Logo: HausTierSuche.at - Private Tierschutzinitiative


Tiere zu vergeben



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 

Aris, sehr lieb, kinderfreundlich, anhänglich, lebhaft, verspielt, katzenverträglich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 290 verlangt.
Inserat eingestellt am 16.07.2019
Aris ist ein, wahrscheinlich im Februar 2018 geborener American Staffordshire Terrier MischlingsrĂĽde, der zusammen mit seinem BrĂĽdern ausgesetzt gefunden wurde.

Er ist ein überaus lieber und gutartiger junger Hund, der sich über alle freut, die ihm Aufmerksamkeit schenken. Er saugt jede Zuwendung begierig auf, zeigt sich sehr anhänglich und genießt menschliche Nähe. Seinem Alter entsprechend spielt er viel, tollt herum und durchstreift fröhlich die Umgebung. Aufgrund seines entzückenden Wesens, eignet er sich hervorragend als Familienhund und wäre auch eine Bereicherung für Familien mit Kindern.

Aris versteht sich derzeit bestens mit allen Artgenossen und ebenso mit Katzen. Im Hinblick auf seine Vorfahren sollte er weiterhin die Möglichkeit bekommen, viel Sozialkontakt mit anderen Hunden zu haben.

Er sucht liebevolle, aber konsequente und aktive Menschen, die über viel freie Zeit verfügen, Freude an der Aufzucht eines jungen Hundes haben und Erfahrung mit Am Staffs oder einer ähnlichen Rasse mitbringen.

Der Rüde hat eine Schulterhöhe von 45 cm und wiegt 20 kg.

Unsere Am Staffs und deren Mischlinge werden nur innerhalb Österreichs und in keine Stadtwohnung vermittelt. In anderen Ländern können keine Vor- bzw. Nachkontrollen von ACA durchgeführt werden.

Bitte bedenken Sie, dass in Wien und NĂ– ein HundefĂĽhrerschein zur Haltung von Listenhunden erforderlich ist, in OĂ– generell ein HundefĂĽhrerschein fĂĽr alle Hunde vorzuweisen ist und in Vorarlberg das Halten von Listenhunden einer Bewilligungspflicht unterliegt.

Möchten Sie Aris als neues Familienmitglied begrüßen?

ACA - Kontakt:
Claudia Böhm
0676 / 44 666 43
Claudia.boehm@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über ARIS, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/aris

Video-Link: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/aris?showVideo

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Elza, freundlich, anhänglich, aktiv, verspielt, gelehrig, katzenverträglich, anfangs ängstlich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 290 verlangt.
Inserat eingestellt am 16.07.2019
Elza ist eine im Februar 2015 geborene, kastrierte MischlingshĂĽndin, die unseren ungarischen Tierschutzpartnern von ihren Besitzern ĂĽbergeben wurde.

Sie besitzt ein freundliches und sensibles Wesen, verhält sich fremden Menschen gegenüber jedoch zunächst ängstlich und braucht Zeit, um sich an neue Situationen zu gewöhnen. Sobald sie aber erkannt hat, dass ihr nichts Böses geschieht, entfaltet sich ihr fröhliches Naturell, und sie hängt sehr an ihren Bezugspersonen. Sie ist aktiv und sehr verspielt, hat Freude am Lernen sowie an gemeinsamer Beschäftigung. Elza eignet sich gut als Familienhund, allerdings sollten Kinder schon älter und verständig genug sein, um ihr in der Umstellungsphase Ruhe zu gönnen.

Sie versteht sich mit allen Artgenossen und wäre eine hervorragende Wahl als Zweithund. Katzen dürfen ebenfalls im selben Haushalt leben.

Aufgrund ihrer Sensibilität wird sie nicht in die Stadt vermittelt!

Sie sucht liebevolle Menschen, die mit ihrer anfänglichen Ängstlichkeit umgehen können, ausreichend Zeit haben, um sich mit ihr zu beschäftigen und Erfahrung in der Hundehaltung mitbringen.

Die Hündin hat eine Schulterhöhe von 48 cm und wiegt ca. 20 kg.

Möchten Sie Elza als neues Familienmitglied begrüßen?

ACA - Kontakt:
Barbara Hengstschläger
0650 / 353 47 53
Barbara.hengstschlaeger@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über ELZA, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/elza

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Pippa, sehr freundlich, verschmust, lebhaft, gelerig, katzenverträglich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 290 verlangt.
Inserat eingestellt am 16.07.2019
Pippa ist eine im Jänner 2016 geborene, kastrierte Mischlingshündin, die unseren ungarischen Tierschutzpartnern von ihrem Besitzer übergeben wurde.

Sie ist menschenbezogen, überaus freundlich und immer gut gelaunt. Sie vergöttert ihre Bezugspersonen, verteilt Küsschen und hält sich am liebsten in ihrer Nähe auf. Sie genießt Spaziergänge und ist ausgesprochen gelehrig. Pippa wäre sicherlich ein entzückender Familienhund, auch für Familien mit schon etwas älteren Kindern.

Sie versteht sich großartig mit Rüden und spielt sehr gern mit ihnen, bei Hündinnen entscheidet die Sympathie. Mit Katzen ist sie verträglich.

Sie sucht liebevolle und aktive Menschen, die über ausreichend freie Zeit verfügen, um sich mit ihr zu beschäftigen, nicht in der Stadt wohnen und etwas Erfahrung in der Hundehaltung mitbringen.

Die Hündin hat eine Schulterhöhe von 55 cm und wiegt 25 kg.

Möchten Sie Pippa in Ihre Familie aufnehmen?

ACA - Kontakt:
Barbara Hengstschläger
0650 / 353 47 53
Barbara.hengstschlaeger@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über PIPPA, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/pippa

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Emil, sehr freundlich, menschenbezogen, besonders gelehrig, lebhaft, katzenverträglich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 290 verlangt.
Inserat eingestellt am 16.07.2019
Emil ist ein, vermutlich im September 2016 geborener, kastrierter MischlingsrĂĽde, der nicht mehr gewollt und daher einfach ausgesetzt wurde. Unsere ungarischen Tierschutzpartner nahmen ihn auf.

Er ist ein sehr freundlicher und herzlicher Hund, der menschliche Nähe genießt. Er ist immer vergnügt, passt sich neuen Situationen schnell an und wird in seinem neuen Zuhause für viele schöne Stunden sorgen. Er ist besonders gelehrig, freut sich, wenn man ihm Aufgaben stellt und bemüht sich das zu tun, was von ihm erwartet wird. Er liebt Bewegung, ist jedoch keineswegs hyperaktiv. Emil eignet sich hervorragend als Familienhund und passt auch in Familien mit schon etwas älteren Kindern.

Er versteht sich mit allen Artgenossen, verhält sich anderen Rüden gegenüber allerdings manchmal dominant und passt als Zweithund besser zu einer Hündin. Mit Katzen ist er verträglich, fürchtet sich anfangs aber vor ihnen.

Er sucht liebevolle und aktive Menschen, die über ausreichend freie Zeit verfügen, um sich mit ihm zu beschäftigen, nicht mitten in der Stadt wohnen und etwas Erfahrung in der Hundehaltung mitbringen.

Der Rüde hat eine Schulterhöhe von 55 cm und wiegt 25 kg.

Möchten Sie Emil kennenlernen?

ACA - Kontakt:
Claudia Böhm
0676 / 44 666 43
Claudia.boehm@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über EMIL, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/emil

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Cassius, freundlich, verschmust, neugierig, intelligent, nicht zu Katzen und Kleintieren
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 290 verlangt.
Inserat eingestellt am 16.07.2019
Cassius ist ein, vermutlich im September 2014 geborener, kastrierter American Staffordshire Terrier RĂĽde, der verlassen in einer einsamen Gegend gefunden wurde.

Er ist ein liebenswerter Hund, der sich allen Menschen gegenüber unglaublich freundlich und eher unterwürfig verhält. Er genießt es gestreichelt zu werden und ist ein besonders liebevoller Vertreter seiner Art. Andrerseits besitzt er viel Temperament, bewegt sich gerne und braucht daher entsprechende körperliche, aber ebenso geistige Auslastung. Er ist an allem interessiert, das um ihn herum geschieht, ist sehr intelligent und lässt sich leicht führen.

Cassius versteht sich im Allgemeinen mit Artgenossen, reagiert jedoch, sobald er provoziert wird. Als Zweithund kann er zu einer HĂĽndin adoptiert werden. Katzen und Kleintiere sollten nicht im selben Haushalt leben.

Er sucht liebevolle, aber konsequente und aktive Menschen, die bereits über Erfahrung mit dieser oder einer ähnlichen Rasse verfügen, genug Zeit haben, um sich mit ihm zu beschäftigen und viel Erfahrung in der Hundehaltung mitbringen.

Unsere Am Staffs werden nur innerhalb Österreichs und in keine Stadtwohnung vermittelt. In anderen Ländern können keine Vor- bzw. Nachkontrollen von ACA durchgeführt werden.

Bitte bedenken Sie, dass in Wien und NĂ– ein HundefĂĽhrerschein zur Haltung von Listenhunden erforderlich ist, in OĂ– generell ein HundefĂĽhrerschein fĂĽr alle Hunde vorzuweisen ist und in Vorarlberg das Halten von Listenhunden einer Bewilligungspflicht unterliegt.

Der Rüde hat eine Schulterhöhe von 48 cm und ca. 30 kg.

Möchten Sie Cassius als neues Familienmitglied begrüßen?

ACA - Kontakt:
Claudia Böhm
0676 / 44 666 43
Claudia.boehm@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über CASSIUS, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/cassius

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Herzog, menschenbezogen, sehr freundlich, temperamentvoll, intelligent
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 290 verlangt.
Inserat eingestellt am 16.07.2019
Herzog ist ein im August 2013 geborener, kastrierter American Staffordshire Terrier RĂĽde, der unseren ungarischen Tierschutzpartnern von seinem Besitzer ĂĽbergeben wurde.

Wie es seinem Namen entspricht, ist er eine eindrucksvolle Erscheinung und ein sehr lieber und menschenbezogener Hund. Er besitzt Temperament und Kraft, zeigt sich immer vergnügt und möchte beschäftigt werden. Sobald er jedoch die Möglichkeit bekommen hat, seine Energie los zu werden, verhält er sich ruhig und friedlich. Herzog ist außerordentlich intelligent, voller Lerneifer und lässt sich leicht motivieren. Bedingt durch seine stürmische Art, ist er für Familien mit kleinen Kindern nicht geeignet.

Im Allgemeinen versteht er sich mit Artgenossen, wobei es passieren kann, dass er, sollte sich ein anderer RĂĽde dominant verhalten, er dies ebenfalls tut. Als Zweithund empfehlen wir ihn daher zu einer HĂĽndin. Angeleint benimmt er sich allen Hunden gegenĂĽber brav.

Er sucht liebevolle, aber konsequente und aktive Menschen, die diese Rasse lieben und Erfahrung damit haben.

Der Rüde hat eine Schulterhöhe von 47 cm und wiegt 30 kg.

Möchten Sie Herzog ein gutes neues Zuhause schenken?

ACA - Kontakt:
Claudia Böhm
0676 / 44 666 43
Claudia.boehm@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über HERZOG, hier: http://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/herzog

Video-Link: http://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/herzog?showVideo

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Pepper, sehr freundlich, menschenbezogen, verspielt, unverträglich mit anderen Tieren
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 290 verlangt.
Inserat eingestellt am 16.07.2019
Pepper ist eine zwischen 2010 und 2011 geborene, kastrierte Staffordshire Terrier Mischlingshündin, die aus einer Gegend, in der diese Hunde meistens für Hundekämpfe missbraucht werden, stammt. Sie wurde zu Weihnachten aus einem Auto auf die Straße geworfen und wartete treu an dieser Stelle, dass ihr Besitzer zurückkommen und sie wieder abholen würde. So kam sie in die Obhut unserer ungarischen Tierschutzpartner.

Wie die meisten Staffordshire Terrier ist Pepper extrem freundlich und menschenbezogen und liebt Kinder. Sie ist aufgeschlossen und verspielt und genieĂźt menschliche Gesellschaft sehr.

Leider bezieht sich diese Freundlichkeit ausschließlich auf Menschen. Artgenossen und Kleintieren gegenüber verhält sich die Hündin extrem aggressiv. In ihrem neuen Zuhause kann sie nur als einziges Tier leben, aber auch während Spaziergängen benimmt sie sich bei Annäherung eines anderen Hundes wenig kompromissbereit. Es wird mit Pepper trainiert, jedoch wird sie aller Voraussicht nach niemals mit anderen Tieren verträglich sein.

Sie hat eine Schulterhöhe von 48 cm und wiegt 20 kg.

Sie sucht eine liebevolle, sehr konsequente, mit Staffs erfahrene Familie, die sich der Verantwortung für diese liebe Hündin bewusst ist und die Zeit und das Können besitzt, mit ihr zu arbeiten.

ACA - Kontakt:
Claudia Böhm
0676 / 44 666 43
Claudia.boehm@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über PEPPER, hier: http://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/pepper

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Haris ist liebevoll und sehr intelligent
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 15.07.2019
HARIS ist ein wunderschöner Rüde, etwa 1.5 Jahre alt, 65 cm groß, 30 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 25.4.2018)

Unsere Mitarbeiter vor Ort fanden den Hundebuben, einsam und alleine, auf einer Bergkuppe, die als Müllhalde – zweckentfremdet - missbraucht wird. HARIS spürte sofort, dass er Menschen vor sich hatte, die es gut mit ihm meinten und stürmte überglücklich auf diese los, in der Hoffnung, dass sie ihn mitnehmen würden und er jemanden gefunden hatte, der ab nun für ihn sorgen wollte. Recherchen ergaben, dass er jungen Menschen gehört hatte, die ihre Heimat verlassen hatten, um anderswo zu arbeiten. Vor der Abreise entließen sie das „geliebte Haustier“ in die große Freiheit!

HARIS ist ein wahrer Prachtkerl! Liebevoll, treu und sehr intelligent. Der Rüde sucht Menschen, die sich viel mit ihm beschäftigen wollen, damit er auch geistig ausgelastet wird. Hundeerfahrung wäre von Vorteil, damit man sich nicht von HARIS um den Finger wickeln lässt, sondern konsequent an seiner Erziehung und dem Erlernen von diversen Tricks arbeiten kann. Der Hundebub mag die Besucherkinder seiner Pflegestelle vor Ort und versteht sich gut mit seinen Artgenossen.

Darf HARIS schon bald mit IHNEN trainieren und spazieren gehen?


Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass die Reise zu Ihnen an, deshalb bitten wir um eine Spende ab 300 Euro, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter Vermittlung noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc . . .

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.

Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Lisa sucht das groĂźe GlĂĽck
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 15.07.2019
LISA ist eine Zentralasiatische Schäferhündin, etwa 4 Jahre alt, 60 cm groß, um die 40 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 15.7.2019)

Für LISA hatte es den Anschein, als hätte sie ihr Für-Immer-Zuhause gefunden, doch leider wurde sie kurzerhand durch einen anderen Hund „ersetzt“. Sie wurde von ihrem Halter in Gogas Obhut übergeben und hofft somit erneut auf das große Glück.

LISA ist - ganz ihrer Rasse entsprechend - eine intelligente, aufmerksame, nicht allzu temperamentvolle, aber ausdauernde und robuste Hündin. Um ihren Bedürfnissen als Zentralasiatische Schäferhündin gerecht zu werden, braucht LISA natürlich nicht nur ihre(n) Lebensmenschen, sondern auch genügend Bewegung und einen ihr zugeteilten Aufgabenbereich. LISA möchte sich um ihre(n) Lieblingsmenschen sowie Haus und Hof bzw. Garten „kümmern“, indem sie ruhig und wachsam nach dem Rechten sehen darf. LISAs Glück besteht auch darin, immer in der Nähe ihrer Familie zu sein und dennoch entscheiden zu dürfen, ob das jeweilige Tagesgeschehen lieber aus der Distanz oder mitten drin genossen wird.

Fremden Menschen gegenĂĽber ist die Hundedame distanziert freundlich, vertrauten Menschen verschenkt sie gerne ihr groĂźes Herz und freut sich ĂĽber deren Zuwendung. Man erkennt schnell, dass LISA eine wirklich beeindruckende, in sich ruhende und absolut treue Hundedame ist.

Mit anderen Hunden versteht sich LISA übrigens generell gut - einzige Bedingung ist, dass sich das fellige Gegenüber auch höflich und freundlich benimmt.

Falls SIE Erfahrung in der Haltung von Herdenschutzhunden haben und diese groĂźartige HĂĽndin in Ihr Lebenskonzept passen wĂĽrde, freuen wir uns ĂĽber Ihre Anfrage!



Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass die Reise zu Ihnen an, deshalb bitten wir um eine Spende ab 300 Euro, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter Vermittlung noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Verhalten: Die Charakterbeschreibung des Tieres ist eine Momentaufnahme aus dem Tierheim bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als es diese in seinem neuen Zuhause vorfinden wird. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich das Tier im neuen Zuhause natürlich entwickeln wird etc ….

Alter: Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.

Das Tier befindet sich derzeit in Bosnien/Herzegowina.


Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Boris, freundlich, selbstbewusst, mutig, neugierig, klug, verspielt
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 1090 verlangt.
Inserat eingestellt am 15.07.2019
Boris ist ein, vermutlich im Juni 2018 geborener, kastrierter Labrador MischlingsrĂĽde, der zusammen mit seinem Bruder im Wald ausgesetzt gefunden wurde.

Er ist ein freundlicher und selbstbewusster Junghund, der unter den Geschwistern den Ton angibt. Er ist mutig, an Allem interessiert, das um ihn herum geschieht und ausgesprochen klug. Er freut sich, wenn man mit ihm spielt und genießt gemeinsame Beschäftigung.

Boris versteht sich mit allen Artgenossen, sein Verhalten Katzen gegenĂĽber ist derzeit nicht bekannt.

Er sucht liebevolle, aber konsequente und aktive Menschen, die über ausreichend freie Zeit verfügen, um sich mit ihm zu beschäftigen, nicht mitten in der Stadt wohnen und etwas Erfahrung in der Hundehaltung mitbringen.

Der Rüde hat eine Schulterhöhe von ca. 50 cm und wiegt ca. 23 kg.

Möchten Sie Boris ein gutes neues Zuhause schenken?

ACA - Kontakt:
Barbara Hengstschläger
0650 / 353 47 53
Barbara.hengstschlaeger@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über BORIS, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/boris

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Simona, lieb, anhänglich, verschmust, neugierig, lebhaft, katzenverträglich, anfangs ängstlich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 1090 verlangt.
Inserat eingestellt am 15.07.2019
Simona ist eine im August 2018 geborene MischlingshĂĽndin, die unseren ungarischen Tierschutzpartnern zusammen mit ihrem Bruder Tobias (Eigenes Inserat) als Resultat eines unerwĂĽnschten Wurfes ĂĽbergeben wurde.

Sie ist eine freundliche und entzückende kleine Maus, die fremden Menschen zunächst etwas ängstlich begegnet und ein bisschen Zeit braucht, um sich an neue Situationen zu gewöhnen. Sie taut allerdings schnell auf und zeigt sich dann neugierig, verschmust und liebesbedürftig. Sie ist lebhaft, spielt gerne und hat Spaß am Erlernen neuer Dinge. Sie wäre ein lieber Familienhund und ist auch für Familien mit Kindern geeignet.

Simona versteht sich bestens mit allen Artgenossen und kann problemlos als Zweithund adoptiert werden. Mit Katzen ist sie ebenfalls verträglich.

Sie wünscht sich, bedingt durch ihre Sensibilität, ein Zuhause, das nicht mitten in der Stadt liegen sollte!

Sie sucht liebevolle Menschen, die mit ihrer anfänglichen Ängstlichkeit umgehen können, über viel freie Zeit verfügen und Erfahrung in der Hundehaltung mitbringen.

Die Hündin wird ausgewachsen eine Schulterhöhe von ca. 30 – 32 cm erreichen und ca. 8 – 10 kg. wiegen. Da die Elterntiere unserer Welpen und Junghunde oft nicht bekannt sind (bestenfalls die Mutter), handelt es sich bei den Größen- und Gewichtsangaben um Schätzungen, die auf Erfahrungswerten basieren. Daher können sie sowohl nach unten als auch nach oben von den Angaben abweichen.

Möchten Sie Simona ein gutes neues Zuhause schenken?

ACA - Kontakt:
Barbara Hengstschläger
0650 / 353 47 53
Barbara.hengstschlaeger@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über SIMONA, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/simona

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Jane, lieb, verschmust, wachsam, bewegungsfreudig, intelligent, katzenverträglich, anfangs ängstlich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 1090 verlangt.
Inserat eingestellt am 15.07.2019
Jane ist eine, vermutlich im März 2014 geborene, kastrierte Mischlingshündin, die in der Nähe eines kleinen Dorfes herumstreunte. Unsere ungarischen Tierschutzpartner nahmen sie auf.

Sie besitzt ein freundliches und sensibles Wesen, benötigt zunächst jedoch Zeit, um sich mit fremden Menschen anzufreunden sowie an neue Situationen zu gewöhnen und verhält sich, bedingt durch ihre Vorgeschichte, etwas misstrauisch. Sobald sie aber Vertrauen gefasst und erkannt hat, dass ihr nichts geschieht, ist sie ihren Bezugspersonen treu ergeben, hängt sehr an ihnen und kann gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Jane ist bewegungsfreudig, liebt lange Spaziergänge und will auch geistig gefordert werden. Sie bellt nicht unnötig, meldet allerdings zuverlässig, wenn sich jemand dem Grundstück nähert.

Sie versteht sich mit allen Artgenossen und wäre eine gute Wahl als Zweithund. Katzen dürfen ebenfalls im selben Haushalt wohnen.

Aufgrund ihrer Sensibilität wird sie nicht in die Stadt vermittelt!

Sie sucht liebevolle und geduldige Menschen, die ihr Sicherheit geben, viel mit ihr unternehmen wollen und bereits ĂĽber Erfahrung in der Hundehaltung verfĂĽgen.

Die Hündin hat eine Schulterhöhe von 41 cm und wiegt 13 kg.

Möchten Sie Jane in Ihre Familie aufnehmen?

ACA - Kontakt:
Barbara Hengstschläger
0650 / 353 47 53
Barbara.hengstschlaeger@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über JANE, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/jane-1

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Mazika (blind), sehr anhänglich, neugierig, als Zweithund nur zu einem Rüden, nicht zu Katzen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 1090 verlangt.
Inserat eingestellt am 15.07.2019
Mazika ist eine, vermutlich 2011 geborene, kastrierte Mischlingshündin, die hochträchtig auf der Straße gefunden und im Tierheim abgegeben wurde. Ein paar Tage später gebar sie ihre Babys.

Trotz ihrer sicherlich unschönen Vorgeschichte, besitzt sie ein sehr anhängliches und menschenbezogenes Wesen und hat das Vertrauen nicht verloren. Leider ist Mazika blind – ein Auge ist von grauem Star befallen, das andere fehlt (man weiß nicht weshalb, denn sie wurde bereits so gefunden). Dennoch ist sie im täglichen Umgang völlig unproblematisch und findet sich in kürzester Zeit überall zurecht. Sie entdeckt Alles, jeden noch so kleinen Krümel, wofür sie sogar auf Schränke klettert. Sie musste sicherlich fürchterlichen Hunger leiden und ist deshalb unglaublich verfressen. Sie läuft brav an der Leine und selbst Freilauf ist möglich, da sie sich an Geruch und Schrittgeräusch orientiert.

Sie versteht sich bestens mit RĂĽden, andere HĂĽndinnen braucht sie nicht zu ihrem GlĂĽck und Katzenfreundin ist sie ebenfalls keine.

Sie wünscht sich ein Zuhause mit gut eingezäuntem Garten und möglichst keinen oder nur wenigen Stufen.

Sie sucht liebevolle Menschen, die viele Streicheleinheiten zu vergeben haben und mit ihrem Handicap umgehen können.

Die Hündin hat eine Schulterhöhe von 50 cm und wiegt 30 kg (immer hungrig).

Möchten Sie Mazika ein gutes neues Zuhause schenken?

ACA - Kontakt:
Claudia Böhm
0676 / 44 666 43
Claudia.boehm@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über MAZIKA (BLIND), hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/mazika-blind

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Donia, freundlich, temperamentvoll, sehr bewegungsfreudig, verspielt, intelligent, katzenverträglich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 1090 verlangt.
Inserat eingestellt am 15.07.2019
Donia ist eine im Oktober 2016 geborene, kastrierte American Staffordshire Terrier HĂĽndin, die aus einer Beschlagnahmung stammt und unseren ungarischen Tierschutzpartnern ĂĽbergeben wurde.

Sie ist überaus freundlich zu allen Menschen und besitzt ein ausgeglichenes Wesen. Sie ist temperamentvoll, sehr bewegungsfreudig und verspielt. Sie ist extrem gelehrig, kooperativ und bemüht, das zu tun, was von ihr erwartet wird. Sie eignet sich wunderbar als Familienhund, allerdings sollten Kinder schon älter und standfest sein.

Donia versteht sich bestens mit Artgenossen und spielt leidenschaftlich mit ihnen, verhält sich anderen Hündinnen gegenüber, je nach Sympathie, aber zeitweise dominant. Mit Katzen ist sie verträglich.

Sie sucht liebevolle, aber konsequente und aktive Menschen, die über ausreichend freie Zeit verfügen, um sich mit ihr zu beschäftigen und bereits Erfahrung mit dieser oder einer ähnlichen Rasse haben.

Listenhunde und deren Mischlinge werden nur innerhalb Ă–sterreichs, nicht nach Wien und in keine Stadtwohnung vermittelt.

Bitte bedenken Sie, dass in NĂ– ein HundefĂĽhrerschein zur Haltung von Listenhunden erforderlich ist und in Vorarlberg das Halten von Listenhunden einer Bewilligungspflicht unterliegt.

Die Hündin hat eine Schulterhöhe von 44 cm und wiegt 22 kg.

Möchten Sie Donia in Ihre Familie aufnehmen?

ACA - Kontakt:
Claudia Böhm
0676 / 44 666 43
Claudia.boehm@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über DONIA, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/donia

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Rosa, freundlich, sehr anhänglich, treu, aktiv, sehr intelligent, nicht zu Katzen
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 1090 verlangt.
Inserat eingestellt am 15.07.2019
Rosa ist eine, vermutlich im März 2016 geborene, kastrierte Mischlingshündin, die ausgesetzt gefunden und unseren ungarischen Tierschutzpartnern übergeben wurde.

Sie besitzt ein freundliches Wesen, braucht zunächst jedoch etwas Zeit, um sich mit fremden Menschen anzufreunden und an neue Situationen zu gewöhnen. Sobald sie aber Vertrauen gefasst hat, hängt sie sehr an ihren Bezugspersonen und ist ihnen treu ergeben. Sie bewegt sich gerne und benötigt sowohl ausreichend körperliche als auch geistige Auslastung, da sie besonders intelligent ist. Rosa wäre ein lieber Familienhund, allerdings sollten Kinder schon älter sein. Kleine Kinder würden ihr zuviel Stress bereiten.

Sie versteht sich im Allgemeinen mit Artgenossen und spielt mit ihnen, benimmt sich manchen HĂĽndinnen gegenĂĽber jedoch dominant und verteidigt ihr Futter. Als Zweithund passt sie daher am besten zu einem RĂĽden. Eine Katzenfreundin ist sie nicht.

Aufgrund ihrer Sensibilität wird sie nicht in die Stadt vermittelt!

Sie sucht liebevolle, einfühlsame und aktive Menschen, die mit ihren anfänglichen Ängsten umgehen können, über genügend Zeit verfügen, um sich mit ihr zu beschäftigen und Erfahrung in der Hundehaltung mitbringen.

Die Hündin hat eine Schulterhöhe von 46 cm und wiegt ca. 17 kg.

Möchten Sie Rosa als neues Familienmitglied begrüßen?

ACA - Kontakt:
Barbara Hengstschläger
0650 / 353 47 53
Barbara.hengstschlaeger@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über ROSA, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/rosa-1

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Fanni, sehr freundlich, menschenbezogen, lebhaft, verspielt, gelehrig, katzenverträglich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 1090 verlangt.
Inserat eingestellt am 15.07.2019
Fanni ist eine, vermutlich im August 2016 geborene, kastrierte Labrador MischlingshĂĽndin, die in einer einsamen Gegend ausgesetzt gefunden wurde.

Sie ist sehr freundlich und menschenbezogen, allerdings kann es passieren, dass sie sich, bedingt durch ihre Vorgeschichte, in ihr ungewohnten Situationen ängstlich zeigt. Sie besitzt ein fröhliches Wesen, ist lebhaft und immer für ein Spiel zu begeistern. Sie lernt gerne und schnell und genießt gemeinsame Beschäftigung. Fanni wäre ein lieber Familienhund, der sich auch in Familien mit schon etwas älteren Kindern wohlfühlen würde.

Sie versteht sich im Allgemeinen mit Artgenossen, verhält sich jedoch anderen Hündinnen gegenüber manchmal dominant und passt daher als Zweithund am besten zu einem Rüden. Mit Katzen ist sie verträglich.

Sie sucht liebevolle und aktive Menschen, die über ausreichend freie Zeit verfügen, um sich mit ihr zu beschäftigen und etwas Erfahrung in der Hundehaltung mitbringen.

Die Hündin hat eine Schulterhöhe von 50 cm und wiegt 23 kg.

Möchten Sie Fanni ein gutes neues Zuhause schenken?

ACA - Kontakt:
Barbara Hengstschläger
0650 / 353 47 53
Barbara.hengstschlaeger@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über FANNI, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/fanni

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Randy, freundlich, anhänglich, aktiv, neugierig, wachsam, anfangs vorsichtig
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 1090 verlangt.
Inserat eingestellt am 15.07.2019
Randy ist ein im April 2015 geborener, kastrierter Mudi oder Puli-Mischlingsrüde, der aus einer Tötungsstation gerettet wurde.

Er ist ein freundlicher, aktiver und neugieriger Hund, der sich anfangs jedoch fremden Menschen gegenüber vorsichtig, fast schon etwas misstrauisch verhält und Zeit braucht, um Vertrauen zu fassen. Er würde sich so gerne anschließen, ist allerdings unsicher und kompensiert dies mit Bellen und manchmal Zwicken – oft eine typische Eigenschaft von Hütehunden. Sobald Randy Freundschaft geschlossen hat, entpuppt er sich als liebenswürdiger Begleiter, der sich extrem anhänglich zeigt, alles tut, um gestreichelt zu werden und Aufmerksamkeit zu bekommen. Er läuft brav an der Leine und lässt sich im Freilauf gut abrufen, ist aber auch „in der großen Welt“ noch ängstlich.

Er versteht sich mit Artgenossen, wobei er sich nicht mit jedem anfreundet. Sein Verhalten Katzen gegenĂĽber ist nicht bekannt.

Er sucht liebevolle, geduldige und einfühlsame Menschen, die ihm helfen seine Unsicherheit zu überwinden, ihn fördern ohne ihn zu überfordern und viel Erfahrung in der Hundehaltung mitbringen.

Der Rüde hat eine Schulterhöhe von 40 cm und wiegt 15 kg.

Möchten Sie Randy die Chance geben zu erleben, wie schön ein Hundeleben sein kann?

ACA - Kontakt:
Claudia Böhm
0676 / 44 666 43
Claudia.boehm@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über RANDY, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/randy

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Rocky, verschmust, verspielt, sehr anhänglich und freundlich, sanft
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 1090 verlangt.
Inserat eingestellt am 15.07.2019
Rocky ist ein im Februar 2011 geborener, kastrierter MischlingsrĂĽde, der von seinen Besitzern, die sich nicht mehr um ihn kĂĽmmern konnten, im Tierheim in Svilos abgegeben wurde.

Er ist ein entzückender, lustiger kleiner Hund, der alle Menschen liebt und sich über jede Aufmerksamkeit und Zuneigung freut. Er begrüßt alle Besucher schwanzwedelnd und genießt ausgiebige Streicheleinheiten. Sein Bewegungsdrang ist mäßig ausgeprägt.

Rocky versteht sich hervorragend mit Artgenossen und spielt gerne mit ihnen, sein Verhalten Katzen gegenĂĽber ist unbekannt.

Er sucht liebevolle Menschen, die sich einen treuen und anhänglichen kleinen Gefährten wünschen und ausreichend Zeit haben, um sich mit ihm zu beschäftigen.

Der Rüde hat eine Schulterhöhe von 25 cm und wiegt 13 kg.

Möchten sie Rocky in Ihre Familie aufnehmen?

ACA - Kontakt:
Elfriede Nemeskal
0650 / 354 50 51
elfriede.nemeskal@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über ROCKY, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-serbien/rocky-1

Video-Link: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-serbien/rocky-1?showVideo

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Ronny (Betreuungsplatz in NÖ), freundlich, verschmust, anhänglich, gelehrig, kinderlieb, wachsam
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 1090 verlangt.
Inserat eingestellt am 15.07.2019
Ronny ist ein 2013 geborener, kastrierter Mischlingsrüde, der ursprünglich in Ungarn an einer Autobahnraststation ausgesetzt wurde. Nach einer langen Zeit im Tierheim, wurde er dann leider an eine in der Hundehaltung völlig unerfahrene Person vermittelt, die ihn nicht unter Kontrolle hatte. Schließlich schnappte er nach einem Besucher und wurde daraufhin der Besitzerin behördlich abgenommen. Animal Care Austria konnte ihn wieder übernehmen, jedoch mit der Auflage, ihn im öffentlichen Bereich nur mit Maulkorb und Leine zu führen.

Ronny befindet sich inzwischen auf einem Betreuungsplatz in NÖ, wo er mit zwei kleinen Kindern und vielen anderen Hunden zusammenlebt. Er ist äußerst freundlich, dankbar und extrem anhänglich und hält sich am liebsten in der Nähe seiner Bezugspersonen auf. Am liebsten wäre ihm 24 Stunden kuscheln. Er besitzt ein ruhiges, gelassenes Wesen, hat keinen ausgeprägten Bewegungsdrang und passt sich neuen Situationen schnell an. Er läuft brav an der Leine und genauso folgsam benimmt er sich im Freilauf, bei dem er keinen Jagdtrieb zeigt. Ronny ist mit Leckerlis leicht zu motivieren und kennt die Grundkommandos.

Manchen Männern gegenüber verhält er sich zunächst etwas argwöhnisch. Vorsicht ist bei vorbeifahrenden Autos geboten, weil er diese anzuspringen versucht. Er beschützt sein Grundstück, weshalb Fremde dieses nicht unaufgefordert betreten sollten. Bei Besuch ist es ratsam, ihn vorab aus der Situation zu nehmen. Denn wenn er sehr aufgeregt ist, kann es passieren, dass er bei Maßregelung seitens seines Besitzers schnappt. Sobald aber die Aufregung des Begrüßens vorbei ist, lässt er sich gerne vom Besucher streicheln.

Mit Hündinnen versteht er sich bestens und spielt auch mit ihnen, bei Rüden und kleinen Artgenossen entscheidet die Sympathie. Im Rudel ist er ein Kontrollfreak, der oftmals zu dominieren versucht, andere Hunde einschränkt und teilweise mobbt. Vorallem wenn er Unterstützung durch andere Hunde findet.

Er wird nur in Haus mit Garten vermittelt!

Er sucht liebevolle, konsequente Menschen, die ausreichend Zeit haben, um sich mit ihm zu beschäftigen und bereits über Erfahrung mit dominanten Hunden verfügen.

Der Rüde hat eine Schulterhöhe von 59 cm und wiegt ca. 23 – 25 kg.

Möchten Sie Ronny in Ihre Familie aufnehmen?

ACA - Kontakt:
Claudia Böhm
0676 / 44 666 43
Claudia.boehm@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und WhatsApp-Anfragen

Nähere Informationen über RONNY, hier: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/ronny

Video-Link: https://www.animalcare-austria.at/de/unsere-tiere/hunde-in-oesterreich-und-ungarn/ronny?showVideo

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 290 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Auf unserer Homepage https://www.animalcare-austria.at finden Sie viele weitere Tiere, die dringend ein Zuhause suchen! (ZVR-Zahl 447003008)


Kontakt: www.animalcare-austria.at

Burnie - NOTFALL Ă–sterreich
die Vergabe erfolgt über ein Tierheim/Tierschutzorganisation.
Es wird eine Kostenerstattung für Impfung (Schutzgebühr) in Höhe von 300 verlangt.
Inserat eingestellt am 14.07.2019
BURNIE ist ein überaus freundlicher, liebenswerter und verspielter, ca. 1-jähriger, bereits kastrierter Rüde, der stets die Gesellschaft seiner Menschen sucht. Der Hundemann, um die 50 cm groß und ca. 20 kg schwer, liebt es, überall dabei zu sein, und ist auch beim Autofahren ein ruhiger Zeitgenosse, solange er Kontakt zu seinen Leuten hat.

BURNIE wünscht sich eine Familie, die ihn nicht viel alleine lässt, denn das mag er überhaupt nicht!
Lautes Weinen ist dann ein Ausdruck seiner verzweifelten Stimmung. Kinder liebt er und ist ihnen ein liebevoller Spielkamerad, weil er Zuwendung mag und stets offen, freundlich und gut gelaunt auf alle zugeht. BURNIE wünscht sich ein Zuhause bei lieben Menschen, die für den neugierigen Burschen noch viele spannende Dinge parat halten. Haus und Garten würde er sich wünschen, da er jetzt das von seinem Pflegeplatz her gewöhnt ist.

Zurzeit lebt er mit Hunden beiderlei Geschlechts- aber und auch mit Katzen- harmonisch zusammen. Für seine Zukunft wünscht er sich allerdings, dass die ganze Aufmerksamkeit ihm alleine gilt! Aufgrund seiner medizinischen Vorgeschichte wird BURNIE sicherlich keine sportlichen Höchstleistungen vollbringen können und sollte diesbezüglich noch nicht überfordert werden, da er selber am besten weiß, was er sich zumuten kann und was nicht. BURNIE hat Freude an Bewegung, solange er selber entscheiden kann, was für ihn machbar und zuträglich ist. Natürlich wird sich im Laufe der Zeit vieles normalisieren, doch sollte das langsam und ohne zu viel Druck passieren können.

BURNIES Leidensweg begann, als er sich im linken Kniegelenk mit einem rostigen Draht so unglücklich verletzte, dass die anschließende bakterielle Infektion schnell den Knorpel und das Kreuzband zerstörte. 2 große Operationen und eine Stammzellentherapie waren nötig, um BURNIE wieder die Chance auf ein bewegungsreiches Leben zu ermöglichen und so, wie es aussieht, hat er diese erfolgreich genützt! (Entnehmen Sie dazu nähere Einzelheiten auf der ACI-HP unter News.)

BURNIE ist folgsam und wäre ein treuer Gefährte für alle Lebenslagen! Warum nicht auch für SIE und Ihre Familie?


Auf unserer Homepage www.animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter Vermittlung noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!


Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org


Kontakt: Animal Care International/Renate Grell
renate.grell@animalcare-international.org +43(0)676/39 44 570

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11