken herangewachsen sind, bereit fĂĽr die Vermittlung. Wir hoffen natĂĽrlich sehr, dass die beiden das Hundelager bald verlassen dĂĽrfen und suchen hier nun ein artgerechtes Zuhause fĂĽr ROMULUS.

Wer Hunde der Rasse Sarplaninac kennt und über deren charakterstarkes Wesen Bescheid weiß, kennt auch deren Bedürfnisse. Sarplaninac sind Herden-Schutz- und somit Wachhunde, die natürlich artgerecht gehalten werden müssen. ROMULUS ist anhänglich, treu, aufmerksam und neigt dazu, eigenständig zu handeln - genau wie es von Hunden dieser Rasse erwartet wird. Er wird noch zu einem stolzen und kräftigen Hundemann heranwachsen. Der Hundebub versteht sich mit den anderen Hunden im Tierasyl sehr gut und zeigt sich von seiner verschmusten und verspielten Seite. Er wird alle Qualitäten eines Familienhundes zeigen, wenn seine Herkunft in der Haltung berücksichtigt werden wird. Hunde mit seinen Genen brauchen geistige und körperliche Auslastung, um zufrieden und ausgeglichen ihre Vorzüge entwickeln und zeigen zu können. Eine Aufgabe, die ihnen Freude macht, die sie beschäftigt und ausfüllt.

Sind sie KennerIn dieser Rasse und wünschen sich ROMULUS an Ihre Seite? Vielleicht haben Sie ja die Möglichkeit, dem Rüden ein liebenden, adäquaten Lebensplatz zu schenken? Wir stehen natürlich für weitere Informationen zur Verfügung und freuen uns über Ihr ernsthaftes Interesse. Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Simo - NOTFALL Ă–sterreich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 23.03.2022
Der schwarz-weiße Prachtkerl SIMO ist im Februar 2020 geboren, hat eine stattliche Schulterhöhe von ca. 70 cm und ein „Kampfgewicht“ von ca. 35 kg. Er wurde bereits kastriert und lebt seit September 2021 in Österreich. (Stand: 23.3.2022)

Die Familie und der kleine - bereits vorhandene - Hund waren mit dem kernigen Temperament des „Südländers mit dem feurigen Blick“ heillos überfordert. Deshalb zog SIMO bald darauf zu unserer Hundetrainerin und ihrem gut sozialisierten Rudel, und alle sind gerade dabei, ihm ein paar Manieren beizubringen.

Der hübsche Rüde macht auch kein Hehl daraus, wie er sein Leben verbringen möchte: Seine Devise lautet: „Ich will Spaß!“ Seine nicht besonders gut ausgeprägte Feinmotorik und eine gute Portion an „sch... mir nix“ führen dazu, dass es ratsam ist, standfest zu sein – sowohl als Mensch, als auch als Hund, wobei er eine Zurechtweisung durch Menschen deutlich ernster nimmt als durch die Hundekumpels.

Mittlerweile hat er gelernt, dass kleine Hunde Tabu sind, dass Hunde, die gerne mehr Individualdistanz hätten, besonders gut zu ärgern sind, aber man trotzdem besser Abstand hält, dass Hunde seiner Größe und seiner Statur ideale Freistil-Ringer-Kumpels sind – besonders, wenn sie viel Fell haben! Da kann man sie so schön festhalten – aber SIMO hält auch Beine und Ruten fest – da ist er nicht sehr wählerisch. Souveräne Korrekturen akzeptiert er weitestgehend – aber es macht ihm unheimlichen Spaß, immer wieder auszuprobieren, wie weit er gehen kann.

Dabei ist wirklich sehr lobend hervorzuheben, dass SIMO noch kein einziges Mal böse wurde – egal, wie frech er war, egal, wie massiv er zurechtgewiesen wurde – er blieb immer freundlich und war nie aggressiv!

Auch bei Ressourcen zeigt er keine Tendenz von Aggression – allerdings eine große Portion an „alles meins!“ Das gelingt ihm auch meistens, weil er sehr schnell ist und auf Höflichkeit keinen Wert legt – somit nimmt er einem anderen auch gern mal was aus dem Fang! Die sind ihrerseits dann so erstaunt, dass sie gar nicht dazu kommen, böse zu werden – denn da ist SIMO schon wieder ein gutes Stück weit weg.

Auch Menschen gegenüber verteidigt er keine Ressourcen, bei unserer Trainerin hat er gelernt, zuverlässig zu apportieren. Auch das Hergeben der „Beute“ bereitet ihm keine Schwierigkeiten.

Daheim, wenn ihm langweilig ist, kann´s schon mal sein, dass er sein Kaubedürfnis befriedigen möchte – es ist daher ratsam, ihm etwas anzubieten, wo er das auch tun darf. Eine weitere Besonderheit ist sein theatralisches Gejaule, wenn ihm langweilig ist. Facetten- und variantenreich stellt er seine Fadesse zur Schau – eine Zeit lang ist´s ganz lustig, wenn´s zu viel wird, reicht eine verbale Korrektur, damit er wieder ruhig ist.

Wir suchen für SIMO daher eher junge Menschen ohne Kinder oder kleine Haustiere. Als Zweithund eignet sich SIMO sehr gut, wobei wir empfehlen würden, dass ein ebenfalls sehr körperbetonter, größerer Hund im Haus sein sollte – Rottweiler, Pitbull, Ridgeback, Catahoula, etc., alles Hunde, die standfest sind, gerne körperbetont spielen, SIMO aber auch Paroli bieten können und sich aggressionslos trotzdem nicht alles gefallen lassen.

SIMO wäre gerne wachsam, kann aber gut umgelenkt werden und sich dann wieder an seinem Menschen orientieren.

Er ist sehr lernwillig, verlangt aber, gefĂĽhrt zu werden. Man kann und muss ihn liebhaben, aber auch ganz klar zeigen, wie weit er gehen darf, sonst ĂĽberschreitet er Grenzen - und das Zusammenleben wird mĂĽhsam.

Sollte SIMO Ihr Interesse geweckt haben, vereinbaren Sie doch einen unverbindlichen Termin mit unserer Trainerin unter 0664/543 61 38, um sich persönlich (westlich von Wien) ein Bild von dem sympathischen Haudegen zu machen.

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Kiki möchte Teil IHRES Lebens werden - NOTFALL
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 03.12.2021
KIKI ist um die 7-8 Jahre alt, 50 cm groĂź, 20 kg schwer und kastriert. (Stand: 4.12.2021)

Irgendwann einmal hatte sie ein „netter“ Mensch am Zaun des Hundelagers angebunden, sie einfach verlassen und sich seiner Verantwortung ihr gegenüber entledigt.

Doch auch diese Gemeinheit konnte ihrem wunderbaren Wesen und Charakter nichts anhaben, sie liebt Menschen nach wie vor aus ganzem Herzen, ist angepasst und setzt ihre Körperkraft nie gegenteilig für Menschen ein. Ihre Gesundheit ist stabil, sie wirkt gesund und munter, und auch ihre Artgenossen im Shelter werden von ihr geschätzt und respektiert. Kurz: Es passt eigentlich für sie, wäre da nicht doch der starke Wunsch, wieder zu einem Menschen gehören zu dürfen und die folgenden Jahre in Sicherheit und Geborgenheit, als geliebtes Haustier, verbringen zu dürfen.

Wer möchte der verschmusten KIKI diesen Herzenswunsch erfüllen? Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Gaga möchte SIE glücklich machen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 12.02.2022
GAGA ist eine 3 Jahre alte Mischlingshündin mit wunderschönen, bernsteinfarbenen Augen und hellbrauner bis dunkler Fellfärbung, 40 cm groß, 12 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 12.2.2022)

GAGA ist die Schwester unserer entzückenden Gagula, die jetzt Trixi heißt, und bereits das große Glück hatte, ein liebevolles Zuhause zu finden. Die beiden Hundemädchen wurden in einem Waldstück – verlassen - aufgefunden, wo man sie vermutlich einfach ausgesetzt hatte, und die Geschwister hätten in dieser Wildnis sicher keine Überlebenschance gehabt. Glücklicherweise bekam unsere Tierschutzpartnerin Goga einen Hinweis auf diese Waisen und konnte die Welpen in Sicherheit bringen. Unter ihrem Schutz und ihrer Fürsorge entwickelten sich die Hündinnen beeindruckend.


GAGA ist eine unkomplizierte und entspannte Hündin, die im Lager mit Artgenossen ihrer Gruppe sehr gut zurechtkommt. Aber es ist spürbar, dass sich GAGA nach mehr menschlicher Zuneigung und Freundschaft sehnt. Sie genießt Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten und blüht dabei richtig auf, dann beginnt ihr hübsches Gesicht förmlich zu strahlen.


Diese freundliche Hündin wartet jetzt schon lange geduldig auf ihre Chance und auf ein Leben mit DEN Menschen, die sie lieben und ihr freundliches, sympathisches Wesen zu schätzen wissen, sie einfühlsam dabei begleiten wollen, um in einem neuen Leben - mit all seinen Abenteuern und Herausforderungen - gut "anzukommen". GAGA ist eine kluge Hündin mit wachem Verstand, und wir sind davon überzeugt, dass sie alles daransetzen wird, IHRE Menschen glücklich zu machen.


Sind SIE jetzt auf GAGA aufmerksam geworden? Diese wundervolle Hündin aus dem Tierschutz hat ein schönes Zuhause mehr als verdient! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Connie sucht bewegungsfreudige Familie
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 14.04.2022
CONNIE ist eine wunderschöne, dunkelbraune Balkan-Hound Mischlingshündin. Sie ist etwa 18 Monate alt, wiegt 24 kg, ist 55 cm groß und bereits kastriert. (Stand: 14.4.2022)

CONNIE wurde eines Tages über den Zaun der „Ivan Pansion” in Konjic geworfen und gehörte damit selbstverständlich sofort zu den ACI-Schützlingen. Zu dieser Zeit war allerdings Ivans Pflegestelle bis auf den letzten Platz besetzt und CONNIE übersiedelte in die Obhut von Ivica in Tomislavgrad.

Dort hat sich die lebendige und liebevolle Hündin gut eingelebt und in Gracy - ebenfalls eine Balkan Mix Hündin - eine beste Freundin gefunden. Und die beiden bildhübschen Mädels könnten Schwestern sein!

CONNIE ist eine gesunde und energiegeladene junge Hundedame, die sich innig an Menschen - Erwachsene und Kinder - bindet und sich auch mit ihren Artgenossen und den Katzen der Pansion gut versteht. Nur bei ihrem Futter wird CONNIE beschĂĽtzerisch, und deshalb bekommt sie ihre Mahlzeiten abseits der anderen Hunde.

CONNIE ist sicherlich ein Hund, der viel sportliche Auslastung braucht, ist sie doch von ihrer Rasse her ein aktiver Hund mit viel Ausdauer und Temperament.

Deshalb suchen wir für diese liebevolle Hündin einen bewegungsfreudigen Menschen, der bereit ist, mit Geduld und Sicherheit auf die Bedürfnisse dieses bemerkenswerten Wesens einzugehen. Und CONNIE wird sich dafür bedingungslos mit großer Loyalität und Dankbarkeit revanchieren.

Sind SIE neugierig auf diese beeindruckende HĂĽndin aus dem Tierschutz geworden? Und haben SIE vielleicht auch schon Erfahrung mit dieser Rasse?

Wir wünschen CONNIE von Herzen eine Familie, in der sie wertgeschätzt und geliebt wird. Sind SIE dieser Mensch/diese Familie? Bitte rufen SIE uns an! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Pipa sehnt sich nach IHRER Familie - NOTFALL
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 07.05.2022
PIPA, eine Terrier-Schäferhund-Pinscher-Promenadenmischung, ist ca. 2 Jahre alt, 50 cm groß und 16 kg schwer. (Stand: 7.5.2022)

Sie lebt zurzeit noch in Bulgarien in einer bezahlten Unterkunft, in der sie allerdings nicht mehr lange bleiben kann.

Durch Glück und Zufall wurde sie, wahrlich in letzter Sekunde, von unserer TS-Partnerin Diana vor Ort gerettet, denn ein sogenannter „Tierarzt“ hatte sie schon brutal eingefangen und ihr eine Betäubungsspritze verabreicht. Was einen taumelden, orientierungslos torkelnden Hund auf einer stark befahrenen Autostraße erwartet hätte, brauchen wir erst gar nicht anzusprechen.

Doch die hĂĽbsche und verschmuste Maus hatte GlĂĽck im UnglĂĽck, wurde von Diana aufgenommen und ist in der Zwischenzeit kastriert und geimpft.

PIPA ist pumperlgesund, verspielt, mit allen anderen Artgenossen gut verträglich und liebt es, mit Menschen zu kuscheln. Eine eigenen Familie, oder eben ein eigener Mensch, das wäre es, wonach sie sich sehnt!

Können nicht gerade SIE ihr diesen Wunsch erfüllen? Bitte melden Sie sich bei Frau Doris unter 0676/37 42 288 oder katzmann@gmx.at. Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bulgarien.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Arlo sehnt sich nach einem warmen Plätzchen - NOTFALL
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 05.12.2021
ARLO ist ca. 7 Jahre alt, kastriert, 55 cm groß, um die 23 kg schwer – und ein richtig lieber Kerl. (Stand: 6.12.2021)

Seine alte Wunde, die er bei seiner Auffindung hatte, wurde in der Zwischenzeit erfolgreich behandelt und gehört der Vergangenheit an, nicht aber der Pin, den er in seinem rechten Hinterbein hat. Dieser bewirkt, dass er sein Bein wohl belasten – aber sein Knie nicht abbiegen – kann, da sich die Vets in BIH auch hier nicht als kompetent genug erachten und keinerlei weitere Therapie starten wollen!

Die klirrende Kälte des Lagers wird unweigerlich quälende Schmerzen verursachen, die doch ein Gnadenplatz so leicht verhindern könnte.

Deshalb bitten wir um ein warmes Plätzchen für ihn und um einen weiteren Besuch bei einem Tierarzt in Ö, damit dieser gute Hundemann auch noch ein Stückchen vom Glück erhaschen kann! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Nanu sucht ein ruhiges Plätzchen - NOTFALL
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 14.12.2021
NANU ist um die 8 Jahre alt, kastriert, 45 cm groĂź - bei einem Gewicht von rund 15-16 kg. (Stand: 14.12.2021)

Man kennt ihr an, dass sie sich im Shelter absolut unwohl fühlt, wirkt sie doch reduziert, depressiv und traurig. Zu viele andere Hunde auf einmal machen ihr Stress, und da sie kaum noch Zähne im Maul hat, wird das Fressen zum Spießrutenlauf für sie, da es immer schnellere Hunde gibt, die ihr kaum mehr etwas übriglassen. Dieser Zustand überfordert sie und verlangt ihr alles ab!

Wir fürchten daher, dass auch sie „aufgeben“ könnte, doch das darf nicht geschehen!

Bitte lassen wir das nicht zu und ermöglichen ihr ein künftiges Leben in Beschaulichkeit und Ruhe!

Wer hätte ein friedliches Plätzchen für sie übrig? NANU braucht nicht viel und stellt keine Ansprüche. Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Aristokrat sucht sportliche Hundemenschen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 31.01.2022
ARISTOKRAT ist ein wunderschöner, etwa 18 Monate junger Mischlingsrüde mit prächtiger Fellfärbung und einer tollen Ausstrahlung. Er ist 58 cm groß, 35 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 1.2.2022)

ARISTOKRAT wurde wahrscheinlich ausgesetzt, denn er wanderte verloren durch die Straßen von Konjic, als ihn unser Tierschutzpartner Ivan von der „Ivan Pansion” entdeckte, der gerade durch die Stadt radelte. Der verlassene Rüde war verzweifelt auf der Suche nach einem Menschen, der ihn aus dieser trostlosen Lage retten würde. Vertrauensvoll folgte er Ivan durch ganz Konjic und war sichtlich erleichtert, als dieser ihn als neuen Gast in der „Pansion” akzeptierte.

ARISTOKRAT lebt nun schon seit sechs Monaten in dieser Gemeinschaft, kennt Kinder, andere Hunde und Katzen und hat jeden, der in die Ivan-Pansion kommt, von seiner positiven und liebevollen Art ĂĽberzeugt.

Der RĂĽde ist gesund, sehr intelligent und voller Lebenskraft, und wie sein Name schon sagt, ist er "kultiviert" und hat gute Manieren.

Aber es gibt auch noch viel zu lernen fĂĽr diesen jungen Prachtburschen, und aufgrund seiner Intelligenz und Kraft suchen wir fĂĽr ARISTOKRAT einen sportlichen Hundemenschen mit Erfahrung.

Der neue LEBENSMENSCH sollte Freude daran haben, mit einfühlsamer und sicherer Führung die Fähigkeiten und Stärken dieses besonderen Hundes zu fördern und zur Entfaltung zu bringen. Der Rüde wird es lieben und schätzen, Teil eines vertrauten und unschlagbaren Teams zu sein.

Fühlen SIE sich von diesem gutherzigen und loyalen Hund angesprochen? Bitte melden SIE sich, ARISTOKRAT wartet auf seine Chance. Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende ab € 300.-, bei Katzen um € 120.- (plus ab € 30.- für die Tests), um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13