Logo: HausTierSuche.at - Private Tierschutzinitiative


Tiere zu vergeben



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 

Kex - NOTFALL Ă–sterreich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 28.02.2023
Der blonde KEX ist mit seinen rund 6 Jahren gerade im besten Alter, auch wenn er bereits kastriert ist! Mit einer Schulterhöhe von ca. 65 cm und einem Gewicht von 30 kg ist er eine stattliche Erscheinung, sein langes, seidiges Fell und seine rehbraunen Augen runden das schöne Gesamtbild noch hervorragend ab. (Stand: 28.2.2023)

KEX hat schon 5 Jahre bei einer sehr liebevollen jungen Frau in Wien gelebt, sie konnte ihm aber, bei aller Bemühung, leider nicht die Sicherheit geben, die der im Grunde seines Herzens unsichere Hund gebraucht hätte. Die beiden haben sich wirklich durchgekämpft, doch letztendlich hat die junge Frau erkennen müssen, dass sie dem lebhaften KEX nicht gerecht werden kann.

Der stattliche Hundebub dürfte ein Hovawart-Mix sein – dementsprechend hat er sehr viel Verantwortung übernommen, obwohl er von seinem eigentlichen Wesen damit komplett überfordert war.

So hat er gelernt, rechtzeitig Alarm zu schlagen, wenn seiner Halterin oder ihm etwas seltsam vorkam, oder er in der Wohnung Geräusche wahrgenommen hat, die er nicht zuordnen konnte. Er hat gelernt, dass sie beide viel Platz bekommen, indem er sich groß und wichtig macht, wenn ihnen jemand entgegenkommt.

KEX lebt seit dem Spätherbst bei unserer Hundetrainerin und ihrem Rudel, lernt dort mal Verantwortung abzugeben und auch sonst bekommt er einiges vom Hunde 1x1 mit.

Er präsentiert sich dort sehr aufmerksam auf Außenreize, lässt sich aber durch klare Ansagen davon auch schnell wieder abbringen. Mit den Hundekumpels ist er teilweise recht rüpelig im Umgang, ein eventuell vorhandener Zweithund sollte also standfest sein und körperliches Spiel toll finden.

Er lernt auch gerade, dass es manchmal nicht nur nach seinem Kopf geht, und er Dinge erdulden muss, die er bis jetzt nicht gekannt hat, oder sich erfolgreich dagegen wehren konnte – zB. die schmutzigen Pfoten in der Dusche abwaschen, danach abgetrocknet zu werden, vor dem Futter einen Moment zu warten, … das alles fand er in den ersten Tagen nicht so toll, mittlerweile ist es aber tägliche Routine und somit kein Problem mehr.

KEX sucht aktive Menschen, die sich der Verantwortung bewusst sind, einen großen Hund so zu führen, dass er keine Verantwortung übernehmen muss. Menschen, die auch Geduld mit ihm haben, wenn er wiedermal in´s alte Muster zurück fällt und ihm beharrlich, aber liebevoll, einen anderen Weg zeigen.

Der große Blonde hört sich selbst auch sehr gern reden, und wenn er sich freut, dann gibt er ganz lustige Laute von sich, doch er sollte damit nicht wieder in die Schiene des Einforderns geraten. Ansonsten ist es sehr entzückend, wenn er so vor sich hin plaudert.

KEX kann gerne mal westlich von Wien besucht und kennengelernt werden – er ist ein absoluter Schmuser und Kuschler und würde sich über eine eigene Familie sehr freuen.

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Area sucht unternehmungslustige Menschen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 27.02.2023
AREA ist eine bildhĂĽbsche, schwarze MischlingshĂĽndin, die in ihren weiĂźen Flecken feine, graue PĂĽnktchen eingestreut hat. Sie ist etwa 13 Monate jung, 46 cm groĂź, 17 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 27.2.2023)

AREA ist eines der „Babies” unserer fabelhaften Anna und vervollständigt mit Archie, Arco und Arena das hübsche Geschwisterquartett. Während Arco bereits seine Familie in Österreich gefunden hat, suchen Anna, Archie, Arena und AREA noch vertrauensvoll und zuversichtlich das Glück, mit IHREN Menschen zu leben.

AREA kam - gemeinsam mit ihren Geschwistern und ihrer Mutter - in die Ivan Pansion, nachdem die kleine Familie immer wieder am Flussufer der Neretva in Konjic gesichtet wurde. Die rührenden Versuche der Welpen und ihrer Mutter, Passanten “anzusprechen” und um Aufmerksamkeit und Futter zu bitten, ließen unsere Tierschutzpartner vor Ort aktiv werden, und die heimatlose Gruppe wurde unter die schützenden ACI-Fittiche genommen.

AREA ist eine fesche Hündin mit ausdrucksstarken, bernsteinfarbenen Augen und dem kernigen Körperbau ihrer Schwester Arena. Mit ihrem Bruder Arco hat sie die Pfeffer- und Salz-Zeichnung ihrer weißen Flecken gemeinsam, und ausnahmslos alle Mitglieder dieser kleinen Familie zeichnet ein liebevolles, lebensfrohes und feinfühliges Wesen aus.

AREA genieĂźt ihr Leben in der bunten Gemeinschaft der Ivan Pansion jeden Tag. Sie hat fast immer gute Laune, ist sozial mit den anderen Hunden und akzeptiert die Pansionskatzen. Die freundliche HĂĽndin mag Menschen - Erwachsene und Kinder - ist anschmiegsam und lernbereit.

AREA ist auch unternehmungslustig und geht gerne spazieren, und hat inzwischen auch schon einige Ăśbung darin, ganz tĂĽchtig an der Leine zu laufen.

Deshalb suchen wir jetzt für unsere AREA Menschen mit viel Liebe, Führungsqualitäten, Humor, Verstand und Kompetenz, um diesem jungen Hund die Welt zu zeigen und zu erklären.

AREA ist für IHRE besonderen Menschen sicherlich ein Glückfall, und vielleicht möchten SIE diese Menschen sein? Dann rufen SIE uns bitte an! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzwürmer, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von € 370.-, bei Katzen um € 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Archie sehnt sich nach verständnisvollen Menschen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 01.01.2023
ARCHIE ist ein sympathischer, schwarzer Mischlingshund - mit weiĂźer Brustzeichnung und feinen, weiĂźen Farbklecksen an Nase und Pfoten. Der RĂĽde ist etwa 11 Monate jung, 47 cm groĂź, 18 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 1.1.2023)

ARCHIE ist der Bruder unseres Arcos, der bereits seine Familie und ein gutes Leben in Österreich gefunden hat. Während Bruder Arco schwarze Flecken im weiß-grauen Fell hat, ist ARCHIE genau gegensätzlich mit weißen Flecken und Einsprengsel im herrlich schwarzen Fell. Aber ihre Verwandtschaft können die Jungs nicht leugnen, haben sie doch den treuherzigen Blick und die feschen Hängeohren gemeinsam.

ARCHIE kam - gemeinsam mit seiner Mutter und seinen Geschwistern - in die Ivan Pansion, nachdem die kleine Familie immer wieder am Flussufer der Neretva in Konjic gesichtet wurde. Und die rührenden Versuche der damaligen Welpen, Passanten “anzusprechen”, ließ unsere Tierschutzpartner vor Ort aktiv werden, und die heimatlose Gruppe wurde unter die schützenden ACI-Fittiche genommen.

ARCHIE ist in den letzten Monaten zu einem glücklichen und dankbaren Junghund - mit einem sehr freundlichen und liebevollen Wesen - herangewachsen. Er ist intelligent, begeisterungsfähig und gelehrig. Egal, ob Rüde oder Hündin, ARCHIE hat ein gutes Sozialverhalten und versteht sich mit allen Hunden. Auch mit den Katzen der Pansion kommt er gut zurecht. Und neben Erwachsenen gehören auch Kinder zu seinen Lieblingsmenschen.

ARCHIE hat bei Ivan bereits einiges gelernt - auch, ganz manierlich an der Leine zu gehen - aber natürlich ist noch “Luft nach oben”, was die Entfaltung seiner Talente und Fähigkeiten angeht.

Genau dafür braucht unser intelligenter ARCHIE Menschen, die einfühlsam mit einem jungen Hund arbeiten möchten und über Geduld, Verständnis und Führungsfähigkeiten verfügen. ARCHIE ist ein großartiger, feinfühliger Hund, der Menschen, die ihn lieben und verstehen, sehr viel Glück schenken kann.

Möchten SIE diese Menschen für ARCHIE sein? Dann rufen SIE uns bitte an! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzwürmer, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von € 370.-, bei Katzen um € 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Gea sucht erfahrene Menschen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 13.10.2022
GEA ist eine etwa 1,5 bis 2jährige, attraktive, beeindruckende Kangal-Mischlings-Hündin. Sie ist 60 cm groß, mit ihren 35 kg eher ein „Leichtgewicht“ und kastriert. (Stand: 13.10.2022)

GEA wurde von unser ACI Partnerin Goga aus dem städtischen Hundezwinger von Sarajewo - gemeinsam mit einigen anderen Hunden - gerettet, und lebt seitdem in ihrem Tierauffanglager in den Bergen, nahe Sarajewo. Dort bewohnt sie ein Mehrhundeabteil und hat keinerlei Schwierigkeiten mit ihren Artgenossen.

Kangals - oder Anatolische Hirtenhunde - waren Jahrhunderte lang selbstständig lebende Hunde, die ihre Herde führten, unerschrocken und autonom ihre Entscheidungen trafen, und ihre Beschützerrolle ausübten. Sie sind ausgesprochen intelligente, wachsame und loyale Hunde, brauchen aber in unserem Lebensraum großes Verständnis für ihr einzigartiges Wesen. Diese Hunde sind erst mit ca. 3- 4 Jahren "fertig", das heißt, dass sie erst dann ihr Wesen voll entwickelt haben, und sie benötigen geistige und körperliche Forderung und Förderung, um ausgeglichen und in der Balance zu sein.

Eine sie erfüllende Aufgabe und Konsequenz in der Erziehung sind für diese eigenständigen Tiere ein absolutes "Muss".

GEA wird von den BetreuerInnen im Shelter als liebenswürdig und menschenbezogen beschrieben, sie ist aufgeweckt und voller Energie, aber nicht übermäßig dominant.

Wir wünschen uns für diese wundervolle und besondere Hündin von Herzen einen Menschen, der sie und ihr herrliches Wesen versteht, mit dieser Rasse bereits Erfahrung hat und bereit ist, ihr viel Bewegungsfreiheit zu ermöglichen.

Könnten SIE dieser Mensch für GEA sein? Bitte rufen SIE uns an. Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzwürmer, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von € 370.-, bei Katzen um € 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Bella Baby wĂĽnscht sich eine warmherzige Familie
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 06.03.2023
BELLA BABY ist eine bildhübsche - etwa 18 Monate junge Mischlingshündin - mit zimtfarbenen Flecken im weißen Fell, und einer attraktiven Gesichtszeichnung. Sie wiegt 18 kg, hat eine Größe von 48 cm und ist bereits kastriert. (Stand: 6.3.2023)

BELLA BABY und ihre fünf Geschwister haben eine „enge” Beziehung zu Österreich, da sie und ihre Brüder und Schwestern als ausgesetzte Welpen von einer österreichischen Touristin - die in Herzegowina ihren Urlaub verbrachte - gerettet wurden.

Die beherzte Tierfreundin wollte die verwaiste Welpengruppe nicht ihrem Schicksal ĂĽberlassen und suchte fĂĽr sie eine Tierschutzorganisation vor Ort, die sich um die Kleinen kĂĽmmern wĂĽrde. Dabei fand sie zu Father Anthony und der Ivan Pansion, denen sie ihre SchĂĽtzlinge erleichtert - und mit einer Spende fĂĽr die Impfungen der Kleinen - anvertraute.

Seitdem lebt BELLA BABY in der bunten Gemeinschaft der Pansion und möchte jetzt - so wie ihr Bruder Branko - ihr Glück in Österreich und bei IHREN Menschen finden.

BELLA BABY sieht ihrem Bruder nicht nur äußerlich sehr ähnlich, sie besitzt auch sein sensibles und feinfühliges Wesen und braucht im Kontakt ein bisschen Zeit, um „warm zu werden” und sich Menschen anzuvertrauen. Aber zu ihren bekannten Personen ist die sanfte Hündin zugänglich, liebevoll und verschmust.

In der Pansion liebt BELLA BABY ihre Bezugspersonen und die Besuchskinder, aber sie lebt auch harmonisch mit den anderen Hunden und Katzen zusammen.

Father Anthony sieht in der liebenswĂĽrdigen HĂĽndin ein wertvolles und warmherziges Familienmitglied und wĂĽnscht sich erfahrene, sanfte und kompetente Menschen, die mit BELLA BABY geduldig lernen und an sie glauben.

Möchten SIE diese besonderen Menschen für BELLA BABY sein? Dann freuen wir uns auf IHREN Anruf! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzwürmer, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von € 370.-, bei Katzen um € 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Sharles - NOTFALL Ă–sterreich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 22.12.2022
SHARLES ist ein ausgesprochen reizender und liebenswerter, 7jähriger Jagdhund, der 25 kg - bei einer Schulterhöhe von 50 cm - wiegt. Selbstverständlich ist er geimpft, gechipt und kastriert. (Stand: 22.12.2022)

Dieser überaus freundliche Bursche liebt Menschen über alles und sehnt sich so sehr nach Nähe und Anerkennung.

Er ist kein “Mitläufer“, sondern er möchte „mit dabei sein“ und beachtet werden. Das ist aber auch kein Problem, da man diesen tollen Begleiter überall hin mitnehmen kann, er sich stets anpasst und glücklich ist, wenn sich mal wieder alles um ihn dreht.

Es ist kaum zu glauben, dass dieser lebenslustige, immer gut gelaunte Kerl jahrelang in einem Auffanglager - mit einer unbehandelten Jagdunfallverletzung - unsagbare Schmerzen erleidend, ausharren musste.

SHARLES wurde in der Zwischenzeit in Ă–sterreich erfolgreich operiert und holt jetzt mit Vollgas alles, was er so lange entbehren musste, nach.

Freilich geht er, wie alle Hunde gerne spazieren, doch stundenlanges Wandern ist nicht so sein Ding. Im Auto ist er ein angenehmer Beifahrer, aber nicht in einer Box, sondern gesichert auf der RĂĽckbank oder im Kofferraum verwahrt. Dann schaut er sich aufmerksam und interessiert die Gegend an!!!

Alles in allem ist dieser wunderbare Hund etwas ganz Besonderes, und ebensolche Menschen wünscht er sich, die ihr Herz am rechten Fleck haben und mit Freude diesen süßen Strolch nach Strich und Faden verwöhnen. Mit Garantie wird er auch IHREN Alltag bereichern.

Sollten SIE Interesse an diesem liebenswerten Hund haben, dann melden Sie sich bitte bei Frau Rosemarie (0)664 912 16 37!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Botty möchte IHR Gefährte fürs Leben werden
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 26.12.2022
BOTTY ist ein attraktiver - schwarz und weiĂź gezeichneter - etwa 11 Monate junger MischlingsrĂĽde, 49 cm groĂź, 18 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 26.12.2022)

BOTTY wurde - gemeinsam mit seinen Schwestern Gizela und Girly und seinen Brüdern Boyan und Boysie - am Rande der M5, einer der zwei riesigen Hauptverkehrsschlagadern, die durch Bosnien/Herzegowina und die Nachbarländer führen, entdeckt.

Die Zwerge waren damals erst etwa 8 Wochen alt und irrten hungrig und zutiefst verschreckt am Straßenrand umher. Ohne die ACI-Schutzengel vor Ort, die sie entdeckten und retteten, hätten sie an diesem gefährlichen Ort sicher nicht lange überlebt.

Sofort wurde eine Rettungskette in Gang gesetzt, und Stipe, ein ACI-Mitarbeiter, holte die Babies aus dem Norden Bosniens ab und brachte sie nach Šuica, von wo sie - von Father Anthony begleitet - und umsorgt in die Siniša Pansion umziehen durften.

Dort sind die entzĂĽckenden Welpen in Sicherheit und Gemeinschaft zu tollen Junghunden herangewachsen und Gizela, Girly und vor kurzem auch Boysie, haben bereits IHRE Familien in Ă–sterreich gefunden.

Und jetzt möchte auch BOTTY sein Glück und SEINE Menschen finden und zeigt auf den Bewerbungsfotos sein prima „Sitz, Platz und Bleib”.

BOTTY hat - obwohl er farblich „aus der Art geschlagen ist” - so wie seine Geschwister - ein freundliches und liebenswürdiges Wesen und lebt in der Pansion harmonisch und friedfertig mit den anderen Hunden und Katzen zusammen. Und wie man sieht, sind die pelzigen Hängeohren DAS Erkennungszeichen dieser entzückenden Geschwistergruppe.

Der junge Rüde ist aber auch sehr intelligent, lernbereit und kooperativ und liebt es, sich Menschen anzuschließen. BOTTY ist ein feinfühliger Hund und wünscht sich Menschen, die ihn verstehen, sehen - und die ebenfalls lernbereit und zuverlässig sind.

Father Anthony ist davon überzeugt, dass BOTTY - mit Unterstützung SEINER Menschen und einer guten Hundeschule - seine Fähigkeiten und Talente weiter entfalten - und ein liebevoller Gefährte fürs Leben sein - wird.

Möchten SIE diesem jungen Hund aus dem Tierschutz ein gutes Leben und eine glückliche und lebenslange Verbindung schenken? Dann rufen SIE uns bitte an, BOTTY wartet auf SIE! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzwürmer, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von € 370.-, bei Katzen um € 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org



Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Eol wartet auf ein Zuhause bei IHNEN
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 12.10.2022
EOL ist ein sympathischer, blond und braun gezeichneter MischlingsrĂĽde, 1 Jahr alt, 45 cm groĂź, 10-12 kg leicht und kastriert. (Stand: 12.10.2022)

EOL ist das letzte von Roxys Kindern, das sich jetzt auf die Suche nach SEINEN Menschen macht. Unsere Tierschutzpartnerin Goga hatte Roxy als Streunerin auf den Straßen beobachtet und wollte sie in Sicherheit bringen, aber leider verschwand die Hündin bald darauf und tauchte auch nicht mehr auf. Allerdings erhielt Goga einige Wochen später den Anruf eines Mannes, der eine Hündin mit ihren Welpen in seinem Schuppen entdeckt hatte und einen Platz für sie suchte.

Als Goga kam, um die Mutter mit ihren Kindern abzuholen, war die Freude groß, denn es war tatsächlich die vermisste Roxy, die hier mit ihrer älteren Tochter Nola aus einem früheren Wurf und den neuen Babies Ea und EOL Unterschlupf gefunden hatte. Goga brachte die kleine Familie in ihr Hundeauffanglager, und dort kümmerte sich Roxy in Sicherheit und hingebungsvoll um ihre Kinder.

Als die Youngsters dann selbstständig und unabhängig waren, durften zuerst Roxy, und dann auch Nola, in ihr Zuhause nach Österreich ziehen. Inzwischen hat auch seine Schwester Ea liebe Menschen und eine Heimat für sich gefunden, und jetzt ist EOL auch schon sehr neugierig darauf, was es wohl heißt, aus dem Shelter auszuziehen und sein Glück zu finden.

Und EOL hat einiges zu „bieten“:

Zu allererst ist er ein toller, sozialer Rüde, der mit seinen Mitbewohnern im Gemeinschaftsabteil harmonisch zusammenlebt. Und außerdem schätzt EOL Menschen sehr und die wertvolle Zeit, die er mit ihnen verbringen darf. Er ist ein verschmuster und anhänglicher Hund und möchte ein geliebter und unersetzlicher Gefährte für Sie sein.

Was EOL natürlich noch fehlt, ist eine gute Ausbildung und das Knowhow, um ein fähiger und souveräner Begleiter im Alltag und darüber hinaus zu werden. Aber EOL ist klug und bemüht und bereit, sein Bestes zu geben.

Sind SIE auf den herzlichen Rüden aus dem Tierschutz aufmerksam geworden und auf der Suche nach einem warmherzigen Begleiter? Dann rufen SIE uns bitte an, EOL wartet auf SIE! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzwürmer, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von € 370.-, bei Katzen um € 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Erik sehnt sich nach Geborgenheit
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 29.09.2022
ERIK ist ein entzĂĽckender, gold-brauner Mischlingshund. Der junge RĂĽde ist etwa 7 Monate alt, 45 cm groĂź und wiegt zwischen 12 und 13 kg. (Stand: 29.9.2022)

ERIK mit seinen wunderschönen, wuscheligen Ohren - die eine Mischung aus Steh- und Hängeohren sind - ist einfach ein Hingucker. Und die weiße Zeichnung auf der Nase, zusammen mit seinen sanften, braunen Augen, machen dieses Hundewesen einfach perfekt zum Liebhaben.

Aber ERIK sieht nicht nur gut aus, er gewinnt auch mit seinem verspielten, witzig-fröhlichen und kontaktfreudigen Wesen mühelos alle Herzen.

Und dabei hatte ERIK schon einmal fast alle Hoffnung aufgegeben, nachdem man ihn und seinen Bruder - als winzige Welpen - neben einem Müllcontainer ausgesetzt hatte. Denn meist ist es nur eine Frage der Zeit, bis diese kleinen hilflosen Wesen - vor Hunger und Überlebensangst geschwächt - krank werden und sterben.

Aber ERIK und sein Bruder wurden von unserer ACI Partnerin Goga gefunden, die unermüdlich ihre Augen und ihr Herz für Hunde in Not offenhält. Und rasch durften die beiden Jungs in Gogas Hundeauffanglager in den Bergen - nahe Sarajewo - einziehen.

Dort werden alle einsamen und schutzlosen Hunde von ihr und ihren Mitarbeitern liebevoll mit einem schützenden Dach, Futter, medizinischer Hilfe und Zuwendung versorgt, und sobald wie möglich an IHRE Menschen oder Familien vermittelt.

Und jetzt hat sich ERIK auf den Weg gemacht, um SEINE Menschen zu finden. Er wünscht sich eine herzliche Gemeinschaft, die ihm geduldig und voller Verständnis hilft, Neues zu lernen und Freude und Vergnügen an seinem herrlichen Wesen hat.

Möchten SIE diese Menschen für ERIK sein? Dann rufen SIE uns bitte an! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzwürmer, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von € 370.-, bei Katzen um € 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Vinica möchte IHR Herz erobern
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 27.10.2022
VINICA ist eine wunderschöne blond- und zimtfarbene Mischlingshündin - mit einem American Stafford Anteil. Sie ist etwa 18 Monate alt, 53 cm groß, 26 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 27.10.2022)

VINICA wurde von einem jungen Paar - als Welpe - ins Haus geholt und wuchs dort ĂĽber ein Jahr mit den beiden, kleinen Kindern der Familie auf, zu denen sie eine liebevolle Beziehung hatte.

Aber leider verloren VINICAS Menschen irgendwann das Interesse an ihr, und entschieden sich, die junge Hündin wegzugeben. Sie baten Father Anthony, sie zu nehmen, und damit das menschenbezogene und lebensfrohe Mädchen nicht auf der Straße landen würde, erklärte er sich bereit, sie abzuholen und in die Ivica Pansion zu bringen.

Für VINICA brach mit ihrem Auszug eine Welt zusammen und sie trauerte intensiv um ihre Familie. Fünf Tage verweigerte sie in der Pansion jedes Futter und war untröstlich.

Aber nachdem sich VINICA etwas eingewöhnt - und der größte Schmerz nachgelassen - hatte, kam immer mehr eine vertrauensvolle, aktive und begeisterungsfähige Hündin zum Vorschein, die Freude an sportlichen Spaziergängen und anregenden Unternehmungen hat.

Damit VINICA bald wieder Teil einer liebevollen Gemeinschaft sein kann, suchen wir für die kluge, spritzige und zutrauliche Hündin, aktive, erfahrene und kompetente Menschen, die sie - auch mit Unterstützung einer guten Hundeschule - geistig und körperlich fördern und ihr geduldig alles Notwendige beibringen.

Wenn SIE eine sportliche, gutherzige Gefährtin suchen und das Training mit einem Hund nicht scheuen, sind SIE bei unserer VINICA genau richtig. Sie wird im Gegenzug IHRE Menschen hingebungsvoll und aus vollem Herzen lieben.

Bitte rufen SIE uns an! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzwürmer, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von € 370.-, bei Katzen um € 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org



Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Kara sehnt sich nach einer lieben Familie
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 07.02.2023
KARA ist mit ihrem schwarz - und leicht rötlich gestromten Fell eine seltene Schönheit. Die Mischlingshündin ist etwa 1 Jahr jung, 55 cm groß, wiegt 22,5 kg und bereits kastriert. (Stand: 7.2.2023)

KARA war das „Maskottchen” einer Gruppe Arbeiter, die im Dinarischen Gebirge Straßen reparierten und KARA als jungen Hund in ihr Camp mitgenommen hatten. Als nach sechs Monaten Schnee und Kälte einsetzten, wurden die Arbeiten eingestellt und KARA einfach zurückgelassen.

Father Anthony hörte von der armen Hündin, die verlassen - und auf sich alleine gestellt - im verschneiten Gebirge zu überleben versuchte, und befreite sie aus ihrer verzweifelten Lage. Seither lebt KARA in der Ivica Pansion und ist dankbar und erleichtert, wieder versorgt und Teil einer Gruppe zu sein.

KARA hat sich harmonisch in diese Gemeinschaft eingefügt und verhält sich liebevoll allen Menschen - Erwachsenen und Kindern - gegenüber. Sie zeigt gutes Sozialverhalten mit ihren Artgenossen und kann auch gut mit den "Pansion-Katzen".

Father Anthony beschreibt KARA als eine freundliche und liebevolle Hündin, sehr intelligent, lebendig, begeisterungsfähig, lernbereit und kooperativ.

Deshalb suchen wir für unsere kluge KARA Menschen mit guter Kompetenz und Erfahrung, die Freude daran haben, dieser großartigen Hündin den ersehnten Familienanschluss zu schenken, sie liebevoll und souverän auszubilden und zu fördern.

Möchten SIE diese Menschen für KARA sein? SIE gewinnen eine treue und zuverlässige Begleiterin für ein ganzes Leben. Bitte rufen SIE uns an! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzwürmer, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von € 370.-, bei Katzen um € 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Arena möchte IHR Herz erobern
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 26.02.2023
ARENA ist eine entzĂĽckende MischlingshĂĽndin mit perfekt verteilten, weiĂźen, Flecken im schwarzen Fell. Die knuffige Maus ist etwa 13 Monate jung, 48 cm groĂź, 18 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 26.2.2023)

ARENA ist eines der "Babies" von Anna - und die Schwester von Archie und Arco. Während Arco bereits seine Familie in Österreich gefunden hat, sind Anna, Archie und jetzt auch ARENA voller Zuversicht und Vertrauen noch auf der Suche nach ihnen.

ARENA kam - gemeinsam mit ihren Geschwistern und ihrer Mutter - in die Ivan Pansion, nachdem die kleine Familie immer wieder am Flussufer der Neretva in Konjic gesichtet wurde. Die rührenden Versuche der Welpen und ihrer Mutter, Passanten “anzusprechen”, um dabei Aufmerksamkeit und Futter zu bitten, ließen unsere Tierschutzpartner vor Ort aktiv werden, und die heimatlose Gruppe wurde unter die schützenden ACI Fittiche genommen.

ARENA ist ihrem Bruder Archie wie aus dem Gesicht geschnitten. Während die Jungs der Geschwistergruppe etwas schlaksiger gebaut sind, ist ARENA eine kleine stramme Persönlichkeit mit einer optimistischen und lebensfrohen Ausstrahlung.

In der Ivan Pansion ist ARENA richtig aufgeblüht. Mit anderen Hunden ist sie fröhlich, sozial, und wie ein Teenie sein muss, auch mal frech. Sie mag Menschen - Erwachsene und Kinder - und akzeptiert auch die Katzen der Gemeinschaft.

Inzwischen hat das kluge Mädchen auch schon gelernt, ganz ordentlich an der Leine zu gehen, und Father Anthony beschreibt sie als sehr intelligent, begeisterungsfähig und motiviert.

Deshalb suchen wir jetzt für unsere ARENA Menschen, die einen jungen Hund einfühlsam und geduldig an das Leben heranführen und über viel Liebe, Verständnis und Führungsfähigkeiten verfügen. ARENA ist ein echtes Schätzchen, das sich darauf freut, mit IHREN Menschen ein Leben in Verbundenheit und Fülle zu führen.

Möchten SIE gerne ARENAS Lieblingsmenschen sein? Dann rufen SIE uns bitte an! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzwürmer, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von € 370.-, bei Katzen um € 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Moysie wartet auf SEINE Menschen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 17.01.2023
MOYSIE ist ein sympathischer, hell- und dunkelbraun gezeichneter - etwa 10 bis 11 Monate junger MischlingsrĂĽde, 48 cm groĂź und 18 kg schwer. (Stand: 17.1.2023)

MOYSIE wurde - gemeinsam mit seinen Schwestern Gizela und Girly und seinen Brüdern Boysie und Boyan - am Rande der M5, einer der zwei riesigen Hauptverkehrsschlagadern, die durch Bosnien/Herzegowina und die Nachbarländer führen, entdeckt.

Die Zwerge waren damals erst etwa 8 Wochen, und irrten hungrig und zutiefst verschreckt am Straßenrand umher. Es wäre nur eine Frage der Zeit gewesen, bis sie von einem vorbeibrausenden Laster erfasst worden wären. Aber die Kleinen hatten ACI-Schutzengel, und diese konnten sie retten und in der Siniša unterbringen.

Dort sind die entzückenden Welpen in Sicherheit und Gemeinschaft zu tollen Junghunden, und Gizela und Girly haben auch schon IHRE Familien in Österreich gefunden. Und auch sein Bruder Boysie hat - nach einem enttäuschenden, holprigen Beginn in Österreich - SEINE neuen Menschen und seine über alles geliebte neue Hundeschwester Charly - kennenlernen dürfen.

MOYSIE hat - wie alle seine Geschwister - ein freundliches und liebenswürdiges Wesen und lebt in der Pansion harmonisch und friedfertig mit den anderen Hunden und Katzen zusammen. Der junge Rüde ist ein kluger Kopf und wünscht sich eine gute Ausbildung mit einfühlsamer Förderung.

MOYSIE konnte bisher schon einiges lernen, aber er möchte nicht nur das „Freischwimmerabzeichen”, denn er hat Ehrgeiz und strebt auf jedenfalls den „Allrounder" an.


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Erika sucht einfĂĽhlsame Menschen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 26.03.2023
ERIKA ist eine großartige, weiß-blonde Schönheit, mit einer attraktiven Gesichtszeichnung. Die Hündin ist etwa 1 Jahr jung, 58 cm groß, 35 kg schwer und kastriert. (Stand: 26.3.2023)

ERIKA teilt das Schicksal vieler Hunde ((”same old story” - wie Pater Anthony dazu sagt), die eines Tages in einer ihnen unbekannten Gegend ausgesetzt werden und erst einmal völlig orientierungslos sind.

Father Anthony entdeckte die verlassene ERIKA am Rande der vielbefahrenen Straße zwischen Tomislavgrad und Konjic. Als er sein Auto direkt neben ihr anhielt und die Tür öffnete, nahm die Hündin seine freundliche Einladung ohne zu zögern und vertrauensvoll an, und sprang ins warme Auto. ERIKA durfte nach Šuica mitreisen und wurde dort offiziell ACI-Schützling.

ERIKA wird von Father Anthony als eine sensible und sanfte Hündin, mit einem zutraulichen Wesen, beschrieben, die sich zu Menschen und speziell auch Kindern sehr hingezogen fühlt. Auch zu anderen Hunden ist sie freundlich und verträglich. Katzen findet sie zum Nachlaufen schön, deshalb sollten in ihrer neuen Familie souveräne Samtpfoten leben.

Neben ihrem ruhigen und sanften Charakter hat ERIKA - als junger Hund - auch eine dynamische, ausgelassene und spielfreudige Seite und möchte Spaß haben und gefördert werden.

ERIKA sucht Menschen, die ihre sensible Seite schätzen, aber auch wissen, dass eine junge und begeisterungsfähige Hündin Führung, Verständnis, Geduld und Zeit braucht, um ein gute und souveräne Gefährtin zu werden.

ERIKA möchte nun losleben und sucht nette, einfühlsame Menschen, die mit ihr ihr Leben teilen. Möchten SIE diese Menschen sein? Dann rufen SIE uns bitte an! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzwürmer, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von € 370.-, bei Katzen um € 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Gina - NOTFALL Ă–sterreich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 17.03.2023
WUNDERBAREN PLATZ fĂĽr eine WUNDERBARE HĂśNDIN gesucht!

Wer eine quirlige, treue, anschmiegsame HĂĽndin sucht, wird mit GINA eine wahre Freude haben. Sie ist der Hund, wie man sich ihn immer vorstellt: SanftmĂĽtig und lieb, freundlich zu anderen Menschen (inkl. Kindern) - und auch zu fast allen fremden Hunden.

NatĂĽrlich ist sie gechipt, geimpft, etc. und hat sowohl einen EU- als auch einen bosnischen Pass. Eine Kastration steht allerdings noch aus.

GINA fährt gerne mit dem Auto und springt selbst in den Kofferraum, geht auch schon recht brav an der Leine. In der Hundeschule war sie ebenfalls schon beim Einzelunterricht, aber dort muss sie noch ein wenig „nachsitzen“. Manches Mal ist sie ein wenig vorsichtig, das daraus resultierende Unbehagen zeigt sie dann durch helles Bellen an. Mit guter Ausbildung kann sie aber wahrscheinlich auch ein liebevoller Begleithund werden.

Die mittelgroße GINA ist ein 20-Kilo-Muskelpaket (knappe 50 cm Schulterhöhe), welches sich gerne bewegt. Ideal wäre ein Platz, wo sie täglich Auslauf hat, ihr Traum wäre ein Haus an einem See, da sie das Wasser so liebt. Sie rennt gerne, springt auf Mauern und hechtet Äpfeln, Bällen oder Ästen im Wasser nach, egal, wie kalt dieses ist. GINA folgt schon recht brav und kommt her, wenn man sie ruft. Auf der anderen Seite darf man nicht vergessen, dass sie erst 17 Monate alt ist (Stand: 17.3.2023). Sie muss noch mehr lernen, ihre Impulse zu kontrollieren. Hier sind ein wenig Geduld und liebevolles Training gefragt.

Alles in allem ist GINA eine Hündin, die ihre Halter glücklich machen wird. Wenn sie Ihnen gefällt, so rufen Sie uns bitte an.

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Boyan möchte SEINE Menschen kennenlernen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 26.03.2023
BOYAN ist ein wunderschön gezeichneter - etwa 15 Monate junger - Mischlingshund. Der Rüde mit der eindrucksvollen Gesichtszeichnung und den tollen Hängeohren ist 58 cm groß und 18 kg leicht. (Stand: 26.3.2023)

BOYAN wurde - gemeinsam mit seinen Schwestern Gizela und Girly und den Brüdern Boysie und Moysie - am Rande der M5, die eine der zwei riesigen Hauptverkehrsschlagadern ist, die durch Bosnien/Herzegowina und die Nachbarländer führen, entdeckt. Die Zwerge waren damals erst etwa 8 Wochen alt und irrten hungrig und zutiefst verschreckt am Straßenrand umher, und es wäre nur eine Frage der Zeit gewesen, bis sie von einem vorbeibrausenden Laster erfasst worden wären.

Aber die Kleinen hatten ACI-Schutzengel, die sie retteten und in der Sinisa Pansion unterbrachten.

Nachdem Gizela, Girly und Boysie schon ihre Familien in Ă–sterreich gefunden haben, und Moysie sich bereits auf unserer Homepage befindet, wird es auch fĂĽr BOYAN Zeit, sich auf die Suche nach SEINEN Menschen zu machen, denn fĂĽr jeden Hund gibt es DIE besonderen Menschen, und BOYAN freut sich darauf, sie nun endlich kennenlernen.

BOYAN lebt inmitten der Gemeinschaft der Sinisa Pansion und wird als freundlicher und liebevoller Hund beschrieben, der dort mit allen gut auskommt. Erwachsene, Kinder, andere Hunde und Katzen sind ihm gleichermaĂźen willkommen.

BOYAN ist sehr intelligent und mag Menschen, die auf ihn eingehen, ihn verstehen und mit klarer Struktur, viel Wohlwollen und positivem Feeback, führen. Der hübsche Hundejüngling möchte noch viel lernen, dabei könnte ihm eine gute Hundeschule beim Start ins gemeinsame Leben hilfreich sein.

BOYAN ist ein loyaler Hund, der sich eng an seine souveräne Person binden mag, und für diese Person alles tun würde.

Möchten SIE diese verantwortungsvollen Menschen für BOYAN sein? Wir freuen uns auf IHREN Anruf! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzwürmer, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von € 370.-, bei Katzen um € 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Frankie sehnt sich nach warmherzigen Menschen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 17.09.2022
FRANKIE ist eine sympathische, blond-braune MischlingshĂĽndin, etwa 1 Jahr jung, 30 cm groĂź, 6 kg leicht und bereits kastriert. (Stand: 18.9.2022)

FRANKIE - die ihre wuschlige Ringelrute wie ein kleiner Spitz trägt - wurde von tierliebenden Kindern - in der Umgebung von Gogas Hundelager - in den Bergen - nahe Sarajewo - gefunden, und zu ihr gebracht.

Wie die zutrauliche Hündin in diese Gegend gekommen ist, und wie ihr Leben vorher war, wissen wir nicht. Aber FRANKIE hat sich mit ihrem sonnigen und unkomplizierten Wesen schnell in das Shelterleben integriert und lebt - verträglich und verspielt - mit ihrer Gruppe in einem Mehrhundeabteil.

FRANKIE ist jung, aufgeschlossen und hoffnungsvoll bereit für ein neues Leben. Darum suchen wir für die kleine Hundedame warmherzige Menschen, die dieses Mädchen liebevoll bei sich aufnehmen und ihr geduldig dabei helfen, alle


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Samu - NOTFALL Ă–sterreich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 08.08.2022
SAMU ist ein wunderschöner und aufgeweckter Mischlings Rüde, 56 cm groß und 22 kg schwer. (Stand: 8.8.2022)

Der kastrierte und sportliche Rüde ist 6 Jahre alt und kein Hund für Couch-Potatoes. Leider müssen ihn seine Menschen nach 6 wundervollen, gemeinsamen Jahren abgeben. Sie haben bedauerlicherweise erkennen müssen, dass eine Mehrhundehaltung und ein Baby zeitlich für sie nicht mehr handhabbar sind, denn SAMU fehlen nun leider die Aufmerksamkeit sowie das regelmäßige Training, das er benötigt, um ausgelastet zu sein.

Trotz seiner 6 Jahre ist SAMU ein intelligenter und lernwilliger Rüde. Er zeigt – untrainiert - einen Hang zur Leinen-Aggressivität fremden Hunden gegenüber, sofern er aber im Training ist, sind diese Begegnungen spielend bewältigbar.

Für SAMU sind Nasenarbeit sowie Spaziergänge und Bergtouren das absolute Highlight. Er ist für jede Aktivität zu haben, egal, ob Joggen, SUP Touren oder Tiefschneewanderungen, und er muss dazu nicht erst überredet werden. So aktiv er auch ist, so sehr benötigt er auch seine gewohnte Umgebung, Routine und Strukturen. Er ist sehr verschmust, sucht und benötigt die Nähe seiner Menschen. Die letzten Monate verbrachte er gemeinsam mit einem Baby und er zeigte hierbei absolute Familienhund-Qualitäten.

Die Suche nach einem neuen Zuhause für SAMU fällt seinen Menschen nicht leicht, aber sie können die Bedürfnisse von SAMU nicht mehr in dem Ausmaß erfüllen, die für einen aktiven Hund artgerecht sind.

SAMU ist daher - völlig unverschuldet - auf der Suche nach einem aktiven Zuhause, in dem man ihm jene Aufmerksamkeit schenken kann, die er benötigt, um glücklich und zufrieden sein zu können.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Aino - NOTFALL Ă–sterreich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 19.03.2023
AINO ist ein junger, kastrierter, wunderschöner, blonder Mischlingsrüde, der etwa 1 Jahr alt - und 33 cm groß - ist. Mit seinen honigfarbenen, ausdrucksstarken Augen und dem seidenweichen Fell gewinnt er alle Herzen im Nu für sich (Stand: 19.03.2023).

AINO war ein verlassenes oder ausgesetztes Findelkind, das einige Zeit ziellos durch die Straßen von Tomislavgrad wanderte, und schlussendlich dann Mitte Jänner zu einer Pflegestelle nach Wien kam. Er ist ein cleverer und aufgeweckter Hund, der gerne kuschelt und einfache Kommandos schnell lernt. Er kann bereits ein bis zwei Tricks, an der Leine laufen (da ist noch Luft nach oben), ist stubenrein und kann kurze Zeit alleine bleiben.

AINO ist ein aktiver, lieber und neugieriger Hund, der sich mit allen verstehen möchte, aber auch so richtig frech sein kann. Er hat einen starken Willen, braucht klare Regeln, sowie Menschen, denen er vertrauen kann, um Kontrolle abzugeben.

Obwohl AINO schon ein bisschen Grunderziehung erfahren hat, braucht er viel Geduld, Verständnis und Führungsqualitäten seitens seiner Menschen.

Wir sind uns sicher, dass AINO dann ein toller Wegbegleiter werden kann, mit dem man zum Beispiel auch Hundesport machen könnte, denn: Für ein Leckerli tut er (fast) alles!

Möchten SIE diesem jungen Burschen ein Leben in Geborgenheit, Verbundenheit und Lebendigkeit schenken? Dann rufen SIE uns bitte an, denn AINO möchte IHR Herzenshund sein!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!


Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Iris möchte IHR Leben bereichern
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 370 verlangt.
Inserat eingestellt am 05.09.2022
IRIS ist eine wuschlige, gold und dunkelbraun gezeichnete, MischlingshĂĽndin, etwa 10 Monate jung, 47 cm groĂź und 16 kg schwer. (Stand: 5.9.2022)

IRIS wurde von Father Anthony - am Rande einer der größten und starkbefahrensten Straßen in Bosnien/Herzegowina entdeckt. Die kleine, entzückende Maus war damals erst etwa drei Monate alt, und mit ihrer misslichen Situation total überfordert. Ausgesetzt und alleine an einem fremden, sehr lauten und bedrohlichen Platz herumzuirren, muss für so ein junges Wesen schrecklich sein.

IRIS war nur erleichtert und dankbar, als Father Anthony sein Auto stoppte. Sofort lief sie auf ihn zu und lieĂź sich ohne Schwierigkeiten hochnehmen und ins Auto setzen.

Inzwischen lebt IRIS - behütet in einer bunten Schar - mit anderen Hunden und Katzen und ist einfach ein Schatz. Sie ist kein bisschen schüchtern und sehr glücklich darüber, zu einer Menschengemeinschaft von Erwachsenen und Kindern zu gehören.

IRIS ist sehr intelligent, hat eine rasche Auffassungsgabe und möchte gefallen. Sie hat im Nu gelernt, an der Leine zu gehen, und wird sicher von einer Ausbildung in einer guten Hundeschule, die Wert darauf legt, dass ihre Schützlinge auf positive Art und Weise lernen, sehr profitieren.

Möchten SIE dieser liebenswürdigen Hündin mit den charmanten Hängeohren und dem treuherzigen Blick einen Platz in IHRER Familie schenken? IRIS wird im Gegenzug IHR Leben mit viel Wärme und Lebensfreude bereichern. Bitte rufen SIE uns an! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass und Zertifikat mit Zollstempel die Reise zu Ihnen an. Hunde werden zudem auf Leishmaniose und Herzwürmer, Katzen zuzüglich auf FIP, FeLV und FIV getestet. Deshalb bitten wir bei Hunden um eine Spende von € 370.-, bei Katzen um € 180.-, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Transportverschiebungen kommen kann!

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter SchĂĽtzlinge noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15